Frage von Iloveso260, 325

Demisexuell ist doch normal, oder?

Hallo, ich möchte mal weitere Meinungen zum Thema hören. Für alle die nicht wissen was demisexuell ist: Wenn man erst sexuelle Interessen an jemanden hat, wenn man stärkere Gefühle für ihn oder sie hat...Ich finde das ist doch eig. ganz normal, oder? Ist doch besser als wenn man fast jedem irgendwo hinschaut oder irendwelche Pfantasien hat. Es ist doch irgendwie schlampig finde ich...Wenn man sich in jemanden verliebt, will man irgendwann mal das erste mal haben, aber ich kann es mir irgendwie garnicht vorstellen jemanden zu sehen und mir zu denken "Boa geil ich will mit der oder dem in Bett." Was ist eure Meinung dazu?

Antwort
von SuperBanana, 238

Es gibt mehr Demisexuelle, als man glaubt, weil die meisten nicht mal das Wort kennen. Bei mir in meinem Freundeskreis sind es etwa die Hälfte. ^^ Allerdings muss ich das korrigieren: Man fühlt dich erst sexuell angezogen, wenn man eine emotionale Bindung spürt. 
Manche Menschen sehen es so, andere anders. Die meisten Leute würden sagen, es ist normal, Menschen auch so sexy zu finden. Kommt halt drauf an. Grundsätzlich denke ich aber, jede sexuelle Orientierung, ob jetzt demi-, pan-,  bi- oder asexuell oder sonstwas ist "normal". Irgendwo sind wir ja alle gleich.^^

Antwort
von Finda, 155

Die Definition von Demisexualität beschreibt ganz normales Verhalten.
Finde ich.
Wenn wir alle mitlerweile 24/7 Sexfilme schauen, vergisst man schonmal,
dass Sex so dermaßen intim ist, dass man den Partner schon eigentlich mögen wollen würde, vor dem Poppen.

Antwort
von ShowdowAlex, 155

Es ist normal wenn man jemanden geiles sieht dann an sex zu denken.

Antwort
von Shany, 168

Jeder wie er mag

Antwort
von nysust, 218

Ich finde es normal. Könnte eine Person, für die ich keine Gefühle habe, nicht sexy finden oder mir iwas sexuelles Vorstellen.

Antwort
von howelljenkins, 156

eins von den woertern, die die welt nicht braucht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community