Frage von Minustra, 70

Darf die Lehrerin Extra-Hausaufgaben aufgeben?

Letzten Mittwoch hatte ich Physik und die Stunde lief auch ganz normal ab. Bis auf das Ende: Meine Physik-Lehrerin (mit der ich mich überhaubt nicht verstehe) ist rumgegangen, um die Übungen zu kontrollieren. Als sie meins sah wurde sie wütend und gab mir als Extra-Hausaufgabe auf, das Experiemt (was wir in Bezug auf die Übung gemacht hatten) schriftlich zu wiederholen und es vor allen noch einmal zu machen (also morgen). 3 anderen gab sie das selbe auf. Nur weil wir es nicht verstanden hatten und uns nicht trauten, nachzufragen. Das ist bei ihr nämlich immer so eine Sache. Und als sie mir die Aufgabe aufgab hatte sie bereits ein paar Minuten überzogen. Darf sie das überhaupt? Wenn 4 Schüler die Aufgabe nicht verstehen, darf sie sie dazu zwingen, das Ganze noch einmal zu wiederholen? Sie hätte es uns ja wenigstens nochmal erklären müssen bzw. sollen, aber stattdessen meinte sie nur, dass wir uns kümmern sollten. Dazu fand das auch noch außerhalb des Unterrichts statt, wie gesagt, sie hatte 5-8 Minuten überzogen.

Antwort
von henzy71, 29

Die Lehrerin widmet euch schon mehr Zeit als sie soll (5-8 Minuten) und du bist so frech und beschwerst dich?? Die Extra-Aufgabe ist vollkommen in Ordnung - sie gibt dir in der nächsten Stunde nochmals die Zeit und die Möglichkeit zu zeigen, dass du den Stoff jetzt beherrscht, statt einfach stur im Lehrplan weiter zu machen. Sei froh über diese Lehrerin!!!! Und sei beim nächsten mal, wenn du etwas nicht verstanden hast, nicht so schüchtern und frage nach!!! Klar, du siehst die Extra-Aufgabe als reine Schikane - aber darum geht es nicht. Es geht darum, dass du was lernst und du lernst nicht für die Lehrerin und nicht für die Schule, nicht für deine Eltern und sonst irgendwer - DU LERNST FÜR DICH!!!!!

Gruß

Henzy

Antwort
von nicinini, 35

Ernsthaft 5 Minuten. ... sei froh das du hier "kostenlose" Bildung bekommst. Ja wenn ihr etwas nicht verstanden habt müsst ihr das nachholen ist doch ganz klar. Sie ist sogar noch ganz nett das sie euch sagt holt das nach und zeigt es mir, ich hatte Lehrer die haben einen nach vorne geholt wenn man vorher die Stunde krank er und haben einen abgefragt ob man das nacheholt hat.

Antwort
von glaubeesnicht, 31

Ja, das darf die Lehrerin! Der Unterricht ist übrigens dann zu Ende, wenn deine Lehrerin das sagt und nicht wenn die Glocke läutet. Ihr habt die Aufgabe angeblich nicht verstanden. Jetzt könnt ihr ja googeln, wie das funktioniert. Wenn ihr euch das selbst erarbeitet, versteht ihr es vielleicht besser.

Ob du dich mit der Lehrerin verstehst oder nicht, tut überhaupt nichts zur Sache.


Antwort
von SuMe3016, 31

Wieso glauben mittlerweile eigentlich so viele Jugendliche, dass ihre Lehrer und Lehrinnen dies und das nicht dürfen?

JA! Die Lehrer dürfen das!

Kommentar von thomsue ,

Weil man sich drückt wo man kann

Antwort
von Kuestenflieger, 19

matheaufgabe : 4 schüler sind wieviel prozent der gesamtklasse ?

also haben es   X prozent verstanden =         !


Antwort
von thomsue, 8

Mach es einfach anstatt hier lange Texte zu schreiben. Hilft dir mehr

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community