Frage von LeiFio, 69

Dar man den Raum verlassen wenn man vom Lehrer Angeschrien wird?

Darf man den Raum verlassen wenn der Lehrer laut wird und beleidigt mit z.B.: Ihr seid dümmer als n Steinhaufen oder so. Nur weil man die Aufgabe nicht Lösen kann ?

MfG

Antwort
von ichbinich2000, 49

Das ist deine Entscheidung. Du kannst natürlich aufstehen und zum Schulleiter gehen, aber dann hast du für immer Ärger mit dem Kerl. Du kannst auch aufstehen und so tun, als ob du gehen würdest und wenn er dann fragt, was du tust, sagst du "Ich gehe jetzt zum Schulleiter, Sie haben schließlich nicht das Recht, uns zu beleidigen". Mal sehen, was er dann tut. Ich hab auch so einen Lehrer... Der hat mal einen, der einen Text lesen sollte angebrüllt "Du sollst lesen, nicht Buchstaben kacken".

Antwort
von xdxderich, 65

Also ich denke, dass es sinnvoller wäre sich nicht auf das "Niveau" des Lehrers zu begeben in solchen Fällen...Vermutlich sind Schüler manchmal echt schwierig :D aber beleidigen darf er deswegen nicht... Kann man ja mal theoretisch dem Klassenlehrer oder der Schulleitung mitteilen..

Das mit dem Verlassen des Raumes war wahrscheinlich auch nicht die beste Idee.. ich kann mir vorstellen, dass man das genau so wenig darf, wie beleidigen...

Antwort
von Spicy316, 69

Naja die ganze Klasse aufstehen und gehen ist vllt nicht die beste Lösung aber es sollten auf jeden Fall die Eltern von den Vorfällen erfahren und eventuell auch Kontakt zu dem Lehrer aufnehmen. Sollte es nicht besser werden ist auch die Kontaktaufnahme zum Direktor ein sinnvoller Weg. Es kann vorkommen, dass Lehrer in Stresssituationen sich nicht im Griff haben aber auch Lehrer müssen Schüler respektvoll behandeln und haben nicht das Recht, diese zu beleidigen.

Kommentar von LeiFio ,

Okay das haben wir schon alles durch nur die ganze Klasse aufsten .. ne viel zu viel schiss haben einige

Kommentar von Spicy316 ,

Direktor, Eltern...alles schon konfrontiert? Na dann steh auf und geh aus dem Klassenzimmer wenn er dich beleidigt. Wobei auch fragwürdig ist was an deiner Schule falsch läuft, wenn Direktor / Eltern gar nichts an der Situation ändern konnten.

Kommentar von LeiFio ,

Das frag ich mich jeden tag :) weil bei uns keiner das Maul auf bekommt leg ich mich immer mit IHR an und naja da hat se eben mich auf dem Kicker

Kommentar von Spicy316 ,

Haha, das war bei mir auch schon mal so. Ich habe zwar Respekt vor Lehrern, bin aber trotzdem eine Person, die sich nicht alles gefallen lässt. Der Lehrer hat irgendwann das Fass zum Überlaufen gebracht und dann habe ich auch meine Sachen gepackt und bin gegangen. Bei einer anschließenden Aussprache habe ich ihm dann auch ganz klar meine Meinung gesagt und wie ich das empfinde. Letztendlich sollten wir den allgemein nicht sehr beliebten Lehrer ein Jahr später nochmal in einem anderen Fach bekommen, aber durch den Konflikt den wir hatten wurde dann entschieden dass wir einen anderen Lehrer bekommen. Es kann also schon auch mal helfen wenn man in die Offensive geht (natürlich in Maßen).

Antwort
von LeiFio, 45

Naja der Schulleiter steht IMMER hinter den Lehrern da wir totalen Lehrermangel haben... ich lasse mich auf jeden nicht mehr anschreien .. Aufstehn und Raus !

Antwort
von paulklaus, 13

Wenn Ihr Euch solidarisiert, weil MEHRERE Schüler entsprechend beleidigt wurden, ist welche Re-Aktion auch immer umso wirkungsvoller !

Man denke an die Schluss-Szene des Films "Club der toten Dichter", als die meisten Schüler auf ihre Tische stiegen und so ihrem entlassenen Lehrer, Mr. Keating, die höchste Ehrerbietung erwiesen !!

pk (Lehrer)


Antwort
von lupoklick, 34

Es steht dem Lehrer nicht zu

einen harmlosen Steinhaufen derart zu beleidigen

Kommentar von LeiFio ,

Genau solche Kommentare sollte das Portal verbieten...

Gehirn ?!

Antwort
von prelude89, 59

Wenn alle aufstehen und gehen, naturlich dirrkt zum Rektor, dann solte das kein Problem sein. 

Kommentar von Gernspieler ,

Das sollte es wohl, denn der Lehrer bestimmt, wer hinausgeht und wer nicht.

Kommentar von LeiFio ,

Der Lehrer ist kein GOTT ! wenn ich meine mich von Ihm beleidigen lassen zu müssen sag ich gerne NEIN.. außerdem vergessen viele Lehrer das was sie leisten eine Dienstleistung ist !!!

Der weg zum Schulamt und zur Polizei ist dann das nächste

Antwort
von Gernspieler, 20

Also, dazu muss man auch ie andere Seite, nämlich den Lehrer hören.

Heute darf ja nicht mehr gesagt werden, dass jemand dumm ist, selbst wenn es stimmt.

Wenn der Lehrer schreit, hat das seinen Grund, und wer den Klassennraum verlässt, erhält einen Eintrag, ist doch klar.

Kommentar von LeiFio ,

Wie gesagt der Lehrer ist nicht allmächtig und nur weil man die Aufgabe nicht versteht .. würde ich mir gedanken machen ob es an der art und weise liegt wie es erklärt wird

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community