Erfahrung mit Hausmittel gegen Flöhe / Hunde?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

gibts nicht! Wen du die biester los werden willst,gibts nur chemie...am besten holst du dir einen schädlingsbekämpfer ins haus...diese mittel wirken am besten u.halte dich genau an die anweisungen...jede schlamperei, lässt minimum einen floh überleben...ALLES muss gereinigt werden, auto, besen u.staubsaugersack nicht vergessen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dackodil
28.07.2016, 23:44

So isses!

0

Naja, wenn die Hunde weg sind, überleben auch die Flöhe nicht.

Ansonsten wäre ein Spot-On das Mittel der Wahl. Dazu einen Tierarzt befragen.

Ist es sicher, dass es sich um Hundeflöhe handelt? In städtischen Regionen werden Hunde in der Mehrheit vom Katzenfloh befallen. Am besten einen Musterfloh einsammeln. Ich hab jetzt noch als Mahnmal einen Floh in Tesafilm auf dem Laminat :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hausmittel gegen Flöhe gibt es nicht! 

man muß auch nicht nur den Hund, sondern auch die gesamte Wohnung wie Decken, Körbchen, Sofas, Betten, Fußbodenritzen, Teppiche usw..mehrmals entflohen. 

Flöhe vermehren sich in der Umgebung und nicht auf dem Wirt!

Entsprechende Mittel für Umgebung und Tier gibts beim Tierarzt.

hier auch noch ein paar Infos dazu:

http://www.zuhause.de/floehe-wirksam-bekaempfen/id\_60551060/index

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich. Nur Tiere, wo das Gleichgewicht (Immunsytem) nicht stimmt werden extrem befallen. Das Tier/Hund kann mit regelmäßigen Knoblauchgaben (dem Gewicht entsprechend) und abweisenden Ölen geschützt werden. Flohbefall in der Wohnung ist schon aufwendiger. Hatte ich auch schon.

Täglich gründlich Staub saugen und Inhalt entfernen. Hundelager peinlich sauber halten. Täglich mit verdünnten Lavendel- oder Teebaumöl sämtliche Heimtextilien, Hundezeugs und Ritzen besprühen.

Wenn´s gar arg ist, dann alle Schränke auf, Türen und Fenster zu, Lebensmittel verstauen, Hundeutensilien, Mensch und Tier entfernen und und stinknormales Insektenspray laut Anwendung ausprühen. Mindest. 2 Stunden einwirken lassen, danach gut lüften. Du kannst auch teure Fogger kaufen, nach meiner Erfahrung bringt Insektenspray für 1,99 das gleiche Ergebnis. Kein Hausmittel aber wenn´s Oberkante- Unterlippe steht notwendig. 

Auf Grund natürlicher Prophylaxe bringen meine Tiere kaum unliebsame Mitbewohner mit. Ich versuche es den Flöhen und Zecken so ungemütlich wie möglich zumachen. Zu 100% bin ich nicht davor gefeit, habe mit meinen Mitteln jedoch seit Jahren relativ Ruhe bzw. es schnell im Griff. Viel Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Prophylaxe geht wahrscheinlich schon irgendwie. Wenn du erstmal Flohbefall in der Wohnung hast -vergiss es. Wir hatten das einmal, Waschorgien sonder gleichen, alles eingenebelt, Gesaugt, gewischt, geschurbbt. EIne Mordsarbeit^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von M2a0n3u
29.07.2016, 13:41

Kannst du mir da irgendwelche Tricks verraten? Gestern bin ich mit meinem Hund eine Stunde draußen gewesen und bin anscheind durch ein extrem befallenes Gebiet gelaufen und hab gestern abend mit meiner Freundin zusammen mehr als 15 Flöhe rausgeholt..

0

Lass es lieber, wenn die Flöhe sich erst richtig vermehrt haben, muss der Kammerjäger kommen.

Beim Hund wirkt das Advantix gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von M2a0n3u
28.07.2016, 23:28

Wir haben schon eine Plage...bei uns in der Nähe haben wir anscheind ein Feld mit extremer Plage

0

Was möchtest Du wissen?