Darf ein Mini Gerfrierschrank auf ein Wärmepumpentrockner drauf?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja, das ist nicht so gut. Je wärmer die Umgebung desto höher der Stromverbrauch.

"Bekommt die Gefriertruhe oder der Gefrierschrank deswegen zu wenig kalte Luft, so  benötigt das Gerät mehr Strom. In der Küche eng gedrängt neigen die Geräte zur Überhitzung. Hieraus ergeben sich schnell 100KWh mehr pro
Jahr. Das entspricht 30 Euro pro Jahr und heißt auf 10 Jahre gerechnet 300 Euro unnötige Zusatzkosten.

Wer hingegen seine Gefriertruhe im kalten Keller parkt, der macht es richtig. Bis zu 25 Prozent der Stromkosten können hierbei eingespart werden. Temperaturen jenseits der -18 Grad Celsius sind hierbei unnötig.

Als Faustregel gilt: Zwei Grad weniger im Gefrierfach sind sechs bis acht Prozent weniger Stromverbrauch."


Quelle: gefriertruhen.org


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Davon würde ich abraten, da der Trockner eine gehörige Hitzeentwicklung hat. Der Gefrierschrank läuft dauernd und sollte er mal Feuchtigkeit absetzen wäre das bestimmt nicht gut für den Trockner!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hardboy90
14.10.2016, 12:47

ok danke für den Rat

0

Was möchtest Du wissen?