Frage von MaxNoir, 27

Flashbacks an Traumata aus dem bisherigen Leben?

Hallo Leute,

hattet ihr oder kennt ihr jemanden, der aufgewachsen ist und eigentlich ganz normal war, aber dann ab einem gewissen Alter "Flashbacks" bekommt an Traumata, an die er sich bewusst nicht erinnern kann.

Konkretes Beispiel: Ein Mensch mit 30 hat immer wieder Bilder im Kopf wie er als Kind misshandelt oder unsittlich angefasst wurde, aber so wirklich greifbare Erinnerungen hat er nicht.

Und falls ihr mit solchen Dingen Erfahrung habt, wie wahrscheinlich ist es, dass das was man da sieht wirklich passiert ist? Wie stellt man das fest ohne jetzt direkt allen davon zu erzählen? Und wie seid ihr oder ist euer Bekannter damit umgegangen?

Viele Grüße und Danke für die Antworten.

Max

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von lalifa, 7

es ist durchaus realistisch, dass die flashs auf wirkliche begebenheiten verweisen.

es laufen, um mit einem trauma fertig zu werden, diverse schutzmnechanismen im kopf ab. dazu gehört unter anderem,. dass erinnerungen weggekapselt werden, bis es "sicher" ist und der mensch besser damit umgehen kann. ich denke ebenso wie meine vorschreiber, dass eine traumatherapie nötig ist. die wartezeiten sind lang, bis ein platz frei wird, also nicht zögern, sondern gleich mit der suche beginnen. viel glück.

Antwort
von TheTrueSherlock, 12

Das ist eine Posttraumatische Belastungsstörung /-reaktion (PTBS). Google mal danach. Ich würde dir professionelle Hilfe empfehlen. Mache eine Therapie :) Alles Gute für dich!

In der Therapie wirst du rausfinden inwiefern das wahr ist und du lernst damit umzugehen. Es beschäftigt dich und du kommst alleine nicht mehr damit klar, deshalb ist es notwendig Hilfe anzunehmen :)

Antwort
von Unkraut1401, 13

Kenne sowas zwar nicht, aber klingt als währe Psychologische Betreuung nötig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community