Frage von Bleamebua, 49

Fake bei Höhle der Löwen?

In wie weit wissen die Löwen schon vorher über das Produkt bescheid, schließlich kann man nicht in ein paar Minuten entscheiden , ob man einsteigt, oder nicht , das wäre höchst unprofessionell . Es werden ja auch nur irgendwelche Zahlen gelabert . Reden kann man viel ...

Antwort
von Manleitner, 32

Ich denke nicht, dass es ein Fake ist, aber vielleicht ist nach dem Deal noch nicht alles ganz rechtskräftig und man redet nachher nochmal genau über alles :) . Aber die Unternehmer bzw. Firmen gibt es natürlich wirklich, habe ich auch selbst schon eingekauft bei denen :)

Antwort
von JollySwgm, 17

Im Prinzip ist das echt.

Nur sind die Präsentationen sehr stark gekürzt. Die dauern sonst schon mal 1-2 Stunden.

Was niemand sagt ist das es nach der Sendung erst richtig los geht. Da werden dann die Zahlen alle geprüft und die Rechte werden kontrolliert.
Und erst wenn das alles korrekt ist gibt es wirklich den Deal.

Antwort
von AntwortMarkus, 28

Da es sich nicht um eine live Sendung handelt, sondern um eine Aufzeichnung, wird es zusammengeschnitten.

Man sieht nur einen Bruchteil der Verhandlungen. 

Alles andere wäre stinklangweilig für den Durchschnitts Zuschauer.

Antwort
von 1900minga, 29

Das ist kein fake.
Allerdings kommen anschließend über 50% der Deals doch nicht zu Stande.

Nach der Präsentation wird sich nochmals ausführlich über die Fakten etc unterhalten

Antwort
von Barolo88, 28

gibt es bei solchen Shows überhaupt was anderes als Fake ?

Antwort
von Jimmibob, 14

Diese Sendung kann man eher als große Werbeplattform sehen, die den Absatz des Produktes schonmal so richtig ankurbelt.

Das was gestern verkauft wurde kannst du heute bei großen Plattformen wir Amazon oder Groupon oder so schon kaufen..

Das Prinzip der Investoren ist es ja die Firma groß zu machen, den Marktwert des Untenehmens zu verfielfachen und dann später die von ihnen gekauften 20% des Unternehmens für einen Mehrwert zu verkaufen.

Der Kaufpreis ist das startkapital, und der VK Preis skaliert dann später nach dem Wert des Unternehmens ...

Unseriös ja, aber der Zweck davon ist eine win win wirtschaft von Investor und Unternehmer.

gruß Jimmmi

Kommentar von DerOnkelJ ,

Was ist daran unseriös?
Wenn ich jemandem Geld gebe damit er ein Unternehmen aufbaut und als Gegenleistung wil ich meinen Teil vom Kuchen?
Wenn das Unternehmen nicht läuft ist meine Kohle ja schließlich auch weg.

Kommentar von Jimmibob ,

Ja, hast recht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten