Frage von DerStift, 97

Elektrotechnik, Drehstrom Ampere pro Phase?

Hallo, mich verwirrt gerade eine Sache und zwar folgendes:

Gerät X hat die Angaben:

Leistung = 21 kW Spannung = 400 V

Wenn ich jetzt den Strom ermitteln will nehme ich ja "I=P/(U*1,73)" ergibt 30,3 A. Dies ist doch der Leiterstrom also 30,3 A. Wie wird der Gesamtstrom berechnet? Theoretisch mal 3 genommen oder? (Korrigiert mich falsch ich mich irre)

Hätte ich jetzt nur die Spannung und den Strom wird nur mit einem Leiterstrom UND dem Verkettungsfaktor gerechnet.

Liege ich da soweit richtig?

Grüße ausm Sauerland

Antwort
von ElektroKDD, 72

Kommt drauf an ob du von Stern oder Dreieckschaltung redest.

I gesamt bei Stern =I Strang also deine 30,3A

I gesamt bei Dreieck= Wurzel 3*I Strang also 52,481139 A

Ein großer Unterschied. Bei Stern liegt jeder einzelne Strang nur an 230V.

Bei Dreieck liegt jeder einzelne Strang an 400V 

Der Leiterstrom bei Dreieck wird aufwendiger ausgerechnet. Da hier der Verkettungsfaktor eine Rolle spielt. Gilt aber auch nur für symmetrisch Ohmsche belastung

Antwort
von diroda, 57

Beispiel bei einem Durchlauferhitzer. Die Gesamtleistung von 21000W wird auf 3 Phasen aufgeteilt, bleibt pro Phase eine Leistung von 7000W. I=P/U 7000/400=17,5A fließen durch eine Ader.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten