Frage von AgainstAllOdds3, 26

Freunde tauschen mich immer aus?

vor 3 Monaten habe ich mich mit einer aus meiner neuen klasse angefreundet . wir haben uns extrem gut verstanden, als wären wir seit Jahren befreundet. Dann kam eine neue in die Klasse während ich krank war und es bildete sich eine 3. Freundschaft. Nach 2 wochen hab ich gemerkt wie ich langsam immer mehr ausgeschlossen wurde. Ich hab mit ihnen drüber geredet und wir haben uns total zerstritten. meine freundin sagte sie will keine von beiden verlieren und kann die andere nicht alleine lassen... Mich lässt sie dadurch aber alleine... genau die gleiche Situation hab ich jetzt das 3. mal durchgemacht und mir reichts. wieso werde immer ich rausgekickt und ausgetauscht!? hatte noch nie eine wirkliche beste freundin wegen sowas... was ist falsch mit mir??? es gibt nicht viele mit denen ich 'beste freunde' werden könnte... und die, die ich sehr mag tauschen mich immer aus...

Antwort
von nhevigrande, 26

Das wird dir vielleicht jetzt nicht viel helfen aber bei mir ist das fast genauso. Also ich finde immer den perfekten besten freund und immer nach fast 3 jahren wollen die plötzlich wegen einen Dummen Ereigniss nicht mehr mit mir befreundet sein. Und so habe ich letzes jahr mein Besten freund verloren, er hasst mich nicht aber wir sind nunmal keine Freunde mehr und ich bin total Freundes los. Habe nur diese "Fake" Freunde mit dem man was macht aber in wirklich interessieren die sich nicht wirklich um mich oder wollen WIRKLICH was mit mir machen. Wenn man schüchtern ist , ist total schwer dann neue und richtige freunde zu finden. Man muss einfach abwarten bis die richtige Person ins leben kommt oder vlt sogar Freunde im internet suchen. Wenn man sich selbst fühlt als ob keiner einen wirklich eine chance gibt vlt sollte man Anderen eine Chance geben auf die man jetzt nicht so geachtet hat und findet vlt den/die Freund/in fürs Leben. Aufjedenfall viel Glück!

Kommentar von AgainstAllOdds3 ,

doch das hilft.. zuspruch hilft immer, danke

Kommentar von nhevigrande ,

Das freut mich und ich wünsche dir viel Glück!!!

Antwort
von timareta, 12

Niemand kann dir so genau sagen, warum das passiert, weil wir dich alle gar nicht kennen.

Wie wäre es, wenn du ein neues Hobby beginnst und dich dort mit Gleichaltrigen anfreundest, mit denen du Interessen teilst? Das wäre eine solidere Basis für eine Freundschaft als diese losen Klassenbekanntschaften..

Und wenn du dich vernachlässigt fühlst, darfst du ihr das klipp und klar sagen, trotzdem aber nicht fordern. Nähe und Freundschaft kannst du nicht einfordern. Wenn sie das nicht einsieht, dann distanziere dich vielleicht ein wenig, such dir neue Leute, warte erst mal ab, wie sich das weiter entwickelt.

Sie wird bestimmt wieder mehr Zeit finden, sobald sie das andere Mädchen besser kennt und das Interesse etwas abgeschwächt ist.

Antwort
von hasenmond, 9

Das ist echt Doof von denen !
Ich selber hab nur eine beste Freundin die ich schon 2 Jahre kenne.
Und wir sind immer in den Pausen zusammen.

Also versuch dir eine gute Freundin zu suchen.
Also erst kennen lernen und so..
Und nach einer weile seid ihr auch schon sehr gute Freunde.
Ich selber hab mich mit meiner Besten Freundin im Deutsch unterricht bessee kennen gelernt wir hatten etwas mit Briefe schreiben zu tuhn und sie hat mein Brief erhalten und weil ihre Oma im selben Virtel wie ich wohne haben wir uns getroffen und haben halt zusammen gesprochen und wir haben uns noch nie gestritten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten