Frage von Lischka2504, 199

Ehemann sagen, dass seine Frau (unter anderem mit meinem Mann) fremdgeht?

Hallo, Ich habe folgendes Problem: Gestern habe ich erfahren, dass mein Freund (seit 2 Jahren) kurzzeitig sexuellen Kontakt mit einer verheirateten Frau (über Handy/Internet) hatte. Ich kenne diese Frau. Ich habe alles erfahren als ich die offensichtlichen Fotos gefunden habe und mein Freund mir alles gebeichtet hat. Unter anderem auch, dass sie gerne fremdgeht und mit vielen anderen Männern schläft. Wie es in meiner Nezihubg nun weiter geht ist noch nicht klar, aber mich beschäftigt die Frage, ob ihr Mann es erfahren sollte oder nicht. Seine Frau hat mich schon angefleht nichts zu erzählen, als Sie herausgefunden hat, dass ich die Fotos habe. Einerseits habe ich ein Rachegefühl in mir, da sie mit meinem Freund meine Beziehung ziemlich kaputt gemacht hat, trotzdem weiß ich dass ich eigentlich besser als das bin und mich nicht "rächen" sollte. Andererseits tut es mir für den Mann wirklich leid was sie da hinter seinem Rücken macht und er von nichts weiß. Schließlich weiß ich jetzt wie es sich anfühlt hintergangen zu werden. Wie seht ihr das ? Soll ich es dabei belassen und hoffen das er es irgendwann erfährt, da seine Frau sowieso so lange weitermacht bis etwas schwerwiegendes rauskommt, oder sollte ich ihm die Wahrheit sagen?

Antwort
von Dackodil, 85

Was hat dein Freund denn wirklich gemacht? Er hat dich über Handy/Internet betrogen? Wie geht das denn?
Wenn nicht mehr passiert ist, sollte das doch zu regeln sein?
Da habt ihr genug zu diskutieren, aber häng es nicht zu hoch. Er hat nicht eine jahrelange Affäre neben dir gehabt.

Und von den Missetaten der Nachbarin weißt du nur vom Hörensagen. Durch solch unreflektiertes Nachplappern von Gerüchten ist schon viel Unglück geschehen.
Das dir der Mann leid tut dient nur der Rechtfertigung von übler Nachrede (selbst wenn es wahr sein sollte, was du nicht weißt und dich nichts angeht).

Also, befaß dich mit deinen eigenen Problemen, da hast du genug zu tun.

Nur ein kleiner Tipp am Rande: es nie nur einer schuld. Überleg mal, was dein Anteil an der Geschichte ist, daß das überhaupt passiert ist.

Kommentar von Lischka2504 ,

Also, das ist immer eine Sache von wann betrügen anfängt. Er kontrolliert mein Handy jeden Tag, ich darf nicht mit männlichen Freunden schreiben und auch keine Fotos mit Männern haben. Jede Beziehung hat ja eigene Grenzen, und wie gesagt er hatte "sexting" (übers Handy) mit einer verheirateten Frau, dies ist durch unsere fernbeziehung (er ist wegen Arbeit in einem anderen Land) schon eine ziemliche Grenze. Jede Beziehung hat das selbst zu entscheiden, aber das war auch nicht alles was er getan hat, und es tut auch nichts zur Sache jetzt ob ich die Beziehung beende oder nicht, denn es geht mir nur um den verratenen ehemann, da ich beide kenne! Mein Anteil an der Geschichte ist keiner, da wir eine glückliche Beziehung hatten und auch er meinte ich habe keine Schuld. Es war ganz allein seine Entscheidung, also sollte man sowas nicht einfach behaupten. Außerdem ist es kein nachplappern oder Gerüchte, die Ehefrau hat es selbst zugegeben und mit meinem Freund drüber geredet, nur um das klarzustellen.  

Kommentar von Lischka2504 ,

Aber ich hoffe jetzt einfach mal drauf, dass ihr Karma es schon richten wird. 

Antwort
von Livid, 117

Du solltest ihm die Wahrheit sagen. Du würdest doch auch wollen, dass dich jemand aufklärt, wenn eine Person von den Schandtaten deines Partners wüsste.

Und was deinen Kerl betrifft.. wirf ihn weg. Einmal Betrüger, immer Betrüger. Er wird sich nicht ändern, wenn er weiß, dass er selbst mit so einem Vertrauensbruch davonkommt.

Antwort
von Ostsee1982, 95


da sie mit meinem Freund meine Beziehung ziemlich kaputt gemacht hat

Deine Beziehung hat nicht sie kauputt gemacht sondern dein Mann. Ich finde du solltest bei dir selbst bleiben und über deine Ehe nachdenken, dich mit deinem Mann austauschen wie es dazu kam und andere Leute sollen ihre Beziehung selbst regeln.


Also, das ist immer eine Sache von wann betrügen anfängt. Er kontrolliert mein Handy jeden Tag, ich darf nicht mit männlichen Freunden schreiben 

Das ist ein Zustand den du offenbar schon lange tolerierst. Wenn eine gut funktionierende Beziehung für dich so aussieht dann ist das eure Sache. Du musst selbst wissen wo deine Grenzen sind.

Antwort
von FuehledasMeer, 69

Du solltest deine Nase aus anderen Beziehungen raus halten und dich lieber um deine kümmern. 

Antwort
von Centario, 134

Villt wird dadurch das nächste Unglück herauf beschworen? Ich würde sagen es nützt dir doch nichts mehr und für andere brauchst du das Gewissen nicht zu sein.

Antwort
von Nessza, 30

Ich würde nichts sagen, das ist ihre Aufgabe.

Antwort
von DonkeyDerby, 68

Halt Dich da raus, das ist mein Rat. Betrogen wurdest Du von Deinem Freund, nicht von dieser Frau.

Antwort
von NorthernLights1, 88

Schwierige Frage. 

Ich würde es belassen und hoffen, dass es von alleine rauskommt, da,...so sehe ich es, solche Schandtaten wie fremdgehen / lügen, immer irgendwann rauskommen.

Antwort
von meripag, 52

Versetzt dich in die Lage des Verheirateten. Würdest du wollen, dass man dir bescheid sagt, wenn deine Frau so etwas mit dir machen würde?

LG, Meripag

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten