Frage von atoemlein, 89

Drehfeld: ganz alte Aussenleiter-Farben (SCHWEIZ)?

Drehfeld, Leiterreihenfolge:

  • Heute sind die Aussenleiterfarben braun, schwarz, grau
  • In der Schweiz früher schwarz, rot, weiss
  • Und noch früher weiss, braun, dunkelgrün. Aber in welcher Reihenfolge?

wiki und google wissen es nicht.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Gery67, 63

Früher waren die Bezeichnungen RST, entsprechend L1 L2 L3 heute. Die farbreihenfolge war von EW zu EW verschieden. Das wurde damals in den Werkvorschriften geregelt. So war im Einzugsgebiet der EKZ folgende Farben gebräuchlich: R = Schwarz (L1) S = Rot (L2) , T = Weiss (L3) N = Gelb . Im Bereich der Stadt Zürich (EWZ) war R und S getauscht. Also Rot, Schwarz, Weiss. Zuweilen trifft man auch auf folgendes Farbschema: Rot, Dunkelblau, Grün. (Immer RST bzw L1, L2, L3 ) . Da hat zuweilen jedes EW die eigene Version. Deshalb musste man auch jedesmal die Werkvorschriften dabei haben um die korrekte Reihenfolge aufzuschalten. Doch zum Glück sind diese Zeiten vorbei. Ich habe in meiner Laufbahn schon sicher 5 Farbschemawechsel mitgemacht.

Kommentar von atoemlein ,

Ok, bei meinem Fall sind es eben braun, weiss, dunkelgrün (Versorger: BKW).
In der HV immer in dieser Reihenfolge vom Neutralleiter her an den Klemmen anzutreffen.

Auch beim Lift ist diese Reihenfolge am Anlageschalter, aber lustigerweise ist das Drehfeld so verkehrt bzw. eben andersrum auf den Drähten, damit der Lift richtig fährt.

Deshalb habe ich gefragt.

Kommentar von Gery67 ,

Ist der Lift neueren Datums?   1990 Jahre evt?  Ist oft  bei neueren Anlagen so dass das Drehfeld verkehrt ist, wenn es auf eine alte Installation angeschlossen wird.  Meist wird es dann  im Anlageschalter ausgang gedreht. Oder beim Anlageanschluss selbst.   Wichtig ist das  man jedesmal das Drehfeld mit dem Messgerät  überprüft, weil man ja nie  ganz sicher sein kann obs auch wirklich ein Rechts Drehfeld ist,.

Kommentar von atoemlein ,

Nö, ich schätze 1970. Die Anlage verriegelt aber jegliche Funktion elektromechanisch, wenn das Drehfeld verkehrt ist.

Antwort
von kuku27, 46

Das ist heute nicht gesichert und war es früher auch nicht. Es gibt Messgeräte für die Drehrichtung und wenn nicht dann halkt 2 Phasen tauschen wenn der Motor falsch dreht. 

Beim kochen musst halt andere Richtung rühren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community