Frage von SuperAndreaa, 102

Excel 2010, Prozent mit Formel berechnen?

Folgende Aufgabe:

Kosten 2015: 1380 (B24) / Kosten 2016: 1481 (B25) Berechnen Sie die Kostenänderung zum Vorjahr in Prozenten.

An sich ist das ja nicht schwierig, wobei ich es wohl etwas umständlich gemacht habe: =(((100/B24)*B25)-100)/100 und dann als Format Prozentsatz genommen.

Leider hab ich den Punkt an der Prüfung nicht bekommen, da ausdrücklich stand, man solle bei jeder Aufgabe eine Formel benutzen.

Mit =SUMME bekomme ich es nicht hin, weiss jemand eine Lösung?

Ich wär super dankbar um ne schnelle Antwort!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Rubezahl2000, 73

Deine Formel sieht wirklich SEHR umständlich aus ;-)

Sinnvoller ist die Formel:
=(B25-B24)/B24 und dann Prozentformat
Ergebnis: 7,32%

Rechenweg: Die Differenz zwischen beiden Werten (B25-B24) und wieviel Prozent das vom 1. Wert sind, also geteilt durch B24 und dann Prozentformat.

Kommentar von SuperAndreaa ,

Jaja, ich habs nicht so mit den Formeln :)

Danke dir vielmals! Wenn an deine Formel noch =SUMME anhänge, dann bekomme ich sogar auch den Punkt an der Prüfung.

Kommentar von Rubezahl2000 ,

Und was soll "Summe" für einen Sinn machen bei dieser Formel?
Hat dein Prüfer wirklich Ahnung von EXCEL ???
Eine Formel ist es auch ohne "Summe" und "Summe" macht hier wirklich keinen Sinn!

Kommentar von SuperAndreaa ,

Das ne zusätzliche Formel keinen Sinn macht, weiss ich auch.

Tatsächlich muss an der Prüfung jede Berechnung im Excel mit einer Formel gemacht werden. Frag mich nicht wieso. Solange ich den Punkt bekomme ist mir das relativ egal ^^

Kommentar von Rubezahl2000 ,

Ok, aber =(B25-B24)/B24 das IST bereits eine EXCEL-Formel!
Alles was mit = anfängt, IST eine Formel in EXCEL (außer es ist ein Text, der auch als Text formatiert ist).
Wenn euer Lehrer behauptet, dass "Summe" enthalten sein muss, damit es eine EXCEL-Formel ist, dann behauptet er was FALSCHES!


Kommentar von SuperAndreaa ,

Mir ist bewusst, dass das bereits ne Formel ist.

Also wie auch immer man das nennt, wenn man =SUMME oder =MITTELWERT oder was weiss ich benutzt, einfach diese Formeln mit Buchstaben, es wird eine solche verlangt.

Ich habe an einer Prüfung oben besagte Formel ohne Buchstaben verwendet und dies wurde als falsch notiert.

Hinterfragen will ich das jetzt nicht, schliesslich habe ich meine Prüfung in einer Stunde :-)

Also danke für deine Hilfe.

Kommentar von Rubezahl2000 ,

Dann alles Gute für die Prüfung !!!

Antwort
von Funfroc, 31

Ist die Aufgabenstellung. Errechne mit Hilfe einer Formel ...

oder ist die Aufgabenstellung Errechne mit Hilfe einer Funktion ...

Eine Funktion ist sowas wie WENN, SUMME oder MITTELWERT.

Eine Formel ist alles was ein = vorn dran hat und kein Text ist.

Somit ist jede Funktion auch eine Formel, aber nicht jede Formel auch eine Funktion.

Sollte
Formel verlangt sein, ist das was du oben angegeben hast definitiv
nicht falsch. Wenn deine Note an diesem Punkt hängt, würde ich dem
definitiv widersprechen.

LG, Chris

Antwort
von dkilli, 19

Hallo Andrea,

ich denke der, die Pauker(in) will nicht die Lösung wissen, sondern wie die Formel dazu heißt. 

Prozentsatz = Prozentwert / Grundwert 

Der Prozentwert ist (B25 - B24) / B24 (Grundwert)

Ergebnis = gerundet 0,0732

Wenn dieses Ergebnis in Prozent angezeigt werden soll, mit 100 multiplizieren. 

Ich hoffe, das hätte dir geholfen.

Antwort
von dkilli, 56

=B25/B24-1

Die Ausgabezelle musst du als Prozent formatieren!

Kommentar von SuperAndreaa ,

So geht's auch, danke dir!

Antwort
von dkilli, 5

Welches war die Beste Antwort?

Antwort
von dkilli, 39

Was soll damit gemeint sein?

Leider hab ich den Punkt an der Prüfung nicht bekommen, da ausdrücklich stand, man solle bei jeder Aufgabe eine Formel benutzen.

Kommentar von SuperAndreaa ,

Siehe auch Kommentare bei Rubenzahl's Antwort.

Ich muss eine Formel benutzen, also =SUMME z.B.

Frag mich nicht wieso ^^

Kommentar von dkilli ,

Ich nehme an, dass die Aufgabe zu einer Klassenarbeit oder eine Prüfungsaufgabe war. Dann frag den, die Pauker(in) wie die Lösung aussieht. Das Recht hast du! 

Was soll man mit der Summe von 2861 anfangen? 

Die Aufgabe lautete:

Kosten 2015: 1380 (B24) / Kosten 2016: 1481 (B25) Berechnen Sie die Kostenänderung zum Vorjahr in Prozenten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community