Frage von Readytodie, 92

Warum ist meine Freundin sofort wegen Kleinigkeiten sauer auf mich?

Hallo da draußen

Kleiner Vormerk:

Ich hab seit Juni eine "Freundin" (Freundschaft Plus aber es sind schon gewisse Gefühle bei beiden Parteien vorhanden). Am Anfang lief alles super, haben uns jeden Tag getroffen und fast alles zusammen gemacht und unternommen. Alles lief super, Streit war ein Fremdwort. Im Oktober hingegen hat sich plötzlich alles verändert. Man muss dazu sagen das sie seit diesem Monat auch einiges an Schicksalsschlägen hatte (Eltern haben den Kontakt abgebrochen d.h. auch eine kritische Situation was Miete etc angeht, da sie alleine wohnt)... Naja auf jeden Fall meinte sie das das so nicht weiter gehen könne, da sie merkt das meine Gefühle für sie zu stark werden und sie einfach noch nicht bereit ist so viele Gefühle zuzulassen (Sie hat sich im Mai von ihrem Freund getrennt, mit dem sie 3 Jahre zusammen war). Sie meinte, dass sie das alles nicht mehr wolle und lieber nur noch befreundet sein will, da sie grade nicht mehr weiß wo ihr der KOpf steht... Schock für mich, da das alles absolut überraschend kam, es war von einem Tag auf den anderen. Ich hab mich mega in sie verliebt in der Zeit und hab eigentlich alles für sie gemacht, Freundschaften zu Kollegen einschlafen lassen, Arbeit bzw Berufsschule geschwänzt etc... Das ging mir schon ganz schön an die SUbstanz und da war der erste Streit zwischen uns. Nach langem Gebettel und Geheule habe ich eingesehen das das ganze wohl nichts mehr wird und habe mich zurückgezogen (da eine rein platonische Freundschaft nach allem für mich undenkbar war). Es vergingen c.a. 7 Wochen, ich freundete mich mit neuen Leuten an, ging mit diesen auf viele Goas und Raves und hatte ne echt coole Zeit mit denen. DIese Leute haben mich aus meinem Loch wieder rausgeholt und mich wieder in die Welt hineingeführt und haben mir gezeigt, dass das Leben doch schön sein kann. Soweit so gut- Vor c.a. 4 Wochen meldete sie sich jedoch überraschend wieder um zu fragen ob wir uns treffen könnten und nochmal miteinander reden können. Ich willigte ein und traf mich wieder mit ihr- Nach einem langem Gespräch funkte es irgendwie doch wieder zwischen uns.. Wir verbrachten wieder Zeit miteinander und wurden auch wieder intim, also wie es einst einmal war.. ICh hab mich natürlich mega gefreut.. Aber irgendwie veränderte sich alles zwischen uns...

NUn zum eigentlichen Thema:

WIr trafen uns also wieder und alles war wieder gut. Jedoch hatten/haben wir ständig Streit, es vergehen maximal 2 Tage und dann ist der nächste STreit vorprogrammiert- Dieser Streit geht jedoch IMMER von ihr aus, ich versuche immer zu schlichten bzw mich nicht zu streiten aber ich kann machen was ich will... Immer muss ich der jenige sein der wieder angekrochen kommt und sich entschuldigt, teils für Dinge wo ich mich selber frage wieso entschuldigst du dich dafür?

Weiter gehts unten..

Antwort
von Masuya, 45

Ich weiß jetzt gar nicht was du willst. 

Wissen, warum die Frau so ist? Merkst selbst an der Frage, dass man es nicht erklären kann.. es ist eine Frau :P
Man kann es wohl nur vermuten. 

Ich würde auf jedenfall nicht hinterher kriechen.. das Leben ist noch so lang und voll von Situationen, in denen du auch andere Menschen kennen lernst, eben auch andere tolle Frauen. 

Du hattest geschrieben, dass du so viel für sie getan hast (dazu muss ich noch was sagen) und sie trotzdem den Kontakt abbrechen wollte. Wenn du Dinge für eine Person machst, darfst du nicht erwarten, dass sie es dir gut schreibt, ansonsten wäre es ja eine Art Erpressung. "Ich habe dies und jenes gemacht, jetzt musst du auch bei mir bleiben". So.. zu dem Punkt noch.. DU lebst DEIN Leben und du bist auch dafür Verantwortlich. Daher solltest du nicht deine Arbeit oder Schule schwänzen nur für eine andere Person, denn wie du siehst, du kannst dich nicht immer auf andere verlassen. 

Jetzt kommt es zu den wirklichen Tipps.. 

Versuch mal genau mit ihr zusammen zu analysieren, wo der Punkt war, an dem sie sich beleidigt gefühlt hat, weswegen sie dich dann dafür verantwortlich gemacht hat. Vielleicht macht ihr es dann, wenn das Problem mal gelöst ist oder eben direkt im Problem. Bring sie dazu, die Situation mal sachlich, von außen zu betrachten. Schaut, ob ihr das Problem nicht auch anders lösen könnt, als mit streiterein. 

Kommentar von Readytodie ,

Schon mal danke für die Antwort :) Ja das ist mir auch klar geworden im Nachhinein, dass ich mich auf keine andere Person verlassen sollte, sondern schon gucken muss mein Leben selbstständig auf die Reihe zu bekommen- Sie war/ist halt meine erste Freundin, deswegen hab ich wahrscheinlich auch oft mich verrannt in etwas, da ich wenig Erfahrungen in diesem Gebiet hatte.  Ich hab mich schon oft mit ihr hingesetzt, jedoch bin irgendwie immer ich der Schuldige.. Sie hat nie was falsch gemacht bzw. wenn ich auch nur etwas in die Richtung andeute, dass ich diesesmal echt nichts gemacht habe, dann bin ich der Egoist der es einfach nicht versteht :/.. Ich würde es ja verstehen wenn ich ihr 20 Minuten bevor ich mich mit ihr treff absagen würde weil ich lieber auf ne Goa gehen würde, dass sie dann sauer ist.. Aber ich versteh halt wirklich nicht was ICH falsch mache, weil ich 1 mal die Woche mit meinen Kollegen auf ne Goa gehen will (wozu ich sie ja auch ständig einlade?? 

Antwort
von Readytodie, 31

Ein kleines Beispiel:

Vor 2 Wochen hatte ein KOllege von mir Geburtstag, es war einer von der Gruppe mit denen ich immer auf Goas bin, sprich die Leute die mich wieder aufgebaut haben. Er fragte mich ob ich komme wir gehen alle zusammen auf ne Rave. Hab natürlich zugesagt und gemeint ob ich jemanden mitbringen kann. Ging klar, also fragte ich meine Freundin ob sie Bock hätte mitzukommen. Sie meinte sie hätte keine Lust aber wir können ja Samstag was machen- Easy dachte ich mir und ging auf den GEburstag. Ich fragte sie noch 3 oder 4 mal an dem Tag ob sie nicht doch kommen wolle, alle würden sich voll freuen, aber sie hatte kein Bock. Am Samstag MOrgen schreibe ich ihr dann "Ich geh jetzt mal schlafen, willst mich nachher einfach anrufen ? Dann können wir uns ja treffen, wenn du willst lad ich dich ins Kino oder so ein :)?" Als Antwort bekomme ich dann ein "Ne passt schon." und einen MIttelfingersmiley... Als ich dann fragte was denn los seie - Block auf Whatsapp. Nach 2 Tagen stand ich dann bei ihr und entschuldigte mich mal wieder. Nach langem Überlegen ihrerseits war alles wieder gut zwischen uns.. 1 (!) Tag später wieder das gleiche- sie schrieb mir in Whatsapp während ich in der Schule war, dass war um 14:45 "Lust später was zu machen"? Ich schrieb um 16 Uhr "Klar gerne doch :) Soll ich dich einfach anrufen wenn ich in der Stadt bin?:) Tut mir übringens Leid das ich so spät schreibe, aber mein Akku war leer"... Das war er auch! Als Antwort bekam ich wieder ein "ne passt." Und  so geht das ständig in letzter Zeit! ICh hab das Gefühl, dass wenn ich mal nicht sofort wieder springe ist sie total angepisst auf mich. Ich kann nicht mehr am Wochenende mit meinen Kollegen weggehen, da mir ja dann die Party anscheinend wichtiger ist als sie, obwohl ich sie ständig frage ob sie denn nicht mitkommen mag, wir würden uns mega freuen".... Aber sie hat mir schon so oft einfach kurzfristig abgesagt, hatte doch keine ZEit mehr etc. Ich hab nie was dazu gesagt da ich dachte kommt ja mal vor das man was verpeilt, und wenn sie Bock hat was mit ihren Freundinnen zu machen ist das ja auch völlig ok.. Aber sobald ich mal was mit meinen männlichen Freunden mache bin ich der Egoist??? Ich sehs einfach nicht mehr ein immer zu spurten und zu kriechen ich bin doch kein Sklave ! Bei aller Liebe aber so lass ich nicht mehr mit mir umgehen! 
Meine Frage ist das normal das Frauen so ticken? Mach ich was falsch und raffs einfach nicht?? Was würdet ihr machen? Würde mich wirklich über ANtworten oder auch ERfahrungen freuen, denn ich weiß so langsam echt nicht mehr weiter 

Antwort
von MeridaPower, 28

hi,

vielleicht solltest du ihr etwas Zeit geben damit sie dass verarbeiten kann, aber wenn du sie wirklich liebst dann setz dich evt. mal mit ihr zusammen und rede mit ihr und steh ihr bei wenn es ihr schlecht geht. Aber ich kenn das ehrlich gesagt nur zu gut wenn ich mich mit jemanden streite und dann bereue ich manche Sachen die ich gesagt habe, hab dann aber auch keine Lust mich zu entschuldigen...Also ich würde dir raten dass du einfach mal mit ihr in Ruhe darüber redet 

Hoffe das ich dir helfen konnte viel Glück noch ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten