Frage von ladyblueeyes, 45

Der Unterschied zwischen dem Geist und der Seele?

Man höhrt immer: auf allen Ebenen unseres Seins – des Körpers, des Geistes und der Seele" Aber was ist der Unterschied zwischen Geist und Seele? Ist die Aura der Geistkörper?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von RevatiKKS, 13

Die vedische Erklärung dazu lautet wie folgt:

Wir sind ewige spirituelle Seelen, die eigentlich gar nicht in diese materielle Welt gehören, aber hier sind, um unsere Wünsche ausleben zu können.

Zu diesem Zweck bedienen wir uns eines feinstofflichen Körpers, der sich aus Geist, materieller Intelligenz und falschem Ego zusammensetzt. An diesen feinstofflichen Körper sind wir gebunden, so lange wir in der materiellen Welt sind.

Falsches Ego bedeutet Identifizierung mit der Materie, mit dem materiellen Körper und allem, was damit verbunden ist.

Und der Geist (das Unterbewusstsein) nimmt uns aufgrund unserer Vorlieben und Abneigungen Entscheidungen ab, lässt uns automatisch handeln, also bestimmte Dinge akzeptieren oder ablehnen. Im Geist sind all unsere Erfahrungen und Wünsche der Vergangenheit gespeichert. 

Solange wir uns unserer wahren Identität als ewige spirituelle Seelen nicht wirklich bewusst sind, stehen wir völlig unter der Kontrolle des Geistes, sehen seine Entscheidungen als unsere eigenen an. Was aber nur insofern stimmt, als unser Geist aufgrund unserer früheren Meinungen und Wünsche entscheidet und reagiert. 

Darum fällt es den meisten Menschen extrem schwer, ihre Meinungen, ihre Standpunkte zu ändern, ihren Horizont zu erweitern. Sie sind nicht in der Lage etwas zu akzeptieren, was ihren früheren Standpunkten widerspricht.

Kommentar von ladyblueeyes ,

Du sagst es! :) super Antwort

Antwort
von Dxmklvw, 3

Seele ist das Wesen eines Menschen, also die Gesinnung, der Charakter, die darauf beruhende Denkstruktur.

Der Geist des Menschen ist sein Verstand, seine zielgerichtete Denkweise, seine Logik usw.

Geist und Seele sind im Prinzip eine Einheit, weil das eine ohne dem anderen entweder nicht möglich ist oder keinen Sinn ergibt.

Die Unterscheidung zwischen Geist und Seele hat religiösen Ursprung. Doch schaut man einmal z. B. in die Bibel auf das, was dort wirklich steht, und nicht mehr auf das, was alles behauptet wird, daß es dort stünde, dann findet man einige sehr klare Antworten. Jesus sagte am Kreuz "ich befehle meinen Geist in deine Hände", er sprach also von Geist und nicht von Seele. An anderen Stellen steht einiges von "Seele erquicken" oder "Seele betrüben", womit lediglich etwas über die Befindlichkeit ausgedrückt ist, welche ihrerseits strikt von der Charakterkonstellation abhängig ist (wer habgierig ist, wird sich beim Geld scheffeln wohl fühlen, wer sozial denkt, wird sich dabei eher unwohl fühlen).

Kurzum, Geist und Seele sind nur unterschiedliche Begriffe für die selbe Sache bzw. für etwas verschiedene Bereiche der selben Sache, so wie es sich auch mit Wasser und H2O verhält, was das selbe ist, aber je nach dem Unterschied der Betrachtungsweise mal so und mal anders bezeichnet wird. Man könnte auch sagen (obwohl es dann wohl ziemlich blöd kling), Wasser ohne H2O oder umgekehrt gibt es nicht.

Geist ist aber grundsätzlich nicht materiell und kann deshalb nicht mit den Bedingungen der Physik erklärt werden. Ein Gedanke hat kein Gewicht und auch keine Länge, Breite oder Höhe. Und der Umstand, daß 1+1=2 ist, ist ebenfalls etwas Geistiges, bei dem noch nicht einmal Zeit eine Rolle spielt, weil es eben immer so ist.

Sofern man also von Aura oder Geistkörper spricht, kann das nur symbolisch gesehen werden, weil die Eigenschaft, sich etwas vorstellen zu können, eine Grundbedingung und Grundfähigkeit von Geist ist und es für uns Menschen keinen anderen Weg gibt, als uns zunächst immer in unserem Kopfkino eine gegenständliche Vorstellung zu machen, um überhaupt denken und wahrnehmen zu können.

Antwort
von Andrastor, 10

Aura ist nichts weiter als ein elektromagnetisches Feld das den Körper umgibt und von Esoterikern seit Jahrzehnten als etwas interpretiert wird was es nicht ist.

Der Geist ist die Psyche des Menschen, das Wesen das ihn ausmacht und einzigartig macht.

Die Seele ist ein schwammig und widersprüchig beschriebenes Abbild des Menschen, welches nach dem Tod weiter existieren soll und vor dem Tod keinerlei Funtkion oder Wert zeigt.

Sie ist wissenschaftlich nicht nachgewiesen und ihre Existenz mehr als nur zweifelhaft.

Antwort
von emptygirl, 14

Ich glaube der Geist ist die Denkweise des Menschen und die Seele das Gefühl. Als z.Bsp. höre auf deinen Verstand (Geist) oder höre auf dein Herz (Seele).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community