Frage von Rishek, 166

Freundin sitzt nur noch am Handy, was kann Man(n) tun?

Guten morgen allerseits,

jetzt muss ich doch auch mal Dampf ablassen.

Meine Freundin ist und war schon immer viel am Handy. Ich habe ihr das auch immer wieder gesagt und am Anfang, das erste Jahr, hat sie sich dann meistens auch einsichtig gezeigt. Es waren auch meistens "nur" Nachrichten von Freunden/innen und sie MUSSTE natürlich direkt zurückschreiben, da man keine Minute warten konnte, ich denke viele wissen wovon ich rede.

Mittlerweile schaut sie diese Videos von gewissen Namhaften YouTuberinnen. Das ganze nimmt jetzt einfach überhand. Sagen wir mal sie schaut ca. 5-10 verschiedene Leute, die jeden Tag 1-2 Videos posten mit einer länge von 15-20min. Diese MUSS sie natürlich irgendwo unterbringen und man darf auch keine einzige Aufnahme verpassen. Dazu kommen natürlich noch Instagram und Facebook Posts.

Da sie noch zur Schule geht und momentan auf ihren Abschluss lernt hat sie direkt nach der Schule keine Zeit und muss lernen. Wenn ich dann Abends von der Arbeit nach Hause komme ist sie meist schon fertig und ich freue mich auf die gemeinsame Zeit mit ihr.

Fehlanzeige.

Bereits wenn ich nach Hause komme, schaut sie diese Videos. Wenn ich sie frage ob wir was unternehmen wollen, beneint sie dieses, weil sie so fertig vom Lernen und von der Schule ist. Wenn ich sie dann Frage, ob wir was kochen, macht sie zwar mit, aber nur in Anwesenheit ihres Handys mit laufendem Video. Kommt Abends kein Film im TV, wie das ja zu 80% der Fall ist, schaut sie ihre Videos. Wenn wir zu Bett gehen und Zähneputzen schaut sie ihre Videos. Wenn wir im Bett liegen, wird nicht gekuschelt, sondern ihr ahnt schon, es werden Videos geschaut. Sogar morgens direkt nach dem aufstehen wird in YT geschaut ob neue Videos vorhanden sind.

Mich nervt das so gewaltig und ich habe mit ihr bereits darüber geredet, doch mittlerweile interessiert sie das gar nicht mehr. Sie ist auch kaum ansprechbar und wenn ich was sag, wird mir direkt der Ton verboten, da sie sonst nichts versteht. In solchen Situationen würde ich am liebsten ihr Handy nehmen und gegen die Wand pfeffern. Da werde ich richtig Wütend.

Ich selber rede hier bei Beziehungsproblemen immer davon, dass man viel reden soll, doch ich finde einfach nicht mehr die passenden Worte hierfür. Wenn ichs besser wüsste, würde ich sagen, das ganze ist bereits Krankhaft.

Nächste Woche fahren wir 1 1/2 Wochen nach Italien zum campen. Wlan gibt's hier zum Glück keins, doch sie hat natürlich vorgesorgt und hat über ein YT App die Videos bereits runter geladen, damit sie diese auch Offline schauen kann.

Ich habe leider die leise Befürchtung dass mir irgendwann und vorallem im Urlaub der Kragen platzen wird, so leid mir das ihr gegenüber auch tut.

Vielleicht habt ihr ja ein paar Tipps für mich? Bin für alles dankbar!

Antwort
von uncutparadise, 93

Keine Vorwürfe ! Sag ihr, wie du die bei dem fühlst was sie macht. Die stell dir vor Methode ist klasse ! Und wenn das nichts bringt, muss man die Leute Erden ! Wer sein Problem nicht erkennt, erkennt es vielleicht bei Konsequenzen. Schränke bitte deinen Konsum zugunsten unserer gemeinsamen Zeit ein, sonst gibt es keine gemeinsame Zeit mehr ! (Schluss machen)

Kommentar von Rishek ,

Gut gebrüllt Löwe!

Das was du sagst ist möglicherweise unumgänglich wenn reden nichts mehr hilft, aber ich will es halt iwie noch nicht einsehen, dass diese Konsequenz VIELLEICHT der einzige weg ist. :-(

Kommentar von uncutparadise ,

Das hat nichts mit Liebe zu tun.

Wenn einem etwas nicht gefällt, muss man es klar äußern. Wenn der andere dann sein Verhalten nicht ändert oder nicht ändern will, muss man überlegen, was man möchte und davon dann möglicherweise auch die Konsequenzen tragen.

Dir gefällt es nicht wie es ist. Das ist verständlich, würde mir auch nicht. Dann hast du zwei Möglichkeiten: akzeptieren wie es ist und glücklich werden. Oder akzeptieren, dass es nicht so wird wie du möchtest, und Konsequenzen ziehen. Das funktioniert übrigens auch in der Kindererziehung so. Das Kind muss die Konsequenzen tragen, die Eltern aber auch. Das tut manchmal auch den Eltern weh, hilft aber ungemein in der Erziehung. Ich frag mein kleines Kind immer recht erwachsen: ich möchte nicht so leben, wie du dich bin nimmst. Und du möchtest nicht zu leben, wenn ich schimpfe. Was machen wir jetzt als familie daraus ?

Antwort
von 19BVB09, 97

Ich bin immer ein großer Fan von "Stell Dir mal vor Du wärst in meiner Situation".

Wenn "man, Du bist nur am Handy" nicht mehr zieht, dann würde ich es mal mit "Stell Dir mal vor, Du kommst nach Hause und ich bin den ganzen Tag nur am Handy." versuchen.

Ich kann echt verstehen, dass einem da die Hutschnur platzt. Jeden Tag so ein scheiz gucken, die schöne Zeit die da flöten geht.

Ansonsten leg mit Ihr ne handyfreie Zeit fest und sag Ihr, dass Du Dich wegen so einem bescheuerten Handy vernachlässigt fühlst.

& wenn Sie sich nicht zusammenreist, mach Ihr das Angebot, dass Sie Ihre Freizeit ansonsten komplett mit YT und ohne Dich verbringen darf.

Kommentar von Rishek ,

Daran hab ich noch gar nicht gedacht, obwohl ich diesen Spruch sonst auch immer bringe. o.O

Danke dir ich werds auf jedenfall mal versuchen.

Letzter Tipp ist natürlich nur mein absoluter Notnagel, wenn aber alles andere nicht Zieht ist mir meine Zeit einfach zu schade dafür. So hart das vielleicht klingen mag.

Antwort
von kaufi, 57

Ich kenne das von einem benachbarten Ehepaar. Furchtbar die Dame.Das Problem ist, das sie trotz Reden uneinsichtig ist und Dich wohl absolut auf Igno schaltet. Möglicherweise habt ihr deswegen schon öfters Streit gehabt und möglicherweise nimmt sie dich nicht mehr ernst. Bitte sie sich an den Tisch zu dir zu setzen und verkünde ihr, das dich diese Beziehung unglücklich macht und du dich daher entschieden hast, diese Beziehung zu beenden. Entweder ist sie nach wie vor uneinsichtig<<<<Dann hast du mit so einer Partnerin echt nix verloren.........Oder die Beziehung bzw du, bist ihr wirklich was wert und sie fleht dich um eine Chance an. Bei Letzterem solltest du drauf achten, das ihre gelobte Besserung nicht nur 2 Wochen hält....sie sollte dann nicht wieder in den alten Trott geraten. Wichtig ist aber auch, das du auf dich achtest. Vielleicht bist du ihr zu langweilig, daher sollte sie vielleicht ein paar Vorschläge machen. Doch wie gesagt, wird sie nicht einsichtig, dann musst du die Sache beenden. Ich weiß das es schmerzt, aber du würdest dich auf Dauer kaputt machen und glaub mir, da draußen wartet was Besseres.

Achso, ein anderer Gedanke von mir ist, das sie vielleicht anderweitig was laufen hat und nur drauf wartet das du Schluss machst. Es gibt Frauen, die schlichtweg zu feige sind eine Beziehung zu beenden und machen es auf diese Tour. Will dich nicht verunsichern, aber wäre auch eine Möglichkeit.

Antwort
von EvilMidnightXD, 65

Vielleicht das offene Gespräch mit ihr suchen im ruhigen mit ihr reden und versuchen euch zu einigen das Handy auch mal wegzugehen.

Mehr wüsste ich jetzt auch leider nicht...

Antwort
von jokiklaus, 37

Ich habe den Eindruck, daß hier kein Reden mehr hilft. Es ist schon, wie erwähnt, eine Krankheit. Diese kann nicht ohne Fachkenntnisse geheilt werden. Ich würde wahrscheinlich, als letzte Möglichkeit, die Schockmethode anwenden. Konsequent vom Handy lösen - oder die Verbindung aufheben.

Antwort
von Samusaranish, 54

Ich würde es einfach mal offen ansprechen bei ihr. Sag ihr dass dich das natürlich stört und versuche evtl. was auszuhandeln. Das sie z.B. am Wochenende morgens gucken soll so dass ihr was unternehmen könnt. Viel Glück dir, Samusaranish

Kommentar von Rishek ,

Ich habs leider schon so oft probiert mit reden. Mittlerweile und das unbewusst pampe ich sie schon richtig an, weils mich einfach nur noch nervt. Dass das nicht der richtige Weg ist, ist mir durchaus bewusst, aber ich habe einfach keine Ahnung wie ichs ändern kann momentan.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community