Frage von Dondelion, 144

Freunde wollen nur noch saufen?

Seit circa einem halben Jahr haben meine Freunde das Saufen für sich entdeckt. Ich hab nichts dagegen wenn sie das tun wollen, aber sie wollen eben nur noch Saufen.Wenn ich mal frage ob jemand was unternehmen möchte bekomm ich immer nur als Antwort "ja lass mal da und da saufen gehen" . Mir macht das halt einfach nicht so viel Spaß wie denen, ich seh das irgendwie nicht als spaßige Aktivität. Das wäre ja nicht schlimm wenn sie wenigstens mal was anderes machen würden, aber nein immer nur saufen,saufen,saufen. Dann sagen sie auch jedesmal wie langweilig ich bin wenn ich nicht mitmachen will oder "war ja klar das du nicht mitwillst". Scheinbar haben sie alle vergessen das man auch nüchtern Spaß haben kann. Ich sitze jetzt den meisten Teil meiner Freizeit zuhause rum und langweile mich. Also meine Frage ist, Ist das nur eine Phase? Oder gehört das zum Erwachsenenleben dazu? Soll ich mich zwingen mitzumachen?

(wir sind übrigens alle 17 Jahre alt)

Antwort
von SarahTee, 85

Hallo,

leider ist das bei vielen keine Phase. So etwas gehört eindeutig nicht zum Erwachsenen leben dazu. Der Trend geht übrigens immer mehr zu alkoholfreien Cocktails. Es gibt inzwischen auch viele leckere Cocktails ohne Alkohol und das weil viele es sich wünschen. Vor ein paar Jahren hättest du noch nicht so viele alkoholfreie Partygetränke bekommen wie heute. Natürlich gibt's die, die sich betrinken wollen und die wird's wahrscheinlich auch immer geben. Bitte zwing dich nicht da mitzumachen, wenn du das nicht wirklich willst. Du lebst so deutlich gesünder und außerdem sind das keine Freunde, wenn sie dich dazu zwingen/überreden wollen. Ich trinke gar keinen Alkohol und trotzdem funktionieren meine Freundschaften. Die anderen akzeptieren eben, dass ich einfach keine trinke und fertig. Am Ende muss jeder selbst entscheiden, ob er Alkohol trinken will oder nicht, aber man sollte sich nie dazu überreden lassen. Wenn du findest, dass du ohne Alkohol auch Spaß haben kannst, dann hab auch ohne Alkohol deinen Spaß und zwar mit Freunden, die das akzeptieren. Du bist nicht die Einzige auf dieser Welt, die so denkt und vielleicht wird es ein bisschen Geduld brauchen, aber du wirst bestimmt Freunde finden, die da genauso denken.

Ich wünsch dir ganz viel Glück :)

LG SarahTee

Antwort
von Maxipiwi, 77

Nein, du solltest dich nicht zwingen mitzumachen. Obwohl das vielleicht nur eine Phase ist. 

Aber wenn es dir keinen Spaß macht, lass es bleiben. Deren Problem, wenn sie dich dann blöd finden. 

Du findest bestimmt andere Leute, mit denen du was machen kannst. Ihr müsst nicht gleich beste Freunde werden, aber besser als alleine rumzusitzen. 

Antwort
von Rubin92, 46

So ist das halt.. Leider.

Es geht nur noch ums "Saufen". Andere aktivitäten kennen die meisten Menschen nicht mehr. Eine Phase ist das denke ich mal nicht, einmal Säufer immer Säufer.

Antwort
von marcel98, 24

Same here Bruder, 

Leider ist das so und man kann es nicht ändern.. 

Ich würde mich nicht zwingen für meine Freunde zu saufen ^^ , wenn sie mich nicht nehmen wie ich bin, haben sie Pech gehabt , aber es passt schon alles mehr oder weniger ^-^

Also mach nicht das was dir nicht Spaß macht und dir schadet,  um dabei sein zu können... kannst du sie nicht " zwingen " was anderes mal zu machen ?^-^

Antwort
von superlolly, 60

Hey:-)

Nein,mach da nicht mit,wenn du nicht willst!! Dann suche lieber Freunde,die auch noch was anderes im Kopf haben außer saufen.

:)LG

Antwort
von PashaBiceps, 60

1. konnte nur eine phase sein
2. Nein mach da nicht mit wenn du nicht willst.
3. Das gehört nicht zu erwachsen sein dazu oder so

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community