Frage von LeWi12, 107

Darf ich mit 16 Klasse A1 einen Renault Twizy fahren?

Wenn ja, darf ich alle Modelle fahren oder nur bestimmte, und was sind die Unterschiede zwischen den Modellen. Gibt es auch einen Twizy ohne Elektro also mit Sprit. Und welche Modelle sind mit 2 Personen fahrbar. Ich weiß, viele Informationen die ich brauche aber danke für die antworten

Antwort
von fuji415, 66

Nur das 45 KM/H Modell mit max. 50 cm³ bzw. maximal 4-kW Leistung darf man mit A1 fahren . 

Das Einsteigermodell ist der Twizy Urban 45 mit einer Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h. 

Dessen Elektromotor hat eine maximale Leistung von 4 kW (5,4 PS) und ein maximales Drehmoment von 33 Nm. Gefahren werden darf dieses Modell mit Versicherungskennzeichen ab dem Alter von 16 Jahren, sofern eine Fahrerlaubnis der Klasse AM vorliegt.

Die Version mit 13 kW (18 PS) starkem Drehstrom-Asynchron-Elektromotor  und hat eine Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h, das maximale Drehmoment liegt bei 57 Nm. 

Für diese Versionen wird ein Führerschein der Klasse B und eine amtliche Zulassung benötig .

Leichtfahrzeug gemäß EG L6e (bis 45 km/h):

Renault Twizy Life 45: 6.950 € (AT/D/F), 4.917 € (E)

Renault Twizy Color 45: 7.290 € (F)

Renault Twizy Technic 45: 7.790 € (F)

Renault Twizy Cargo 45: 7.980 € (D/F)

Batteriemiete

je nach Laufleistung und Laufzeit des Mietvertrages gestaffelt von 30 € pro Monat bei 2.500 km Laufleistung im Jahr ab 36 Monaten Laufzeit (=14 Ct/km) bis: 70 € pro Monat bei 10.000 km Laufleistung und nur 12 Monaten Laufzeit (=8 Ct/km) 

https://de.wikipedia.org/wiki/Renault_Twizy

Antwort
von peterobm, 57

den kleinen kannst fahren mit dem AM sofern das eingehalten wird. 

Als Leichtkraftfahrzeug definiert die Fahrzeug-Zulassungsverordnung (FZV) „die vierrädrige Kraftfahrzeuge mit einer Leermasse von nicht mehr als 350 kg, ohne Masse der Batterien bei Elektrofahrzeugen, mit einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h, mit Fremdzündungsmotor, dessen Hubraum nicht mehr als 50 cm³ beträgt.“ Hat das Auto einen Elektromotor, darf dieser nicht mehr als 4 kW (5,4 PS) entwickeln.
http://www.mobile.de/magazin/news/2015/autofahren\_schon\_mit\_16\_10358.html

Antwort
von wilees, 52

Wenn auch klein, ist aber immer noch ein Auto. Also Führerschein B .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten