Frage von EinAlleswisser, 79

Freundin diskussion wegen einladen und liebe?

Also meine Freundin w ( 16 ) sagt mir m (17) öfters das ich sie als Mann eigentlich einladen muss, sozusagen als Teil "liebesbeweis" damit ich zeige wie sehr ich sie liebe... Ich hab das dann früher ab und zu gemacht, ( döner, Kino, beim feiern das trinken... ) Und dann sagt sie mir ich hätte das nie gemacht und wenn dann nur weil sie es davor gesagt hat...

Dann hab ich gesagt das wenn männer liebe so zeigen müssen damit Frau es schön hat kann sie mir ja auch mal zeigen wie sehr sie mich liebt zb durch Kleinigkeiten schenken oder so... Aber dann sagt sie : ne das müssen Frauen nicht sondern das ist eigentlich die Aufgabe der Männer...

PS: ich hab ja nix dagegen sie einzuladen aber ich finde das mann auch mal ne Kleinigkeit zurück bekommen sollte und nicht nur die Frau sich verwöhnen lassen soll.

Wie seht ihr das Mädels ( auch die Jungs )

Würde mich über viele Antworten freuen. :)

Antwort
von maikaefer77, 21

Also ich muss sagen, ich finde die Einstellung deiner Freundin ziemlich verdreht. Es gibt diese romantische Vorstellung, dass der Mann eine Frau einlädt und für die ersten paar Dates finde ich das auch in Ordnung. Eine Frau will sich umworben fühlen, das Gefühl haben, sie ist dem Mann etwas wert. Früher war das einfach der Verhaltenskodex, aber da hat der Man auch die Rolle des Versorgers gehabt und die Frau war meist die Hausfrau. Es gilt heute auch noch als höflich, wenn ein Mann bezahlt. Aber sobald man in einer festen Beziehung ist, finde ich, muss es gerecht zugehen. Man kann zusammenlegen oder sich abwechselnd einladen, denn wie du schon gesagt hast, warum musst immer nur du alles machen? Ihr liebt euch doch gegenseitig. Und dich zu solchen "Liebesbeweisen" zu drängen ist ziemlich egoistisch. Vielleicht ist ihr das nicht bewusst. Aber ich finde das überhaupt nicht in Ordnung.

Antwort
von dieLuka, 21

Das ist bull*****.

Natürlich findet Frau es ab und zu schmeichelhaft wenn Mann einläd oder den Koffer trägt oder oder.

ABER:

  • Es besteht weder ein Anrecht darauf
  • Noch ist es die Einzige Art eines Liebesbeweises
  • Noch muss zwansläufig der Mann einladen

Die Einstellung deiner Freundin klingt eher als ob sie nen sugar Daddy sucht.

Ich würde mal versuchsweise Kurzzeitig den Geldhahn ganz abstellen. Sag ihr du must sparen oder ir wurde das Taschengeld gestrichen. Schau mal wie es läuft wenn du Sie für 1-2 Monate zu nix einlädst.

Antwort
von AriZona04, 30

Ich bin zwar altersmäßig "von gestern", aber ich finde die Einstellung Deiner Freundin entweder unheimlich veraltet oder egoistisch. Will sie ihr Geld nur für sich sparen und Dich ausnehmen? Ich finde, in einer Beziehung KANN man den Partner einladen - dann muss das aber auch von demjenigen freiwillig selbst kommen. Druck ist da so was von schwachsinnig.

Nur: Wie bringst Du ihr das bei? Hmh ... Entscheide für Dich selbst, was Du denkst und fühlst und sag es ihr klar. Ihr müsst ja nicht gleich deswegen Schluss machen. Aber dass sie weiterhin sich auf Deine Kosten amüsiert finde ich nicht gerecht.

Antwort
von Rendric, 19

Das kommt auf das Rollenbild an, das man vertritt.

Oder die finanziellen Verhältnisse.

Sieht man den Mann als Versorger und die Frau als Hüterin von Haus und Hof, muss er sie zu allem einladen, weil er als einziger Geld verdient. Sie lässt sich von ihm verwöhnen und übernimmt dafür alle Aufgaben in Haus und Hof.

Betrachtet man es etwas emanzipierter, so dass beide Partner Geld verdienen und zum Haushalt beitragen. So sollte auch die Beziehung ein Geben und Nehmen sein. Entweder jeder zahlt getrennt oder die Rollen des Einladens werden abgewechselt, so dass jeder mal was ausgibt.

Für mich sind beide Optionen okay, wenn man sie konsequent dann auch durchzieht. Persönlich haben mein Mann und ich uns aber für das zweite entschieden.

Solange ihr beide auch kein Geld verdient, solltet ihr das auch Regeln. Denn immer für zwei zu bezahlen kann sich nicht jeder leisten. Und sie sollte auch ihren Partner verwöhnen - auf welche Art auch immer.

Antwort
von konstanze85, 8

Lächerlich ihre einstellung.

Sag ihr beim nächsten mal, dass dir das gefühl gibt, sie kaufen zu müssen und so eine freundin willst du nicht, weil es sich für dich billig anfühlt.

Stell dich dann suf ein theater ein, bleib cool und ignorier sie dann (am besten schreibst du ihr das). Sie muss er ja lernen

Antwort
von djNightgroove, 8

Deine Freundin nimmt dich aus und undankbar ist sie auch noch. Auch Frauen können Männer mal zum Essen oder ins Kino einladen. Zudem verlangt sie materielle Dinge als Beweis deiner Liebe - und das ist alles von ihrer Seite aus, aber keine Liebe. Klar freut sich Frau, wenn sie mal was ausgegeben bekommt, aber eine solche Erwartungshaltung, wie sie deine Freundin hat, ist total daneben. Aber eine Frau, die dich ehrlich liebt, gibt auch und verlangt nicht nur was von dir. Und wenn du im Leben mal beruflich Pech hättest und deiner Freundin nichts mehr kaufen könntest, würde die sich so schnell, wie du nicht gucken kannst, sich einen neuen suchen.

Antwort
von L3fr3, 14

Also ich finde das natürlich auch schön, wenn Man(n) durch kleine Aufmerksamkeiten oder Gesten seine Zuneigung ausdrückt. ^^

Aber meiner Meinung nach, mussman  nicht immer Sachen schenken etc..

Und klar, man sagt "der Mann muss das, muss auf die Frau eingehen etc.." aber ich finde eine Frau sollte genauso kleine "Ausmerksamkeiten" machen oder ihre Zuneigung ausdrücken :D

Wenn man etwas gibt, sollte man auch etwas zurück bekommen

Antwort
von Maerzkatze, 20

Ich stimm dir da voll und ganz zu !

Man sagt ja schließlich auch "Geben und Nehmen", und das was deine Freundin da macht, das läuft zumindest für mich eher unter "ausnutzen" bzw. ein Miteinander wo ich auch keinerlei Freude dran hätte.

Antwort
von Neelschina, 17

Ich bin zwar erst 12 denke aber in der hinsicht, dass Jungs Mädchen einladen sollten genauso. Wo ich nicht so denke ist darüber das Mädchen gar nichts machen müssen, denn eine Beziehung beruht auf gegenseitugkeit. Sie muss definitiv auch etwas nettes machen und ist es nur ein kleines Geschenk.

Antwort
von wolfi2001, 17

Also ich fände es wichtig das der Mann die Frau einlädt bei den ersten paar treffen. Doch wenn ihr schon länger zusammen seit sollte sie dir auch schonmal eine Freude machen .

Antwort
von MrWolf633, 19

Schluss machen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community