Frage von jankostop, 50

Eine ganze Flasche Jacky = Tod?

Wenn man als unerfahrener Trinken an einem ABend eine FLasche Jacky trinkt kann man dann sterben? wie viel promile hat man dann ungefähr? Also 0,7 L

Antwort
von Lukas2508, 27

Das kommt auf viele verschiedene Faktoren an. Ob du vorher gegessen hast, ob du noch etwas anderes alkoholisches trinkst, ob du viel alkoholfreies dazwischen trinkst, Körpergewicht und natürlich vor allem, in welchem Zeitraum du die Flasche leerst.

Hundertprozentig kann man die Frage eigentlich nicht beantworten, aber wenn du die Flasche mit vollem Magen, einer durchschnittlichen Körpergröße, ohne große Mengen an anderem Alkohol über den ganzen Abend verteilst (also so 4-5 Stunden) wirst du sicher nicht sterben, allerdings einiges Promille haben!! :-D

Antwort
von ReellCS, 25

Das ist natürlich individuell aber eher unwahrscheinlich wenn du ausgewachsen bist.

Geh mal auf einen Promille Rechner und gib deine Daten ein, 40% Alk. übrigens.

Antwort
von DODOsBACK, 12

"Probieren geht über studieren" würde ich dir in dem Fall eher nicht raten. Gerade wenn du NICHT daran stirbst, spricht einiges dafür, dass du dir am nächsten Morgen den Tod wünschst...

Antwort
von Kindred, 22

Kommt auf deine Genetik an und deinem Gewicht/Größe und ob du vorher gegessen hast oder ordentlich was alkoholfreies getrunken hast

Antwort
von 486teraccount, 19

wenn das ein 10jähriger macht Delirium Tremens,

Erwachsener verkraftet mehr

Antwort
von howelljenkins, 23

falls du nicht schnell genug brechen musst, kannst du in der tat an alkoholvergiftung sterben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten