Frage von abby01020304, 89

Fremden Jungen eine Nummer gegeben?

Ich bin heute in der Stadt unterwegs gewesen mit meiner Freundin, als sie grad weg war kam ein Junge auf mich zu. Ich schätze ihn auf 15 Jahre alt und ein wenig unsicher, er konnte fast fließend deutsch, ich bin mir im nachhinein ziemlich sicher das er ein Flüchtling war. Er sagte er kennt mich von Instagram oder so. Ich hab ihn aber nicht wiedererkannt. Er hat mich gefragt wo ich wohne auf welche Schule ich gegangen bin und wie ich heiße. Ich hab bis auf meinen Namen immer gelogen. Er hat gefragt wie ich auf Insta heiße und ich hab ihm gesagt dass ich gerade kein Instagram auf meinem Handy hab. Er hat dann wieder behauptet dass er mich kennt und ich hab ihm gesagt das ich ihn noch nie gesehen hab und er antwortete ich dich aber. Ich hab ihm gesagt das das ziemlich gruselig ist. Er bat mich um meine Nummer. Ich hab anfangs überlegt ob ich sie ihm geben soll habs im Endeffekt aber getan. Er sagte dann noch das ich hübsch aussehe und er gáb mir die Hand zum Abschied. Natürlich bin ich jetzt nicht verknallt in ihn oder so, ich dachte nur was solls? Zu Hause hab ich es dann nach kurzem Überlegen meinen Eltern erzählt und die sind jetzt sauer auf mich und mein Vater hat gesagt ich muss es ja nötig haben. Meine Frage ist jetzt ob es sehr schlimm ist wenn man seine Nummer an so einen Jungen preisgibt, was passieren kann mit mir und meiner Familie und ob man wirklich anhand meines Verhaltens sehen kann dass ich es nötig habe.

Antwort
von Alexej665, 16

Du hast Dich einfach hereinlegen lassen, deswegen sind Deine Leute sauer... Machs doch nächstens anders: Wenn jemand Deine Nummer haben will, sagst Du ihm, er soll Dir seine geben, ohne wenn und aber, man und frau muß sich durchsetzten auf dieser Welt!!! Wenn er dann pampig wird oder beleidigt ist, ists eh ein Ars...l....
Manche Jungs verarschen Mädels nach Strich und Faden (u. umgekehrt).
Wenn Du dann die Nr. hast, kannst Du noch mal ein paar Tage ruhig nachdenken, ob Du ihn kennen lernen willst oder nicht, und Deine Leute sind nicht mehr beunruhigt!
Viel Erfolg beim nächsten mal ;)

Antwort
von NurZurSache, 28

Punkt 1, was passiert ist passiert, ob nun gut oder schlecht. Ich wäre an deiner Stelle Vorsicht mit Nummer Frenden zu geben. Man kann sich auch ohne Handy und Adresse zu geben sich kennen lernen. Neutrale Orte, wo auch andere Menschen sich aufhalten. Vorsicht ist besser als Nachsicht.
Wieso sollst Du es nötig haben? Daß war eine billige Bemerkung. Das war einfach unvorsichtig von Dir. Der könnte Deine Nummer sonst wen geben oder selber damit unfug oder böses tun. Du kannst nicht alle Nummern blokieren!? Du müsstet Dir eine neue Nummer geben lassen!?
Wo sind die Fantasievollen Jungs, die Mädels ansprechen? Etwa Ausgestorben???

Antwort
von MLGHannes, 39

Was soll daran schlimm sein neue Leute kennen zulernen? Ist doch nichts bei. Eltern haben nun mal Angst wenn sie merken, dass sich das eigene Kind weiterentwickelt aber meine Güte das gehört nun mal dazu. Was da zwischen dem Jungen und dir passieren kann ist doch deine Sache und das kann alles mögliche oder halt auch nichts sein. 

Kommentar von Alexej665 ,

und AIDS kriegen z.B., geht Dir dann auch am Ars... vorbei, ne :(

Kommentar von MLGHannes ,

Wir haben aber auch schon mal was über Verhütung gelernt, oder? Habe ich irgendwo behauptet dass es ein Muss ist wie wild rumzuvögeln?

Antwort
von Troublemaker80, 30

Wenn er dich doch angeblich über Instagram kennst, müsste er doch auch deinen Nutzernamen kennen, richtig? ;-)

Fremden Leuten seine Nummer zu geben, kann gewaltig schief gehen. Du solltest aufjedenfall dein WhatsApp Profilbild (wenn du Instagramm nutzt, besitzt du bestimmt auch WhatsApp), so einstellen, dass es ausschließlich deine Kontakte sehen können.

Schon mal kontrolliert, ob dein Geldbeutel  immer noch so voll ist wie vor der Bekanntschaft? Das soll kein Vorwurf gegenüber Flüchtlingen sein, allerdings sind im Moment viele Taschendiebe (ja, auch minderjährige) unterwegs, egal ob sie schwarz, weiß oder rosarot gepunktet sind. 

Kommentar von abby01020304 ,

Also bei mir ist alles da, aber eine Frage hab ich noch : kann ich jetzt noch was machen zum Beispiel meine Nummer ändern oder so?

Kommentar von Troublemaker80 ,

Mit dem Nummer ändern würde ich an deiner Stelle noch warten. Wichtig ist halt, dass keine privaten Inhalte über deine Nummer für Fremde zugänglich sind (Profilfotos, Zuletzt online). Desweiteren könntest du Zahlungsmöglichkeiten (über Mobilfunkrechnung bezahlen) deaktivieren. Wie man das bei deinem Anbieter macht, fragst du am Besten bei deinen Eltern.


Wenn du allerdings unbekannte Anrufe, Nachrichten oder sonstigen Bullshit bekommst, solltest du aufjedenfall deine Nummer wechseln.

Antwort
von TightLP, 29

Und was genau ist jezt deine Frage?

Kommentar von TightLP ,

Sry Habs nicht richtig gelesen. Wenn er dir unsympathisch ist hätte ich ihm nicht die Nummer ausgehändigt. Aber das du es "nötigt" hast, ist Quatsch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community