Frage von mercan2454, 202

Darf meine lehrerin mich vorsitzen lassen?

Ich kamm dieses jahr ca 10 mal zuspät meine lehrerin will mich jetzt am montag -mitwoch um 7 uhr in der schule haben 8:30 haben wir schulbegin darf die das? Ok nachsitzen verstehe ich ja noch aber vor schulzeit??

Expertenantwort
von furbo, Community-Experte für Recht, 66

Zehnmal zu spät. Und das in zwei Monaten.

Vielleicht solltest du die Tage nennen, an denen du pünktlich warst.

Wie dem auch sei. Das "Vorsitzen" kann man durchaus als zulässige Ordnungsmaßnahme ansehen. Du kommst häufig zu spät, die Lehrerin muss das regulieren und macht es. Dir wird nichts anderes übrigbleiben, ihrer Weisung zu folgen. Sie sitzt - zu Recht-  am längeren Hebel. 

Wenn du aber meinst, dass es rechtswidrig ist, lege Widerspruch gegen die Ordnungsmaßnahme ein und klage dann vor dem Verwaltungsgericht (wenn deine Eltern das mitmachen). Bis dann entschieden ist, sitzt du weiter um 7 Uhr in der Schule. Btw:Zwischen Klage und Gerichtstermin liegen meist mehrere Jahre. 

Antwort
von Kuhlmann26, 54

Du ganz alleine entscheidest, ob die Lehrerin das darf. Wenn Du hingehst, dann durfte sie. Wenn Du nicht hingehst, dann durfte sie nicht. Was das Gesetz sagt, spielt keine Rolle. Das sagte nämlich auch mal, dass Lehrer die Schüler schlagen durften. Ist zwar schon 'ne Weile her, aber es war mal gesetzlich erlaubt. Falsch war es aber auch damals schon. Mit anderen Worten: Nicht alles, was gesetzlich erlaubt ist, ist auch richtig.

Wenn Du hingehst, signalisierst Du ihr, dass Du mit der Strafe einverstanden bist. Sie wird sich also in ihrem pädagogischen Handeln bestätigt sehen und immer wieder so vorgehen. Bist Du tatsächlich einverstanden? Wenn nicht, dann geh nicht hin. Ob Du das nun vor- oder nachsitzen nennst. In jedem Fall ist es völlig idiotisch. Glaubt die Lehrerin tatsächlich, dass Du in dieser Zeit etwas lernst?

Rein rechtlich ist es zwingend erforderlich, dass Deine Eltern über das Nacharbeiten, wie diese Erziehungsmaßnahme offiziell heißt, vorher informiert werden. Hoffentlich erwartet Deine Lehrerin nicht auch noch, dass Du das für sie übernimmst.

Gruß Matti

Antwort
von Gylfie02, 45

Du musst du, bei uns (gym) müssen welcje die kp was, aber jezzt nocht zu spät gekommen sind, auch um 7 Uhr kommen und den Schulhof fegen undso (haben normal umn8:00 uhr schule)

Kommentar von mercan2454 ,

Darf man doch nicht mal. Was sind das für assi lehrer fegen habt ihr kein hausmeister

Antwort
von Tellerwaermer, 79

Ich würde mir so etwas nicht gefallen lassen. Allein weil dir dann schlichtweg Schlaf fehlt. Man kann ja nicht einfach früher schlafen gehen. Und mit den Lehrern kannst du es dir so lange verscherzen, solange du noch nicht Abitur machst, sprich bis zur 11. Klasse. Denn vorher sind Noten vollkommen egal. Niemand interresiert sich später dafür.

Kommentar von mercan2454 ,

Bin in der 9ten meine noten gehen ee den bach runter wegen der schl*mpe bis ich schulwechsel in meine neue schule gemacht habe hatte ich nie einen schlechteren durchschnitt als 2.9 jetzt hab ih 5 5er und eine 6 im zeugniss

Antwort
von LeKiddie, 72

Die Lehrerin kann dir vorschreiben pünktlich in die Schule zu kommen

Aber vor Schulbeginn musst du nicht kommen
Egal was sie sagt

Kommentar von mercan2454 ,

Hast du vlt ne quelle? hab nichts gefunden

Kommentar von LeKiddie ,

Es gibt ein Schulgesetz da was den Lehrern verbietet dir vorzuschreiben wann du zur Schule kommen sollst

Nein ich habe keine quelle
Da hat mir mal ein Lehrer gesagt weil ich mal das selbe Problem hatte

Kommentar von AalFred2 ,

Du hast eher keine Quelle, weil es Blödsinn ist.

Kommentar von LeKiddie ,

Wie gesagt das hat mein Lehrer mal zu mir gesagt 

hast du den ne quelle oder wieso ist das blödsinn? :)

Kommentar von AalFred2 ,

"Mein Horoskop hat es mir erzählt, und ich weiß, dass es nie lügt."

Oder viel simpler, dass Schulgesetz eines jeglichen Bundeslandes, in dem ein solcher Käse nicht steht.

Antwort
von DerSensenmann, 104

Nein. Müssen tust du das nicht da der Schulbeginn gesetzlich festgelegt ist. Allerdings würde ich dir raten mit einem Lehrer keinen Stress anzufangen! Das hat noch nie geholfen...

Kommentar von mercan2454 ,

Ich hab schon stress mit ihr die hasst mich ich weiß nicht wieso also will ich bei jeden sche*ß meine rechte benutzen mit ihr kann man einfach nicht wie meine rektorin die frauen denken wenn man beamte ist kann man alles machen was man will... Die sagte letztens bei ner mathearbeit ich hab von handy was abgeschaut gib dein handy her ich antwortete hab keins dabei die fragte was ist da kann ichs mal sehen usw ich sagte mein schlüssel und sie können es nicht sehen

Kommentar von DerSensenmann ,

Wie wärs wenn du dich einfach mal in Ruhe mit ihr an einen Tisch setzt und du mit ihr nochmal redest. Du kannst natürlich auch deine Eltern mit einbeziehen.... Trotzdem viel Glück

Kommentar von Teacher26 ,

Versuchs einfach mal mit Pünktlichkeit und das mit der gesetzlichen Regelung des Unterrichtsbeginns ist Quatsch! Wo soll das bitte stehen?!

Kommentar von DerSensenmann ,

In der Hausordnung. Und die kann gesetzlich festgelegt sein.

Kommentar von botanicus ,

Blödsinn. Keine Hausordnung ist Gesetz, die macht die Schule selber. Und der Unterrichtsbeginn kann da auch nicht drin stehen.

Antwort
von botanicus, 57

Herrlich, keiner hat eine Ahnung, aber alle äußern sie. Der eine sagt, der Schulbeginn steht im Gesetz, bei anderen in der Hausordnung. Beides ist Quatsch. 

Sieh es viel pragmatischer: Morgens schmerzt das Nachsitzen viel weniger als Nachmittags. Sei pünktlich, dann stellt sich dasProblem gar nicht.

Komischerweise schauen alle, ob das Gesetz den Lehrern hier recht gibt. Aber dass Schüler verpflichtet sind, pünktlich zum Unterricht zu erscheienn, juckt keinen.

Kommentar von mercan2454 ,

Das problem ist bei mir das ich morgens nicht aufstehen kann dann noch 2 std früher darf sie es oder nicht?

Kommentar von botanicus ,

Warum fragst Du das nicht in der Schule? Die Rechtsgrundlage schulischer Entscheidungen kannst Du durchaus erfragen. Ich kenne nicht einmal Dein Bundesland und Deinen Schultyp – wie soll ich das beurteilen?

Und nochmals: Mehrfach zu spät kommen – darfst Du das? Wer fragt danach?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten