DVB-T2 HD empfangen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Leider merkt man, dass viele gar nicht die Frage durchlesen, sondern gleich wild tippen und daher falsches wiedergeben.

Ja, bei DVB-T2 ist der Empfang von privaten Sender bis Ende März 2017 gebührenfrei. Danach nicht mehr. Auf deren Internetseite steht aber: 

Die privaten Programme der ersten Stufe (RTL, ProSieben, SAT.1 und VOX) sind verschlüsselt und mit geeigneten Geräten bis zum Beginn des Regelbetriebs am 29. März 2017 (sowie der dann folgenden Gratisphase) kostenfrei empfangbar. Dazu ist ein Entschlüsselungsmodul (CI+ Modul) oder eine Set-Top-Box mit integrierter Entschlüsselung für das Programmpaket von freenet TV erforderlich.

Heißt also, du braucht nicht nur einen TV sondern eben auch ein entsprechendes CI+ Modul und daran scheitert es bei dir

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Privatsender kosten über DVB-T2 Geld. 69 Euro kostet der (paradoxer Weise) "freenet TV" genannte Dienst jährlich - und zwar pro Gerät. Dafür sind dann rund 20 private Sender wie RTL, ProSieben, SAT.1 und VOX damit zu empfangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Parhalia
10.10.2016, 17:09

Ja, es ist echt "perfide", seit Jahren immer mehr Schrott zu zeigen auf den privaten Sendern nebst exorbitant gestiegener Werbezeit pro Stunde und DANN noch immer abkassieren zu wollen.

Ich dachte, ich bräuchte diesen trägen Kabelreceiver nicht ( ich habe ihn ja schon...aber halt NOCH Analoge Kabelübertragung neben Digital )  und könnte mit DVB-T2 "non HD" weiter empfangen wenn DVB-T 1 mal abgeschaltet wird.

Mein bester Fernseher kann 640 × 480 Pixel. Daran plane ich auch nichts zu ändern.

Wenn auf DVB-T2 auch Privatsender noch in Standard-Auflösung weiterhin kostenlos ausgestrahlt werden ( müssen ) , dann habe ich mal nichts gesagt.

( mit bittendem Blick an die Bundes-Netzagentur zur Grundversorgung von Rumpfprogrammen auch der "Privaten" in alter "Standard-Auflösung" mit zudem wieder deutlich limitierter Werbung )

1

ARD und ZDF sind und bleiben  unverschlüserlt ,wenn Du auf beiden Sendern keinen Empfang hast ist das Signal zu schwach.Die HD Sender brauchen ein besonders starkes Signal,da anders als die SD Sender.Wie empfängst Du,mit Zimmerantenne oder über eine Aussenantenne,und wie ist die Signalstärke der HD Sender,das kann man sich über das Menü anzeigen lassen,der Fernseher muss dazu auf einen der gefundenen HD Sender eingestellt sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Privatsender in HD sind von Anfang an verschlüsselt und daher nur mit einem entsprechenden CI-Modul zu entschlüsseln. In den ersten Monaten wird lediglich noch kein Entgelt erhoben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soweit ich weiss sind die Privatsender in HD kostenpflichtig und Du müsstest Dir dafür dann eine entsprechende Decoder-Karte besorgen um sie zu entschlüsseln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung