Frage von Krankenhauskeim, 128

Darf man mir mein Handy abnehmen, wenn ich achtzehn bin?

Ich wohne in einer Jugendwohngruppe und muss abends mein Handy abgeben. Ich werde auch nach meinem 18. Geburtstag dort wohnen bleiben. Dürfen mir die Erzieher dann immernoch mein Handy abnehmen?

Schonmal danke für eure Antworten.

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Expertenantwort
von andie61, Community-Experte für Handy, 68

Ja,wenn das die Hausordnung so vorsieht dann musst Du das auch weiter abgeben,die werden dafür schon einen Grund haben das Handys abgegeben werden müssen.Die stellen die Regeln auf,und daran müssen sich alle halten,unabhängig vom Alter.

Kommentar von Krankenhauskeim ,

Ich bin die Einzige, die das Handy abgeben muss.

Antwort
von Janitschka, 38

Also, ich kenne mich mit Jugendwohnheimen nicht ins Detail aus, aber wenn ich das richtig sehe, steht es nicht in der Hausordnung und Du bist ein "Ausnahmefall".

Gibt es noch andere Vorschriften / Regelungen die Anwendung finden könnten, wie z.B. Bedinungen oder Vereinbarungen die beim Einzug geschlossen wurden? (Vergleich bar mit den AGB bei Unternehmen) Wenn ja, steht dort evt. geschrieben, dass dies berechtigt ist?

Wenn nein, würde ich sagen, dass sie Dir das Handy nicht abnehmen dürfen. Es darf dir ja dann auch keine deine Armbanduhr oder deinen Wecker abnehmen...

Antwort
von Schwoaze, 68

Das wird davon abhängen, welche Hausregeln gelten! Wenn Du dort wohnst, wirst Du Dich an die Regeln halten müssen, so wie alles anderen auch.

Kommentar von Krankenhauskeim ,

Es steht ja nicht in den Hausregeln , die nehmen mir das weg, weil ich Schlafprobleme hab. Die hab ich aber auch ohne Handy.

Antwort
von Kirschkerze, 70

Ja dürfen sie, du musst dich weiterhin an die Regeln des Wohnheimes halten ! (So wie du es auch daheim müsstest, aka "solange du die Füße unter meinenTisch stellst"

Kommentar von Krankenhauskeim ,

Es ist ja kein Teil der Hausregel, bin eher n "Sonderfall".

Kommentar von Kirschkerze ,

Ich habe mit keinem Wort gesagt dass das in den Hausregeln zu stehen hat ;) Der "Hausherr" hat das Sagen, aka die Betreuer und das muss nicht schriftlich in irgendeiner Hausordnung niedergelegt werden

Antwort
von peterobm, 24

Du hast dich wie alle anderen auch an die Regeln zu halten. 

Kommentar von Krankenhauskeim ,

Hab ich gesagt, dass ich die Regeln breche oder sie brechen will?

Antwort
von Menuett, 56

In der Jugendgruppe bestimmen die Betreuer die Regeln.

Wenn du dich nicht daran halten willst, dann mußt Du ausziehen.

Antwort
von Bitterkraut, 36

Du wirst dich auch mit 18 an die Hausordnung und an die Regeln halten müssen.

Kommentar von Krankenhauskeim ,

Es gehört ja nicht zur Hausordnung, die trauen mir nur nicht so viel zu.

Kommentar von LaneSchu ,

ok dann dürfen die das nicht ;D hoffe konnte dir helfen

Kommentar von AalFred2 ,

Wie denn, wenn du so einen Quatsch erzählst?

Antwort
von LaneSchu, 58

Ist eigentlich dein eigentuem aber haben die erzieher das sorgerecht?

Kommentar von Krankenhauskeim ,

Nein, meine Eltern.

Kommentar von LaneSchu ,

Also du bist 18 also ist es dein eigentuem und die haben kein sorgerecht also wäre das diebstahl und du darfts es behalten aber klär das mit denen erst ab nicht das die dich rausschmeisen

Kommentar von Bitterkraut ,

Mit 18 ist man volljährig und niemand hat mehr das Sorgerecht. Deshalb kann man aus der Wohngruppe dann auch ausziehen, wenn einem die Hausregeln nicht passen. Oder man wird ausgezogen, wenn man sich nict daran hält.

Das ist doch kein Diebstahl. Google mal, was Diebstahl ist.

Antwort
von Kking, 36

wenn du mit deiner familie lebst ja

Kommentar von Krankenhauskeim ,

Lies die Frage. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community