Frage von Fabiiiian00000, 46

Französisch inversionsfragen-brauche dringend Hilfe.?

Hallo, es geht um die Inversionsfragen in Französisch:

Eine Aufgabe, die ich nicht verstehe, die man in die Inversionsfrage umstellen soll, lautet :

La père veut savoir....

  - s'il y a quelque chose que tu ne peux pas manger. 
  • s'il te faut un ordinateur dans ta chambre

Könntet ihr mir die Sätze als Inversionsfrage schreiben.... Danke schonmal im Voraus :) Denn ich verstehe nicht wie es mit den reflexiven Verben in solchen Aufgaben aussieht

Expertenantwort
von LolleFee, Community-Experte für Schule, Sprache, franzoesisch, 16

Geh von dem Aussagesatz aus, dann ist es ganz einfach: 

  • il y a quelque chose que tu ne peux pas manger.
  • In diesem Satz ist das Subjekt bereits ein Personalpronomen, Du brauchst also keines dazudenken.
  • Häng das Personalpronomen mit einem Bindestrich an das Verb; wenn das Verb mit Vokal aufhört und das Personalpronomen mit Vokal beginnt, füge ein -t- ein: y a-t-il quelque chose que tu ne peux pas manger
  • Fragezeichen dran - fertig! Y a-t-il quelque chose que tu ne peux pas manger?
Kommentar von LolleFee ,

Auch von einer "est-ce que"-Frage mit oder ohne Fragepronomen kann man hervorragend in die Inversionsfrage wechseln:

  • (pourquoi) est-ce qu'il te faut un ordinateur dans ta chambre
  • est-ce que streichen: *(pourquoi) il te faut un ordinateur dans ta chambre
  • Personalpronomen mit dem Bindestrich an das Verb hängen: (pourquoi) te faut-il un ordinateur dans ta chambre
  • Fragezeichen an den Schluss, fertig:  (pourquoi) te faut-il un ordinateur dans ta chambre?

Bei der Inversionsfrage bleibt eigentlich alles gleich, es wird nur das Subjekt in Form eines Personalpronomens mit einem Bindestrich an das konjugierte Verb gehängt. Die Reihenfolge bleibt sonst gleich, Du musst an einer etwaigen Negation oder an etwaigen Objektpronomen nichts verändern. 

Es gibt nur zwei Dinge zu beachten: 

  1. Ist das Subjekt kein Personalpronomen, musst Du das Personalpronomen ergänzen. Ich empfehle dann, erst in Gedanken hinter das Subjekt das dazugehörige Personalpronomen zu setzen und es dann mit dem Bindestrich ans Verb zu hängen.
  2. Stoßen bei Verb und Personalpronomen zwei Vokale aufeinander, fügst Du ein t ein.

Beispiel [Sätze mit Stern sind Gedankengänge, das ist kein korrektes Französisch!]: 

  • Pourquoi est-ce que Christophe ne lui donne pas le livre?
  • [est-ce que streichen] Pourquoi Christophe ne lui donne pas le livre? 
  • [Personalpronomen ergänzen] *Pourquoi Christophe il ne lui donne pas le livre? 
  • [Personalpronomen anhängen] *Pourquoi Christophe ne lui donne-il pas le livre?
  • [t einfügen] Pourquoi Christophe ne lui donne-t-il pas le livre?
Antwort
von Regengras, 31

Hey,

Est-ce qu'il y a quelque chose que tu ne peux pas manger?

Est-ce qu'il faut un ordinateur dans ta chambre?

hätte ich jetzt gesagt;

Andrea

Kommentar von Fabiiiian00000 ,

Es geht nicht um die Est-ce que fragen sonder um die inversionsfragen  aber vielen dank für deine Hilfe 

Antwort
von FrenchMarabou, 20

http://www.keepschool.de/unterrichtsmaterial/Franzoesisch/Die_Inversionsfrage-79... 👍

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community