DECT-Telefon statt an der Fritzbox 7490 an der eigenen Basisstation anmelden

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du musst Dich entscheiden, was Du nutzen willst:

1) Basisstation des DECT-Telefons mit integriertem AB

oder

2) DECT-Basisstation der FritzBox (mit AB der FritzBox)

Wenn 1): DECT-Basisstation mit Kabel (TAE-Stecker) am analogen Port der FB anschliessen und einrichten. Das DECT-Telefon meldet sich an der eigenen DECT-Basis an.

Wenn 2): DECT-Basisstation dient nur noch als Ladeschale, sie wird nicht mit Kabel an der FB angeschlossen. Das DECT-Telefon wird an der FB-DECT-Basis angemeldet und eingerichtet.

Beides gemixt geht nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thomas66fragt
26.01.2016, 20:06

Hallo, ich habe mich falsch ausgedrückt. Ich meinte die Möglichkeit 1). Das Telefon hat sich an der Fritzbox angemeldet, wo ich es nicht mehr abmelden kann(?). Habe ich genauso angeschlossen wie geschildert und wegen räumlicher Distans (Fritzbox ist neben Glasfaseranschluss im Keller, Telefon im EG Wohnbereich) über eine TAE-Dose neben der Frítzbox und im Wohnbereich verbunden. Das Telefon hat sich aber nicht an der eigenen Station angemeldet...

0

Deaktiviere den AB in der Fritzbox und aktiviere ihn wieder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thomas66fragt
24.01.2016, 20:48

Danke für die Antwort, aber ich will den AB an der Telefon-Basisstation nutzen und habe schon den AB in der Fritzbox deaktiviert.Trotzdem lässt die Fritzbox nichts auf das Telefon durch.. weder AB kann genutzt werden, noch z.b. Auflistung der entgangenen Telefonate. Gibt's eine Möglichkeit, die Fritzbox zu "umgehen"?

0