Frage von RuedigerKaarst, 59

Falsche Zündkerze eingebaut?

Hallo, beim durchblättern vom Handbuch zu meinem Roller, dem Benelli Quattronove, ist mir aufgefallen, dass ich eine falsche Zündkerze eingebaut habe.

Laut Handbuch wird eine NGK BR8HSA benötigt, eingebaut ist jedoch eine BPR7HS.

Bei Racing Planet stehen nur Standartangaben und die Angaben sind identisch.

Was ist denn der Untetschied zwischen den Zündkerzen? Nur Wärmewert?

Wie macht es sich bemerkbar, wenn eine falsche eingebaut ist, beziehungsweise was würde geschehen?

Vielen Dank!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Malkastenpark, 43

Der Unterschied zwischen BR und BPR ist der zusätzliche Entstörfaktor. BPR ist ne entstörte Kerze , die andere nicht. Die 7 ist Standart- die 8 höheren Wärmewert. A zum Schluss einen anderen Elektrodenabstand..

https://www.ngk.de/technik-im-detail/zuendkerzen/wie-sie-den-ngk-code-knacken/

Kommentar von RuedigerKaarst ,

Dankeschön 😊

Kommentar von Diddy57 ,

...interessante Seite!

Antwort
von Hugito, 49

Wenn eine mit einem anderen Gewinde eingebaut wurde, wird das Gewinde versaut.

Oder der Motor läuft nicht richtig.

Ansonsten wird man nicht viel kaputt machen können. 

Kommentar von Diddy57 ,

..damit kannste dir den kompletten Kolben durchbohren. Hat früher mal nen Kumpel an sein Mopped geschafft. Eingebaut werden mußte eine mit Kurzgewinde, er hatte eine mit Langgewinde aus versehen reingeschraubt. Einmal den Kickstarter kräftig durchgetreten und der Kolben war Geschichte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten