Darf ich Roller fahre, wenn ich meinen Rollerführerschein verloren habe?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo louisa789

Du begehst eine Ordnungswiedrigkeit und müsstest 30 Euro zahlen, wenn du kontrolliert wirst.

Aber strafbar machst du dich nicht, von daher müsstest du das abwägen, ob du bereit wärst die 30 Euro zu zahlen, wenn du kontrolliert wirst.

Auf jeden Fall wäre es ratsam, wenn du so unauffällig wie möglich fährst, um die Wahrscheinlichkeit zu verringern, dass du kontrolliert wirst.

LG

Darkmalvet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Crack
27.04.2016, 23:19

Es sind nur 10€.

3

Was ist bitte ein "Rollerführerschein"?

Ich fahre zwei Motorroller, die als Kraftrad zugelassen sind. Dafür benötige ich beispielsweise mindestens die Führerscheinklasse A2 (ab 18). Habe auch mal einen Roller als Leichtkraftrad gefahren. Dafür benötigte ich mindestens die Klasse A1 (ab 16). Welches ist denn nun ein "Rollerführerschein"?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, du darfst fahren! Du hast den Führerschein bestanden und das reicht. Allerdings- bei einer Kontrolle- kann es sein, dass du wegen des nichtmitführens des Führerscheins ein Ordnungsgeld bekommst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung