Frage von chief2303, 113

Ist meine schlechte Note in der Englischprüfung unverdient?

Ich hatte letztens mündliche Prüfung in englisch (9. klasse) und hab eine 4+ bekommen. Ich denke mir jetzt das ist unverdient, da ich mir 1. jeden Film den ich schau auf englisch anschaue, da ich die originalstimmen einfach besser finde und verstehe auch alles dabei. Zudem spiel ich csgo/Arma wo ich auch englisch sprechen muss und die Leute verstehen mich super und manche haben geglaubt ich sei aus England/Amerika. 2. schau ich mir nur noch englische youtuber an, da ich die einfach lieber mag und verstehen tu ich auch alles. Sogar ein Mädchen aus meiner Klasse die native American ist, sagt das ist unverdient. Sie war auch meine Partnerin, kann das vielleicht daran liegen? Sie spricht halt perfekt englisch und hat einen amerikanischen Akzent, man merkt, dass sie aus Amerika kommt. Ich mein das wäre doch unfair, wenn ich deswegen eine schlechtere Note bekomme, weil wir im direkten Vergleich dastanden. Was ist eure Meinung dazu? Ich hab mich auch mal mit meiner Englischlehrerin angelegt, weil sie mich unfair behandelt hat, aber eigentlich ist alles wieder gut, außer ein paar Witzen die ich mir hin und wieder anhören muss.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von pixeldef, 62

Geh zum klassenleiter->Stufenleiter->Schulleiter und beantrage dass die Arbeit von einer anderen Lehrkraft bewertet wird

Antwort
von bluberryMuffin, 60

Da wir nicht in der Prüfung waren, können wir nicht beurteilen, ob die Note ungerechtfertigt ist oder nicht. Eventuell warst du inhaltlich schlecht und sprachlich soweit in Ordnung, und der Fokus lag eher auf dem Inhalt. Das einzige was du tun kannst, ist, dass du deine Englischlehrerin (freundlich!) ansprichst, und sie fragst, wie deine Note zustande gekommen ist, da du dich etwas darüber wunderst. Dann kannst du eventuell darüber mit ihr reden und deine Note verbessert sich. Wichtig dabei ist, dass du immer höflich und respektvoll bleibst und nicht ihr eine unfaire Behandlung vorwirfst oder dergleichen.

Kommentar von chief2303 ,

Ja das ist mir klar, werde ich auch nach den Ferien tun, danke schonmal, ich bekomme nächstes Jahr zum Glück auch eine neue Englischlehrerin (hoffentlich) und dann wird es bestimmt besser. Danke für den Tipp

Antwort
von ShaDreamDragon, 61

Keiner kann dir sagen, ob die Note gerechtfertigt ist oder nicht, weil niemand dabei war. Deine Partnerin hat das vielleicht gesagt, um dich etwas aufzuheitern.

Rede mit deiner Englischlehrerin darüber. Als wir die mündliche Prüfung in Englisch hatten (bin halb-Amerikaner) war nicht nur ein Lehrer da und mein Partner hatte trotzdem eine 1, obwohl er kein native speaker ist. Wenn du mit ihr klarkommst, wird sie die Note sicher begründen können. Bedenke, dass auch andere Faktoren wie Grammatik, Wortschatz usw. mit in die Bewertung einfließen.

Antwort
von thetee99, 33

Wie soll man das hier beantworten ohne dabei gewesen zu sein?! Geh nach dem Englisch-Unterrricht zu deiner Lehrerin oder mach einen Termin mit ihr aus und lass dir die Bewertung von ihr dann ganz genau erklären.

Wenn du immer noch nicht damit einverstanden bist, dann biete ihr eine Nachprüfung an, oder eine Zusatzleistung (Referat, Hausarbeit) um die Note auszubessern. Wenn sie total auf sturr schaltet, wende dich an den Rektor. Manche Lehrer sind schon sehr willkürlich in ihrer subjektiven Bewertung.

Kommentar von chief2303 ,

Ich werd mit ihr reden, danke. Ich weiß nicht ob es was bringen wird, sie ist schon seit sehr langem auf meiner Schule, mein Bruder hat vor 4 Jahren Abitur gemacht und als er in der 6. war, hatte er sie auch in englisch, ihn mochte sie allerdings...

Antwort
von AnReRa, 39

Normalerweise gibt es doch eine Art Manöverkritik.
Du schreibst auch nicht ob mündliche oder Schriftliche Prüfung.
Bei einer schriftlichen Prüfung geht es z.B. auch um Grammatik.
Bei mündlich Prüfung käme noch die Frage dazu, wie viel der Inhalt zählt oder ob Wert auf 'oxford english' gelegt wird.






Kommentar von shadow96er ,

Ich hatte letztens mündliche Prüfung in englisch

Direkt in der ersten Zeile.

Kommentar von AnReRa ,

Hmm, hab offenbar nicht nur ich überlesen ....

Antwort
von babsifreak15, 31

Also, wenn du in die 9. Schulstufe gehst, Gymnasium nehme ich an, wird vor allem in der lebenden Fremdsprache Englisch ein gewisses Grundniveau vorgesetzt. Es sagt überhaupt nichts über dein Englisch aus wenn du einfach ein paar Filme auf Englisch anschaust. Du musst eine gute Aussprache haben und grammatikalisches Verständnis aufweisen.

Ich weiss jetzt auch nicht ob du aus Österreich oder Deutschland bist, aber in Deutschland wär eine 4+ meines Erachtens jetzt auch nicht der Weltuntergang.

Kommentar von chief2303 ,

Ich komm aus Deutschland und vorher hatte ich immer ne 2 in englisch und das versaut mir jetzt ein wenig meine Note. Also an der Aussprache liegt es auch nicht, wirklich jetzt, ein paar meiner Klassenkameraden, bei denen ist es wirklich schlimm, die haben echt keine Aussprache das ist wie Krebs in den Ohren und die haben auch eine 4. es war nicht so, dass ich gestockt habe bei der Prüfung oder dass mir keine Wörter eingefallen sind...da war ein Bild von einem Känguru (Thema Australien) dann hab ich alles was ich wusste darüber gesagt und danach kam ein Dialog dran. Den hab ich mit meiner Partnerin (wie gesagt native speaker) gemacht und das einzige Problem war, dass mir keine Argumente eingefallen sind, aber das hat ja nichts mit englisch zu tun... Ich hab der Lehrerin dass auch so gesagt, dass mir keine Argumente wirklich eingefallen sind (Thema: welche Sachen wollen wir als Schüler an der Schule mitbestimmen und warum) aber es hat sie nicht interessiert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community