Frage von winston93, 93

ECDL Schein im Lebenslauf erwähnen?

Bin gerade beim Lebenslauf erstellen und frage mich gerade ob ich den ECDL Schein erwähnen soll. Ich hatte den Schein 2011 erworben, da benutzte ich noch MS-Office 2003 und 2010. Nun will ich mich für eine IT-Firma bewerben und ich schätze mich eher als Grundkenntnisse bzw gute Kenntnisse ein.

Antwort
von Setna, 57

Was hast du denn fachlich noch vorzuweisen und um was für eine Stelle mit welchen Aufgaben willst du dich jetzt dort bewerben?

Ich meine, wenn du bspw. Wirtschaftsinformatik studiert hast, dann brauchst du so einen ECDL-Schein eher nicht angeben.

Antwort
von disney1984, 75

wenn du nur 4 Module gemacht hast würde ich auch die Module im Lebenslauf nennen. Der ECDL Computerführerschein umfasst ja acht Stück, soweit ich weiß, aber du musst auch damit rechnen diesen Computerführerschein erklären zu können, ich habe Ihn auch mal gemacht, damals jedoch jeder Personalchef bei dem ich ein Vorstellungsgespräch hatte, kannte diesen ECDL überhaubt nicht. 

Antwort
von beliiiieeeeve, 68

Ja klar, wieso nicht? was man hat, hat man! Diesen Schein hat ja nicht jeder und es ist auch nicht selbstverständlich dass du den hast. Denn ich kenne auch einige, die sich mit dem Computer gut auskennen, den ECDL Schein aber nicht haben :-)

Kommentar von winston93 ,

Auch wenn er schon länger her ist und man nicht mehr so geübt darin ist? ..

Kommentar von zalto ,

Ja, wenn IT-Zertifikate kein explizites Ablaufdatum haben, kann man sich ruhig die nächsten Jahre darauf beziehen. 2011 ist ja gerade mal 4 Jahre her.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten