China, Schina oder Kina, wie heißt es richtig?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich komme aus beidern und bei uns spricht man das mit K oder auch wirklich mit Ch. Ich persönlich spreche das Ch aber meist als Sch aus, weil es schneller über die Zunge geht.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SaraWarHier
23.04.2016, 17:52

Ich komme natürlich aus Bayern und nicht aus beidern ;)

0
Kommentar von ShatteredSoul
23.04.2016, 17:57

Nur weil es schneller über die Zunge geht? Du faule Säckin du. Also ehrlich... ;D

0
Kommentar von gerti77hotchick
24.04.2016, 00:56

Die Frage war nicht, ob es diesen Unterschied gibt oder wie Du es aussprichst. Die Frage war, was denn nun korrekt ist. LG

0

Wie man es ausspricht, hängt von der Region ab, aus der man kommt.

http://www.duden.de/rechtschreibung/Chinese

Standardsprache: Lautschrift: [çi…]

süddeutsch, österreichisch: [ki…] 

Da ich aus Bayern komme, spreche ich natürlich [kina].

[schina] ist nicht standardsprachlich.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HansH41
23.04.2016, 18:37

Das ist immer wieder die Krux mit dem Duden. Die norddeutsche Sprachweise nennen sie Standardsprache, die süddeutsche gilt als süddeutsch. Das ist unfair und falsch.

1

Also ich sag Kina oder Kemie, liegt halt wahrscheinlich am Dialekt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ShatteredSoul
23.04.2016, 17:49

Bischt joa auch da Michi aus Bayern, oder? ;D

1
Kommentar von Michia12
23.04.2016, 17:51

Ne aus BW😂

1
Kommentar von Michia12
23.04.2016, 17:52

Sag da mal Schemie, dann hält dich jeder für verrückt..

1

Hallo,

das ist regional unterschiedlich.

Da wo ich wech komm, sagt man China (wie: ich), oft sogar Schina,

wo ich jetzt dahoam bin - in Süddeutschland und Österreich - sagt man Kina [K]ina.

(siehe bzw. höre: htt p://w ww.duden.de/rechtschreibung/China)

Für Chemie [K]emie, Chiemsee [K]iemsee usw. gilt dasselbe.

:-) AstridDerPu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz klar:

Kina   Kemie   Karviol     aber: Tschile

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adabei
23.04.2016, 18:34

:-))

0
Kommentar von gerti77hotchick
24.04.2016, 00:53

Schlechtes Argument, Chile ist nicht gerade deutsch. Außerdem schreibt man Karfiol mit f.

0

Ich sage Kina und Kemie. In D spricht man es mit einem Sche aus, in Ö mit einem K. Rein sprachwissenschaftlich korrekt ist es mit K. Du sagst ja auch nicht Scharakter ;) LG Gerti

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vampirgirl01
23.04.2016, 23:15

Haha, Scharakter. Ich glaube jetzt muss ich den Rest meines Lebens bei dem Wort Charakter an Scharakter denken. xD

0

Man spricht es China und Chemie aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Vampigirl01

China=Schina

In Deutschland gibt es auch ein Chinna in Niedersachsen.

Die deutsche Aussprache für China ist Schina.

Gruß Ralf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adabei
23.04.2016, 18:33

Das ist allerdings nicht die Standardausprache wie du sie im Duden findest. Diese lautet: [çina]

1

Mein Dialekt lässt weder China noch Kina zu, nur Schina.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gerti77hotchick
24.04.2016, 00:59

Die Frage ist nicht, was Dein Dialekt zulässt, sondern was tatsächlich korrekt ist.

1