Frage von AnnasPalace, 98

Flacharsch.. Was tun?

Hallo zusammen. Ich liege meinem BMI etwas über dem Untergewicht (etwa 0,7)

Ich habe einen TOTALEN FLACHARSCH. Man kann es nicht anderst sagen :/

Wenn ich Squats mache spüre ich das eher in den Beinen. Trainingsgeräte (z.B Hanteln, Gewichte) habe ich nicht. Ich bin auch eher so dünn. Ich werde auch nicht mehr weiter wachsen, da ich am Ende der Pubertät bin.Wenn ich trainiere sieht man für 1 Tag einen Unterschied. Danach ist er wieder wie vorher.

Es ist nicht so, dass ich mich für jemanden verändern will. Ich fühle mich einfach nicht weiblich und auch unwohl. AUF KEINEN FALL PUSH UP!

Bitte helft mir... Ich verzweifle !

Antwort
von Jascha92, 46

Hi! Gezieltes Training kann sicher helfen. 

Ich gehe davon aus, dass Du ein ectomorpher Körpertyp bist (Im Trainingsbereich auch Hardgainer genannt). Das bin ich jedenfalls. Ich kann auch essen, was ich will und wieviel ich will. Es wird zumindest in jungen Jahren bei 1% Körperfett bleiben. 

Jetzt zum Aber: Durch gezieltes Training, etwa im Fitnessstudio, dazu gehört aber auch jahrelange Arbeit kann man eine Menge rausholen. Bei mir war es zwar nicht das Studio, dafür die Arbeit auf der Baustelle. Ich fing mit 20 Jahren an als kleiner dünner Lehrlingshering und habe heute einen wohldefinierten Oberkörper. Zwar bin ich noch schlank, aber das was wir trainieren, das sieht man auch sofort. Bei anderen versteckt das Körperfett manchmal die Fortschritte. Es ist auch sehr wichtig, dass wenn Du trainierst, Dich entsprechend ernährst. Ernährung ist das halbe Training. Für uns kommen morgens Haferflocken, Hülsenfrüchte und Nüsse infrage. Kartoffeln, Vollkornnudeln, Reis, Fisch, Pute wäre bei uns zum Mittag angesagt. Dazu mit Walnussöl ab und an die Gerichte verfeinern. Bananen und Vitamine allgemein sind auch sehr gut. Später bekam ich ein Trainingsgerät und bin jetzt gerade am Berufswechsel, weswegen ich das so für mich ausgearbeitet habe. Alk, zu viel Zucker und süße Getränke sind aber eher kontraprofuktiv. Hier noch ein interessanter Link, wenn es für´s Studio nicht reicht: http://www.gofeminin.de/sport/po-uebungen-d56743c639103.html

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Attraktivität & hintern, 31

Hallo Anna! 

Wenn ich Squats mache spüre ich das eher in den Beinen.

Der Einwand kommt fast täglich. Die großen Muskel der Oberschenkel sind meistens unter trainiert - deshalb spürt man da den Muskelkater. Der große Gesäßmuskel wird dennoch geformt.  Und da sind Squats nun mal optimal, alles Gute

Antwort
von Rosenherblatt, 48

Krafttraining für Po und mehr essen


Antwort
von andu123, 45

Ja esse mehr 

Kommentar von AnnasPalace ,

Bringt nix.. Ich esse wie ein Rasenmäher

Antwort
von Jozudenhannes, 41

Fitness Studio

Bin zwar der Verfassung jeder ist wie er ist aber man kann sich ändern

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community