Frage von LiselotteHerz, 89

Frage zu Wäschetrockner AEG Lavatheram 67680IH3, wie stellt man den Trockner an?

Die Frage mag Euch komisch erscheinen, ich habe eben grade meinen neuen AEG Lavatherm bekommen. In der Anleitung steht, man soll das Gerät auf EIN stellen, dann würden im Display verschiedene Anzeigen erscheinen. Muss ich dann das gewünschte Trockenprogramm wählen und dann geht´s automatisch los? Oder muss ich erst mit dem Drehknopf das Programm anwählen und dann einfach das Gerät mit der Taste EIN einschalten?? Ich habe die Anleitung jetzt dreimal gelesen, ich finde das nicht eindeutig erklärt. Danke. lg Lilo

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Spezialwidde, 89

Durch Fehlbedienung kannst du das Gerät nicht kaputtmachen, keine Sorge höchstens die Wäsche mit dem falschen Programm ;-) Das Gerät muss am Ein-Schalter eingeschaltet werden. Dann etwa 10 Sekunden warten, nun erwartet der Trockner eine Programmwahl. Deses wird mit dem Drehregler eingestellt. Dann Start drücken und die Maschine sollte anlaufen, evtl mit Zeitverzögerung. Wichtig: Nach dem Trockenvorgang das Flusensieb leeren sonst startet der Trockner beim nächsten Mal nicht bzw bleibt nach ein paar Minuten wieder stehen

Kommentar von LiselotteHerz ,

Kann das sein, dass man den EIN-Knopf länger gedrückt halten muss? Ich stand eben in meiner Waschküche und habe fast die Krise bekommen - auf den EIN-Knopf gedrückt, nichts passiert, nochmal gedrückt - nichts!! Dann habe ich den Gerätestecker gezogen und neu eingesteckt, dann nochmal lange gedrückt und dann kam eine Anzeige auf dem Display. Ist das normal?

Kommentar von Spezialwidde ,

Ja man muss den gedrückt halten bis das Display erscheint. Damit will der Herstelelr verhindern dass das Gerät angeht wenn man mal kurz gegenstößt.

Kommentar von LiselotteHerz ,

Dann bin ich ja beruhigt, ich dachte schon, die hätten mir ein defektes Gerät hingestellt. Auf diesen Trockner warte ich sehnsüchtig seit Wochen - ich bin es es so satt, dass in unserer Wohnung ständig feuchte Kleider auf Wäscheständern rumhängen.

Antwort
von Spezialwidde, 84

Noch ne Ergänzung: Die Automatikprogramme sind sensorgesteuert und genau diese sollte man aus genau diesem Grund auch wählen. Ein Sensor misst den restfeuchtegehalt der Wäsche und beendet den Trockenvorgang wenn die Wäsche trocken ist. Da gibts keine feste Zeit. Ansonsten musst du den Drehregler auf Manualzeit einstellen (das Uhrensymbol oder der Schriftzug Zeitprogramme) und kannst dann mit den Tasten unter der Uhr 30 Minuten einstellen.Nun Start drücken. Dann läuft der Trockner auf Festzeit


Antwort
von Joschi2591, 80

Ja, erst den Ein-Knopf drücken und dann das gewünschte Programm mit dem Programmschalter (dem Drehknopf) auswählen. Und dann auf Start drücken.

Kommentar von LiselotteHerz ,

Danke, ich kam mir ja ein bißchen blöd vor, hier diese Frage zu stellen, wollte an einem neuen Gerät aber auch nicht gleich einen evtl. nicht verzeihlichen Fehler machen.

Kommentar von Joschi2591 ,

freut mich, wenn ich Dir helfen konnte und die Maschine jetzt läuft.

Kommentar von LiselotteHerz ,

Noch läuft nichts - die Wäsche ist noch nicht fertig - noch eine Frage, man soll als erstes ein Programm starten, was nur 30 Min. dauert. Die beiliegende Anleitung ist mehr als schlecht, da wird bei keinem einzigen Programm eine derart kurze Laufzeit angegeben. Welches Programm dauert denn nur 30 Minuten? Ein hochgelobter Trockner, eine schlechte Anleitung

Kommentar von Joschi2591 ,

sorry, das kann ich Dir nicht beantworten. Aber ein Tipp: wenn Du nicht klarkommst, geh in ein Fachgeschäft oder einen Markt, stelle Dich dumm und lass Dir die Funktionsweise ausführlich erklären, bis Du dann ganz unschuldig Deine Frage in die Beratung einfließen lässt. Oder Du probierst einfach das Programm mit der kürzesten Laufzeit.

Antwort
von Spezialwidde, 73

Achso noch was: das erste Zeitprogramm mit den 30 Minuten wie in der Anleitung angegeben OHNE Wäsche laufen lassen! So entfernt man Gerüche und Rückstände aus der produktion!

Kommentar von LiselotteHerz ,

Oh, zu spät, ich habe jetzt das Programm für Sportwäsche mit einer Bluse, eine dünnen Jacke und einem Sportshirt angestellt.

Kommentar von Spezialwidde ,

Dann drück stop und hol die Wäsche nochmal raus. Es könnte sein dass die sonst etwas chemisch riecht, nach neuem Elektrogerät eben ;-) bestenfalls darfst du dann nochmal waschen.

Kommentar von LiselotteHerz ,

Ich war eben in der Waschküche, die Wäsche riecht jetzt nicht so, dass man die nochmal waschen müsste. War auf alle Fälle schön trocken, jetzt läuft erstmal meine normale Wäsche im Trockner. Aber danke, dass Du Dir hier Gedanken machst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten