Frage von AnonymAnnkxxa, 68

Darf ich meinen Hund mit ins Kino nehmen?

Habe einen kleinen Chihuahua.

Jetzt tierärztlichen Rat holen
Anzeige

Schnelle und persönliche Hilfe für Ihren Hund. Kompetent und vertraulich.

Experten fragen

Antwort
von knallpilz, 66

Immer dran denken die FSK-Freigabe in Hundejahre umzurechnen!

Antwort
von brandon, 51

Für den Hund wäre es alles andere als angenehm im Kino in einer Tasche zu hocken.

Ich würde es nicht tun. Dem Hund zuliebe.

LG

Antwort
von 23makeupfresse, 67

Nein! Alleine schon wegen den Allergikern, die Hautschuppen würden sich überall festsetzen. Und denk mal an die Leute mit Hundephobien. Fändest du es nicht störend wenn ein Hund im Kino anfangen würde zu bellen? Wäre es erlaubt wären die ganzen Hunde aufgedreht bis zum geht nicht mehr.

Zudem würde ich sowas nicht meinem Hund antun wollen.

Antwort
von dwarf, 53

Wenn Dein Hund eine Prüfung als Blindenhund oder eine anerkannte Prüfung als Service-Dog oder Behindertenbegleithund hat. Und er zu weiteren Ausnahmen gehört... zbs. Hunde im Einsatz..., wie Drogenspührunde usw. 

Wäre aber sicherlich bei Dir unwahrscheinlich...

Oder Du die Erlaubnis des Betreibers hast. 

Die Lautstärke wäre für den Hund egal, denn Hunde können, ihre Ohren schützen...und blenden das aus.

Und im Autokino, wie sollte da der Hund auffallen, wenn er vernünftig erzogen ist...Haben wir auch schon gemacht... Mit schlafenden Hunden auf der Rückbank..

Antwort
von wilees, 67

Mal ganz ehrlich - was soll ein Hund im Kino?

Antwort
von turnmami, 68

Nein. Ein Hund hat in einem Kino nichts zu suchen. 

Stell dir mal vor, du möchtest einen Film sehen und mehrere Leute vor dir, hinter dir und neben dir haben alle ihren Hund dabei...

Antwort
von silberwind58, 65

Auch wenn Du den in die Tasche stecken könntest,ich glaube,das ist nicht erlaubt! Deshalb gehe ich nicht mehr ins Kino oder ins Freibad,mein Hund wäre alleine und ich finde das geht nicht!

Antwort
von Lapushish, 54

Nein, wäre für den Hund auch eine Zumutung.

Antwort
von B3ANTW0RT3R, 54

Zum Glück nicht!

Absolut Hundeunfreundliche Umgebung: dunkel, laut und wechselnde Lichteffekte.

Mich kotzen diese Behandlung von Hunden, als wärens Accesoires sowieso an.

Antwort
von TheFreakz, 57

Wieso willst Du deinen Hund mit ins Kino nehmen??

Antwort
von uncutparadise, 55

Wenn du deinen Hund gern hast - nimmst du ihn nicht mit ins Kino !

Antwort
von JoachimWalter, 61

Quäle doch den Hund nicht. Das ist nichts für ihn. Und nichts für die anderen Kinobesucher.

Antwort
von KawaiiPikachuXD, 65

Ich denke nicht da musst du am im jeweiligen Kino fragen

Antwort
von Sillexyx, 63

Nein darfst du nicht.

Antwort
von Wernerbirkwald, 51

Ja,aber nur wenn in dem Film keine Katzen mitspielen.

Die Frage hätte auch von Kermit stammen können.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten