Frage von Chiakichan, 80

Eure Erfahrungen mit der Pille 'Maxim'?

Hab sie heute bekommen und frage mich wie sie bei euch ist. Ich habe sie bekommen damit meine Tage regelmäßig werden.

Expertenantwort
von Jeally, Community-Experte für Pille, 59

Hatte im ersten Monat Zwischenblutung, ansonsten aber keine negativen Nebenwirkungen. Die Pille wirkt aber natürlich bei jeder Frau anders, ob bzw. welche Nebenwirkungen du bekommen wirst, kann dir also keiner sagen

Antwort
von Fortuna1234, 58

Ich finde es schade, dass man gar nicht schaut WARUM die Periode unregelmäßig kommt. Ich hatte das Gleiche und man hat mir auch die Maxim gegeben. Mit den Jahren kam raus, dass ich gar keinen Eisprung habe (und deswegen immer einen Zyklus über 35 Tage). Hätte man man dir das 10 Jahre früher gesagt, hätte ich mein Leben ggf. anders gestaltet.

Eine Pille sollte man - wenn - zur Verhütung nehmen. Und nicht um ein Problem des Körpers zu ignorieren.

Kommentar von Chiakichan ,

Ich wollt das nicht sagen weil es zu privat ist. Ich hatte eine Zyste unter der Gebärmutter das ich 3 Monate meine Tage nicht hatte und sie dann immer unregelmäßig kamen danach und dann wurde die Pille mir gestern verschrieben. Ich will sie eig garnicht nehmen aber ich muss. 

Kommentar von Chiakichan ,

Durch Tabletten habe ich die Zyste "bekämpft" 

Kommentar von Fortuna1234 ,

Das hatten schon viele. Da muss man aber die Pille nicht durch nehmen, sondern kann sie dann auch wieder absetzen.

Ich hatte keine Nebenwirkungen bei der Maxim bemerkt. Aber selbst wenn: So eine zyste verschwindet durch die Pille noch am schonensten. Man muss sie aber dann auch nicht für immer nehmen.

Kommentar von Chiakichan ,

Ich hab ja nicht gesagt das ich sie für immer nehmen muss ? Was machst du draus so ein Drama. Der Grund war ja regelrecht unwichtig ich hab ja auf die Erfahrung gefragt. Und ich hab die Zyste nicht durch die Pille verschwinden lassen sondern durch irgendwelche Tabletten. 

Ich brauchte auch keine Moral prädigt naja erst fragen oder nachdenken meine liebe\lieber 

Kommentar von Fortuna1234 ,

Boah Mädel, mach doch was du willst. Wenn du doch auf andere Leute verlassen willst und nicht verstehst, dass Nebenwirkungen von anderen dir nicht helfen, dann kann man dir auch nicht weiterhelfen.

Hauptsache mal anonyme Leute im Internet fragen, anstatt auf deine eigene Gesundheit zu achten und die Beilage zu lesen oder einen Arzt zu fragen.

Und eine Moralpredigt (ohne ä) brauchst du scheinbar auch.

Kommentar von Chiakichan ,

Hab ich doch alles. Ich hab Ja nur nach Erfahrung gefragt reg dich ab und geh deine Zeit wo anders verschwenden als meine Fehler zu verbessern :)) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community