Frage von 1921x, 38

Cos ^-1?

Wieso muss man bei der Berechnung eines Winkels zwischen Vetoren cosiuns hoch minus 1 eingeben ? Was ist cosinus überhaupt nochmal habs wieder vergessen

Antwort
von KDWalther, 12

Ich vereinfache (es mir) mal etwas:

Im rechtwinkligen Dreieck ist der Cosinus eines Winkels definiert als das Verhältnis der Ankathete (AK) zur Hypotenuse (H).

Wenn Du diese beiden Seiten kennst und den Winkel suchst, musst Du also die Gleichung cos(alpha) = AK / H nach alpha auflösen. Hierzu musst Du (ganz formal) die Umkehrfunktion von cos anwenden (genau wie quadrieren bei Wurzel...). Und die Umkehrfunktion wird in der Mathematik meist mit ^-1 geschrieben.

Ausgesprochen wird cos^-1 korrekt eher arcus cosinus, aber das wird in der Schule fast nie benutzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community