Frage von Cookiemonsta3, 70

Freundin trösten nach Trennung?

Eine gute Freundin von mir hat sich heute von ihrem Freund getrennt (aus verschiedenen Gründen). Sie liebt ihn immer noch, aber weil ihr einige Dinge in der Beziehung nicht gepasst haben (also wirklich verständliche Gründe, nicht dass das jetzt so wirkt, als ob sie wegen irgendeiner Kleinigkeit Stress gemacht hätte), hat sie ihm heute gesagt, dass sie Schluss macht, wenn er sich nicht ändert.. Und naja, er wollte sich nicht ändern. Jetzt ist es zu Ende, aber weil sie ihn immer noch liebt, ist sie jetzt am Boden zerstört..

Ich bin total schlecht im trösten, was kann ich tun um sie aufzumuntern?

Antwort
von TheDarknessx, 32

Da kann man nicht viel tun als zuzuhören und zu reden. Mehr geht da nicht. Das muß sie alleine verarbeiten. Sei für sie da hör zu und nimm sie in den Arm

Antwort
von hundkatzemaus12, 32

Am besten ist Ablenkung! Geh mit ihr raus( zb eis Essen , Kino, dvd anschauen oder in eine Disko) sei einfach für sie da! Du kannst es ihr ja auch sagen so zB: Hey du weißt du kannst immer zu mir kommen und mit mir reden? Ich bin nämlich immer für dich da!

Antwort
von ZtemAinotna, 44

Sag ihr das sie das richtige getan hat und Versuch einfach Zeit mit ihr zu verbringen und sie abzulenken. Es gibt meistens 2 Arten von Menschen, die einen wollten getröstet werden und brauchen Mitleid die anderen brauchen dann Party und so. Guck einfach was besser zu ihr passt :)

Kommentar von Cookiemonsta3 ,

Ich bin mir ziemlich sicher, sie ist der Trost-und-Mitleid-Typ.. Sie schickt mir auf WhatsApp die ganze Zeit heulende Smileys, was soll ich antworten?

Kommentar von ZtemAinotna ,

Wenn es noch aktuell ist, sag ihr sowas wie: du wirst den richtigen finden, ich bin für dich da, soll ich dir irgendwas bringen/zu essen machen oder so?... Geh auf die ein und gib ihr das Gefühl nicht alleine zu sein

Antwort
von allineedis412, 26

Zeig ihr das sie nicht alleine ist sei für sie da hör ihr zu auch wenn sie zum 100 mal von ihm redet und so hör zu nimm sie in den Arm. Zeig Verständnis lass sie 3 Tage fürs Mitleid und dann lenkst du sie ab geh mit ihr ins Schwimmbad spazieren oder schaut Filme was du magst. Viel Glück :)

Kommentar von Cookiemonsta3 ,

Danke :)

Antwort
von Canteya, 34

Du musst sie nicht unbedingt trösten. Einfach fuer sie da sein, sie versuchen abzulenken und ihr das Gefuehl geben, dass du ein Halt bist

Antwort
von hundkatzemaus12, 22

Manche wollen aber auch lieber allein sein frag sie was sie möchte. Ich wäre eher so ein Typ der allein sein braucht bzw am Anfang halt.

Antwort
von pmarie2002, 31

Back ihr was oder kauf ihr Schokolade schaut einen Film oder unternehmt einfach was. Hauptsache sie lacht am ende :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community