Frage von Daddy1984, 65

Enge ich sie ein?

Hallo zusammen. Hab da mal eine Frage. Und zwar ich bin mit meiner Freundin jetzt zwei Monate zusammen und sind glücklich verliebt und Wohnen zusammen. Ich habe aber das Gefühl das ich sie einenge.Die Sache ist das ich meine Gedanken nicht von ihr lenken kann, wenn sie nicht bei ihr ist Ich immer schlechte Gedanken habe, wenn sie sich mal nicht meldet. Wenn wir dann zusammen sind und sie sich ausruht bzw. was schläft denke ich direkt das ich was falsch gemacht habe. Dann frage ich Sie oft ob alles gut ist. Wenn ich auf der Arbeit bin kann ich mich kaum konzentrieren. Denke ständig an Sie. Dann schreibt sie mir und wenn sie keine lust hat zu schreiben denke ich Ich bin Schuld dran. Jetzt ist sie für ein paar Tage bei ihren Eltern. Mir geht es echt nicht gut sie nicht da zu haben. Denke auch nicht an mich sondern nur an Sie um alles richtig zu machen. Habe ständig Angst sie zu verlieren. Geht es nur mir so? Finde mein Verhalten komisch.

Antwort
von DG2ACD, 9

Mensch, bleib mal locker und versuche mal loszulassen.

Ja, vieles von dem Beschriebenen merkt sie ja nicht, aber diese Enge wird Eure Beziehung auf Dauer schwer belasten. Vielleicht auch daran zerbrechen.

Antwort
von Prinzessle, 18

Ja, ich habe das Gefühl, dass du etwas für dein Selbstwertgefühl tun solltest...damit du eure Zweisamkeit auch wirklich entspannt geniessen kannst und beim Alleine sein, dich auf die Dinge die dich dann umgeben eingehen kannst...

Wo die Wurzeln deiner Unsicherheit stecken weiss ich nicht...aber überlege dir dies mal, denn dort wäre der Ansatzpunkt, dass du mehr Sicherheit gewinnst...

Denn sie ist ja eben so in dich verliebt und wohnt bereits bei dir, da machst du bestimmt alles richtig in ihren Augen...vertraue einfach darauf und siehe dich nicht bei jeder Laune als die Ursache dafür.

Manchmal ist man eben müde oder auch mal etwas gereizter.....da ist der Partner aber nicht schuld daran...und trotzdem möchte man einfach sich sein, das kann sie aber nur so locker wenn sie spürt, dass du dir deswegen keine Vorwürfe machst...

Darum geniesse diese wunderbare Zeit und schalte den Kopf etwas mehr ab.

Antwort
von Peppi26, 34

Mach mal etwas pause, das ist viel zu viel! Ich glaube ich würde schreiend weg Rennen! Du bist Viel zu ängstlich und aufdringlich!

Kommentar von Daddy1984 ,

Pause darf ich wie verstehen?

Kommentar von Peppi26 ,

Du sollst einfach nicht ständig schreiben oder Fragen ob alles ok ist? Der Rest kommt von alleine! Du bist verliebt da ist das normal!

Kommentar von Daddy1984 ,

Danke dir

Kommentar von Peppi26 ,

Sie liebt dich bestimmt auch, also genieße es und stell nicht soviel fragen!

Antwort
von 34023, 29

Rede mit ihr offen und ehrlich darüber.
Sie wird Verständnis haben.
Außerdem nehmen Menschen manchmal einiges wahr was falsch ist.
Wie wenn wir an einem Wintermorgen ohne Schnee und Sonnenschein sagen werden , dass es eh warm sein wird , aber es kalt ist. :)
Du findest aber schon eine Lösung.

Viel Erfolg

Expertenantwort
von pingu72, Community-Experte für Liebe, 19

Ja du engst sie ein. Klar hast du Angst sie zu verlieren, und wenn du dein Verhalten nicht änderst könnte das auch passieren....

Deine Welt darf sich nicht nur um sie drehen. Werde (wieder) selbstständiger, kümmere dich um dich, unternehme was mit Freunden, lenke dich ab. 

Antwort
von DjangoFrauchen, 22

Du übertreibst total. Wenn du so weiter machst, verlierst du sie.

Kommentar von Daddy1984 ,

Was sollte ich deiner Meinung nach tun oder sein?

Kommentar von DjangoFrauchen ,

Einfach lockerer werden.

Antwort
von XY123XY123, 23

Ja, das ist extrem einengend. Ich denke, die Chance ist groß, dass Deine Freundin bald weg ist, wenn Du da nichts unternimmst.

Du verhältst Dich, als wärst Du ein kleines Kind und die Freundin ist die Mutter, die Du (eben als kleines Kind) unbedingt brauchst. Das ist alles unbewusst. Wenn es Dir aber mal richtig klar wird, kannst Du das lösen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community