Frage von anonym108, 62

Dienovel Pille trotz rauchen?

Mein Frauenarzt hat mir die Pille 'Dienovel' verschrieben. Sie weiß auch, dass ich rauche. Jetzt stand aber in der Packungsbeilage, dass man diese Pille nicht nehmen sollte wenn man raucht. Hat sich da meine Frauenärztin vertan oder passiert da nichts? Nimmt jemand zufälligerweise auch diese Pille obwohl sie raucht? Mach mir Sorgen.

Antwort
von Lapushish, 54

Man sollte die Pille allgemein nicht nehmen, wenn man raucht, weil die Thrombose Gefahr dann noch höher ist, als eh schon. Ab 35 Jahren sollte man es dann definitiv lassen.

Wenn dort explizit steht, dass man es auch unter 35 nicht tun sollte, ruf deine Ärztin morgen einfach mal an!

Antwort
von putzfee1, 49

Warum nimmst du das nicht als guten Anstoß und hörst mit dem Rauchen auf?

Wenn man zusätzlich zur Pilleneinnahme raucht, erhöht sich das Risiko, das man eine Thrombose erleidet, drastisch. Ich würde es an deiner Stelle nicht drauf ankommen lassen.

Antwort
von Cheyenne2109, 51

Ich nehme die Pille "Leios" und zu mir wurde gesagt, dass es eine extra Pille für Raucher ist. Eine Freundin jedoch hat dieselbe und sie raucht nicht. Ich wüsste nicht wodurch und wie das rauchen sich auf die Pille auswirkt

Kommentar von konzato1 ,

http://www.apotheken-umschau.de/Medikamente/Beipackzettel/Leios-3025472.html

Auch bei der Pille wird extra auf die Gefahren des Rauchens hingewiesen.

Kommentar von Cheyenne2109 ,

Das wird bei jeder Pille.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community