Frage von NikeL0ve, 145

Ebay.. es bietet einfach niemand ernsthaft?

Hallo..

Habe bei Ebay etwas reingestellt und es dauert noch 1 Tag bis es abläuft. Bis jetzt hat niemand geboten es haben sich 41 Leute angeguckt und davon gibt es 2 Beobachter.. wenn ich am Ende nur wenig Geld bekomme kann ich es zurückgeben?

Expertenantwort
von haikoko, Community-Experte für Ebay, 52

wenn ich am Ende nur wenig Geld bekomme kann ich es zurückgeben?

Nein,  Dein Angebot zum Preis bei Auktionsabschluss zu verkaufen ist bindend. Das heisst, Du bist verpflichtet, den Artikel zu diesem Preis abzugeben:

http://pages.ebay.de/rechtsportal/private_vk_2.html

Bin ich an mein Angebot gebunden, auch wenn das Höchstgebot viel zu niedrig ist?

Ja!
Kommt es über den eBay-Marktplatz zum Abschluss eines Kaufvertrages, sind Sie nach § 433 Abs. 1 des Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB) grundsätzlich verpflichtet, den gekauften Artikel an den Käufer zu übergeben.

Dies gilt auch, wenn sie mit dem Höchstgebot nicht zufrieden sind oder Sie zwischenzeitlich den Verkauf des Gegenstandes bereuen.

Du hast bei Deiner Anmeldung auch dies als gelesen und verstanden bestätigt.

Oder solltest Du nichts gelesen, nur einfach alles bestätigt und falsche Daten angegeben haben, dann hier noch Literatur für Dich:

http://pages.ebay.de/help/policies/user-agreement.html#anmeldung

§2 Anmeldung und eBay-Konto

2. Die Anmeldung ist nur juristischen Personen, Personengesellschaften und
unbeschränkt geschäftsfähigen natürlichen Personen erlaubt. Insbesondere
Minderjährige dürfen sich nicht für die Nutzung der eBay-Dienste anmelden.

Antwort
von peterobm, 70

warte doch mal die letzten 10 Minuten ab. da wird meist alles entschieden. Solange noch keiner geboten hat, kannst zurückziehen.

Antwort
von Ilyana, 107

Nein, selbst wenn jemand nur einen Euro bietet musst du es zu dem Preis verkaufen. Darum kannst du bei Angebotserstellung einen Startpreis festlegen. Abgegebene Gebote sind bindend und gelten wie ein Kaufvertrag.

Antwort
von Vyled, 79

Wenn du etwas verkaufst, solltest du es für den Preis reinstellen für den du es Verkaufen kannst. Wenn du 1€ machst und das keiner haben will, dann ist das natürlich schlecht aber du hast den Artikel offiziell mit Kaufvertrag verkauft!

Um was handelt es sich denn? zeig doch mal

Wenn du etwas verkaufst wo du mindestens 100€ willst, dann solltest du es auch für 100€ rein tun.

Ich würde mir eher Gedanken machen, wenn du Verkaufst obwohl du minderjährig bist. Damit machst du dich Strafbar

Antwort
von ShinyShadow, 71

wie meinst du "zurückgeben"?

Es wird eben an den meistbietenden verkauft... Und wenn das dir zu wenig ist, kannst du nicht einfach aus dem Kaufgeschäft aussteigen... Wenn du nen Festpreis haben möchtest, musst du es zu diesem als Sofort-Kauf /als Mindestpreis anbieten oder über ebay Kleinanzeigen verkaufen.

Was viele machen: Sie lassen es dann einfach von einem Bekannten ersteigern... Die 10%, die an ebay gehen, sind dann zwar weg... Aber anders gehts eben nicht ;)


Kommentar von Messkreisfehler ,

Und viele sind mit genau dieser Masche aufgeflogen und hatten danach teilweise sogar ein Strafverfahren am Hals.

Kommentar von ShinyShadow ,

Ich sag ja nicht, dass man es tun sollte... Aber ich muss sagen, uns hats als Schlupfloch mal den Ar... gerettet.

Ne Freundin wollte ein Festivalticket verkaufen, weil sie an dem Tag dann ne Prüfung hatte... war auch alles soweit ok, die Gebote auch... Bis sie 10 Min. vor Auktionsende gemerkt hat, dass sie ein Ticket für das falsche Festival gekauft hatte! Da fiel uns spontan auch nichts besseres ein, als dass ich das Ticket schnell kaufe.

Da hätte sonst keiner was von gehabt! (Und ebay hat ja so noch dran verdient...)

Kommentar von ShinyShadow ,

Ach, und dann gibts noch die meiner Meinung nach viel dümmere Variante: Zu behaupten, der Artikel existiert gar nicht mehr.

Da hab ich mich mal aufgeregt... Ich hatte Schlittschuhe ersteigert für 1 €... Und dann noch im Nebendorf! War alles perfekt!

Bis ich zum vereinbarten Treffpunkt kam, und wartete und wartete,... Nach 30 Minuten bekam ich einen Anruf, von wegen, die finden die nicht mehr, es tut ihnen sooo leid! Sie haben sie wohl weggeschmissen!

Ich tat das, was viele getan hätten: Ich beobachtete denjenigen bei ebay, und tatsächlich: 3 Monate später waren sie wieder drin...

Antwort
von Nordseefan, 71

zurückziehen meinst du? Also das du es nicht verkaufen musst?

Nein das geht nicht, das ist halt das Risiko, das du bei Ebay eingehst

Antwort
von Loki87, 44

Nein, Ebay ist kein Flohmarkt wo du verhandeln kannst... Dann hättest du es auf Ebay Kleinanzeigen einstellen müssen was ich persönlich eh besser finde, da einem Verkaufsprovisionen etc. erspart bleiben.... 

Nächstes Mal besser darüber nachdenken, ob du entweder das was du verkaufen möchtest bei Ebay Kleinanzeigen reinstellst auf Verhandelbasis oder Festpreis oder wenn du  beim normalen Ebay was reinstellst das du dein Startpreis so einstellst das du mindestens deinen Vorstellungspreis erhälst... 

Antwort
von SiViHa72, 65

"wenn ich am Ende nur wenig Geld bekomme kann ich es zurückgeben? "

Nein. Dafür gibt es die Mindestpreis-Variante, aber die hast Du wohl nicht gewählt?

Antwort
von pikachulovesbvb, 88

Hi,

das ist nicht der Sinn einer Auktion.

Wenn du eine bestimmte Summe haben willst, dann stellt man es für einen bestimmten Mindestpreis oder nur als Sofort-Kauf rein.

Antwort
von GanMar, 25

In der Regel kommen die interessanten Gebote erst kurz vor Ende der Auktion. Da will niemand lange vorher lospreschen und den Preis hochtreiben.

Antwort
von dresanne, 41

Niemand zwingt Dich, ab 1,-- Euro einzustellen. Nimm einfach den Startpreis, der Deine Schmerzgrenze ist. Oftmals haben Verkäufer auch eine falsche Vorstellung davon, was der Artikel wert ist.

Antwort
von Hornet260, 66

Hat schon Leute gegeben, die einen kompletten Mähdrescher für einen Euro verkaufen MUSSTEN. Das ist bindend und wie ein Kaufvertrag.

Antwort
von ninamann1, 48

Ich bin schon mittlerweile 16 Jahre

Vermutlich kaufen die nicht gern bei Kindern


Kommentar von NikeL0ve ,

Diese Antwort hilft mir überhaupt nicht :) achja seit wann ist man mit 16 nochn Kind?

Kommentar von peterobm ,

Weil man erst ab 18 uneingeschränkt Geschäftsfähig ist. 

Kommentar von ninamann1 ,

http://pages.ebay.de/help/policies/user-agreement.html#anmeldung

Die Anmeldung ist nur juristischen Personen, Personengesellschaften und unbeschränkt geschäftsfähigen natürlichen Personen erlaubt. Insbesondere Minderjährige dürfen sich nicht für die Nutzung der eBay-Dienste anmelden.

Antwort
von Carlystern, 27

Selbst wenn nur 1 Euro rauskommen sollte musst du es verkaufen

Antwort
von user6363, 69

Was hast du denn reingestellt beziehungsweise sind z.b. Rechtschreibfehler irgendwo?

Kommentar von Margita1881 ,

eher steht irgendwo sein Alter:))

Antwort
von railan, 11

Was willste denn zurückgeben?

Kinder haben auf ebay nichts verloren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten