Frage von dreadzottel, 76

Das lied “wenn du fröhlich bist“ spielt man mit den akkorden f und c... nicht die einfachsten akkorde für einen Anfänger...?

...kann man durch einfachere akkorde ersetzen?

Antwort
von lozof, 66

Die kann man sehr wohl durch einfachere Akkorde ersetzen, indem man sie transponiert. Allerdings weiß ich nicht, was für dich einfache Akkorde sind; du kannst C nicht so gut, aber Hb/Bb schon (kommt ja noch als dritter Akkord)? C solltest du auf jeden Fall schnell lernen.

Aber zum Transponieren, da spielst du das Stück in einer anderen Tonart und ersetzt die Akkorde dementsprechend:
Entweder spielst du höher (F --> A, C --> E, Hb --> D) oder tiefer (F --> D, C --> A, Hb --> G). Solltest du einen Kapodaster besitzen, kannst du sogar die Originaltonart spielen, indem du ihn auf den IV. Bund (zwischen dem dritten und dem vierten Steg) klemmst und die tiefere Version nimmst (D A G).

Sollte dir keine der beiden Versionen gefallen, dann zähl' doch mal alle Akkorde auf, die du spielen kannst und ich überlege mir etwas.

Antwort
von ChenLong, 66

Nicht wenn du offene Akkorde spielen magst. Ansonsten bleiben dir noch PowerChords oder Barre-Griffe (für Anfänger leider auch nicht leichter)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten