Frage von FragMichTot, 64

Fahrdienst beim DRK FSJ?

Hi, ich mache ab September voraussichlich ein FSJ beim DRK im Fahrdienst und hätte da ein paar Fragen:

Fahr ich da nur in der eigenen Stadt rum oder auch mal außerhalb ?

Sitze ich alleine im Wagen oder fährt da immer jemand mit ?

Ich bin noch nie mit so einem Bus gefahren ist es schwerer als ein normaler PKW ?

Auf was für Fragen muss ich mich beim Vorstellungsgespräch einstellen ?

Wie hoch ist das Taschengeld ? Ist eigentlich Nebensache aber eine Info wäre nicht schlecht.

Ich würde mich auf hilfreiche Antworten freuen.

Danke schon mal im voraus:)

Antwort
von Huberhorn2, 45

Ich habe letztes ein Schülerpraktikum beim BRK gemacht, weil ich da auch ein FSJ machen möchte. Ich kann dir nur so viel sagen, wie ich weiss, und wie es bei uns ist. Das kann nämlich von Kreisverband zu Kreisverband unterschiedlich sein.

Fahr ich da nur in der eigenen Stadt rum oder auch mal außerhalb ?

Meistens innerhalb der Stadt vom Krankenhaus zu Patienten oder andersrum. Aber es kann auch vorkommen, dass du zum Beispiel auch jemanden von außerhalb zur Diagnose ins Krankenhaus oder zum Arzt fährst. 

Sitze ich alleine im Wagen oder fährt da immer jemand mit ?

Also bei uns ist das so, dass meistens ein Rettungshelfer oder -assiestent dabei ist, damit dem Patienten schnell geholfen werden kann, falls der transportfähige Zustand kippt, etc.

Ich bin noch nie mit so einem Bus gefahren ist es schwerer als ein normaler PKW ?

Es ist auf jeden Fall was anderes als einen normalen PKW zu fahren. Ich bin mir grad auch nicht ganz sicher, ob ein normaler Führerschein für die KTWs langt, denke aber schon. Und wie es mit einer Personenbeförderungslizenz aussieht bin ich gerade auch überfragt.

Auf was für Fragen muss ich mich beim Vorstellungsgespräch einstellen ?

Ich denke, es wird auf soziale Fragen im Zusammenhang mit dem Umgang mit Menschen, etc. hinauslaufen. Aber die wollen ja neue Mitglieder, bzw FSJ-ler, also werden die dich bestimmt nicht "fertig machen". ;)

Wie hoch ist das Taschengeld ?

Das ist glaube ich auch von Kreisverband zu Kreisverband unterschiedlich. Genaueres kann ich dir da nicht sagen, sorry.

Hoffe, dass ich dir zumindest ein bisschen helfen konnte ;)

Liebe Grüße Huberhorn

Antwort
von hannisp, 35

Du brauchst nen C1 Führerschein um Patienten zu fahren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten