Dark souls 2- langschwert (flammen) vs heideritter Schwert als magier?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hast schon mal den streitkolben in Betracht gezogen? Kannst bei dem Schmied am Anfang holen das ganz hoch ballern und soweit ich mich noch daran erinnern kann war es so, das kein Gegner dagegen eine "Resistenz" hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde dir aufgrund der Schadensart sowie der (in deinem Fall gut passenden) Skalierung das Heideritter-Schwert empfehlen.

Gegen Gegner mit dicker Rüstung etc. dann zum tauschen einen Streitkolben, je nach Geschmack kann man diesen ebenfalls mit Blitzschaden versehen.

Willst du auf Nummer sicher gehen packst du das Flammenschwert trotzdem ein & verbesserst es - zbs. der Boss ``Spiegelritter´´ ist gegen Blitzschaden fast immun, gegen Feuer dagegen anfällig.

In die Off-Hand neben das Schild noch ein Fernglas zum snipern gepackt & du solltest gut durchs Spiel kommen. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin kein Profi da ich noch nie Magier gespielt habe , aber das Flammenschwert könnte besser sein vermute ich einfach mal wenn nicht Teste es doch kurz an leichten Gegnern 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?