Frage von Monsterbiefel, 19

Deutsche Sporthochschule Köln vs. Ruhr Uni Bochum?

Hallo meine Lieben,

mein erster Studienwunsch, ohne Recherchen ohne alles, war es an die Deutsche Sporthochschule Köln zu gehen und da zu studieren. Jetzt haben die mich da nicht angenommen und ich studiere derzeit in Bochum auch Sportwissenschaften. Ich habe in der Zeit sehr viel über die Spoho gelesen, gehört und auch mitbekommen. Im Prinzip ist von den Fächern her nichts wirklich anders. Es gibt für mich 2 ausschlaggebende Argumente mich nochmal für Köln zu bewerben. Aber ich bin wirklich überfordert, ich möchte ja das richtige machen. Ich habe Angst, dass sollte ich angenommen werden und dann eventuell wechseln, an der Spoho alles viel schwieriger ist. Mir gefällt es in Bochum, das Studium ist noch übersichtlich und verständlich. Gibt es jemanden der schon von der Ruhr Uni an die Spoho gewechselt hat ? Oder vielleicht umgekehrt? Und was sind Eure Erfahrungen?

Was würdet Ihr mir raten ? Ich habe gehört in Köln seien die Studenten sehr wettkampfvernarrt und es ginge oft nur um höher schneller weiter. Daher wurde mir davon abgeraten, weil ich eher nicht der "Battle" Typ bin. Andererseits gibt es wieder Argumente die dafür sprechen. Die Anzahl ist ungefähr gleich.

Was soll ich machen ? Kann mir jemand helfen ?

Beste Grüße

Antwort
von FlyingCarpet, 10

Rein aus meinem Bauchgefühl, würde ich Dir raten, dort zu bleiben, wo es Dir gefällt und Du mithalten kannst. Du kannst auch nach dem Studium noch div. Weiterbildungen machen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community