Frage von mehmetars1an, 109

Es wird über mich gelästert - Ist mein Handeln richtig?

Hallo, erst einmal. Nun, ich glaube, ich fang sofort an.

Ich hab das Alles gestern herausgefunden: Ich war gestern in der Mittagspause alleine, wollte meine Ruhe haben. Dann kam ne Mitschülerin zu mir und wollte sich mit meinem Handy in ihr Instagram einloggen, weil sie Handyverbot hat, und zu Hause nur mit dem Tablet schreiben kann. Ich war so nett und hab es ihr erlaubt. Als sie fertig war, gab sie mir das Handy zurück, und ging nach Hause. Als ich zu Hause ankam, sah Ich, dass meine Mitschülerin sich nicht ausgeloggt, bzw. es vergessen hat. Nun, ich wollte mich eigentlich sofort wieder abmelden, doch dann kamen Instagram-Direct Narchichten von einer anderen Mitschülerin, darin stand, dass meine Frisur von gestern schwul aussah, dann haben die beiden über mich lustig gemacht. Ich hab den Chat dann sofort gescreenshotet und hab es meiner festen Freundin geschickt, die dann sofort die Beiden anschrieb, und sie sich über die Beiden lustig machte. Die haben dann wiederum meine Freundin beleidigt. Ich war sauer und habe dann eines meiner Mitschülerinnen angeschrieben, und hab gesagt, dass sie mich und meine Freundin in Ruhe lassen sollen und mir Alles in's Gesicht sagen sollen und ich hab sie bedroht, dass wenn sie weitermachen, ich es dem Klassenlehrer sagen werde. Die hat dann aber nur gelacht und hat mir geschrieben, ich solle sie nie wieder anschreiben. Die Mitschülerin, das mein Handy wollte, war für mich eigentlich voll nett, und sie erzählte mir immer Alles. Ich dachte wir wären gute Freunde. Aber wohl kaum. Als Ich sie dann anschrieb, und auch sie bedrohte, sagte Sie, ICH hätte hier die Fehler gemacht und ICH wäre Schuld daran. Was habe Ich bitteschön falsch gemacht? Ich geb's ja zu, ich habe vor paar Monaten über die beiden auch gelästert. Doch ich habe mich entschuldigt, und habe es dann nie wieder gemacht. Wollen sich jetzt die Beiden rächen, oder wie jetzt? Am nächsten Tag, also heute, schrieb mich der Freund an, von der, die mein Handy wollte. Dieser schrieb mir dann, was das Ganze soll, dass es armselig sei, mit Mädchen zu streiten, und Ich sie in Ruhe lassen soll. Ich sagte dem aber, wie falsch eigentlich die beiden sind, und sie mich alle in Ruhe lassen sollen, und es mir ruhig in's Gesicht sagen sollen usw. Der antwortete darauf, dass er dachte, ich wär ein cooler Typ, aber Ich es doch nicht bin, dass er nie wieder mit mir reden wird, dann hat er mich sofort blockiert. Wie dem auch sei. Ich frage Mich, was ich eigentlich falsch gemacht habe, wenn SIE über mich gelästert haben. Ich werde das auch nicht dem Klassenlehrer sagen, sonst motzen die mich so dumm an, und darauf habe ich gar keine Lust. Sie sollten eigentlich froh sein. Ich werd sie in Zukunft ignorieren, aber falls sie wieder was sagen, ich mir Hilfe holen werde. Ist mein Handeln denn richtig? Was kann ich sonst tun? Ich werde wahrscheinlich durch die viele Freunde verlieren, weil sie bestimmt nur Unsinn rum erzählen werden. Naja, ich bitte um Rat. Danke im Vorraus!

Antwort
von Tasha, 27

Also ganz ehrlich: Ich würde die Sache einfach komplett fallen lassen. Lies mal Deinen Text durch; Der eine lästert, der andere rächt sich, der erste rächt sich wieder.

Echte Freunde geben nichts auf Lästereien, die anderen sollen Dir gestohlen bleiben!

Lass sie doch lästern. Man tratscht mal privat über andere, das ist meistens nicht böse gemeint und man würde es anderen nicht ins Gesicht sagen. Ihr lasst aber die Situation eskalieren, es schaukelt sich immer weiter hoch, aus einer dahin geworfenen Meinung wird irgendwann echter Hass. 

Hast Du noch nie privat über andere, die du eigentlich ganz nett findest, gelästert, überlegt, wie man mit solchen Schuhen oder so einer Frisur rumlaufen kann etc.? Und trotzdem findest du die Person nett und würdest ihr das nicht ins Gesicht sagen, weil es sie verletzen würde.

Mein Tipp: Hört mit dem Kleinkrieg auf und redet/ schreibt vor allem mit euren guten Freunden, über die ihr nicht lästert. Was andere über euch sagen, wenn ihr nicht dabei seid, soll euch egal sein, solange ihr damit nicht geärgert werdet!

Echte Freunde und intelligente Menschen bilden sich immer selbst ein Urteil und lassen sich nicht beeinflussen durch Klatsch. Wenn sie also Sachen rumerzählen, werden echte Freunde dich erst mal dazu fragen, bevor sie dir die Freundschaft kündigen. Wenn sie das tun sollten, sind sie dumm und keine echten Freunde. Dann brauchst du sie also auch nicht.


PS

Noobfrage: Warum besprechen die so etwas eigentlich auf INSTAGRAM? Normalerweise schreibt man doch da nur über die geposteten Fotos? Haben sie ein Foto von Dir dort gepostet? Das könntest Du nämlich unterbinden, sie dürfen nicht ohne Erlaubnis Fotos von anderen Menschen posten!

Stichwort "Recht am eigenen Bild".

Kommentar von mehmetars1an ,

Es gibt in Instagram die Chatfunktion 'Instsgram Direct' - Es ähnelt halt etwas Facebook Messenger. Man kann auf Instagram nicht nur Bilder hochladen. Aber nein, sie haben kein Bild von mir hochgeladen.

Kommentar von Tasha ,

Danke für die Info!

Kommentar von mehmetars1an ,

Kein ding.

Antwort
von Sabsi69, 10

Manchmal ist es besser, nicht alles rauszuhauen, was man weiß. Das hast du gerade ja gelernt. Blockieren ist ne gute Idee, mach das mit allen Beteiligten und gut.

Einfach manches für sich behalten.

Antwort
von Huehnerhase, 40

Wenns nicht mehr geht rede mit deinen Eltern und dem Klassenlehrer, ansonsten steh drüber.

Antwort
von Sonnenstern811, 23

Zickenalarm. Bedrohen darfst du übrigens nie einen Menschen.

Den anderen Quatsch kannst du vergessen und nächstes mal vorsichtiger sein und kein handy verleihen.


Kommentar von mehmetars1an ,

Ich hab nur gesagt, dass falls sie nicht aufhören, ich es dem Lehrer sage.

Antwort
von hunter10000, 47

hallo. Du solltest das auf jeden fall deinen Lehrern sagen.. und deine Eltern auch, damit ihr zusammen eine Lösung findet

Antwort
von KannibalenCat, 26

Werd' erwachsen.

Kommentar von mehmetars1an ,

Was laberst du da?

Kommentar von KannibalenCat ,

Dein Verhalten ist mega peinlich und entspricht dem von Grundschülern. "mimimi, aber sie hat angefangen."

Kommentar von mehmetars1an ,

Heutzutage ist also Hilfe holen, sagen, dass sie aufhören sollen, usw. 'kindisch'...

Kommentar von KannibalenCat ,

Nein, aber wie sehr du dich in sowas reinsteigerst und nicht drüber stehen kannst. Na und, dann findet die eine deine Frise schwul, was jetzt? Wenn interessiert schon die Meinung von irgendeinem random Mädchen? - Ganz genau, kleine Kinder.

Petz deinem Lehrer und lass es gut sein, kid.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community