Frage von Pseudolena94, 112

Chatverlauf vom Freund gelesen, nun herrscht ein großer Streit. Habe ich überreagiert?

Guten Abend, ich bin total verzweifelt, soeben habe ich meinen Freund aus der Wohnung geworfen vor Wut. Nun frage ich mich: habe ich überreagiert? Zur Vorgeschichte, wir sind beide 22 und studieren an der gleichen Universität. Vor 1Monat hat er mir von seiner Physiologieprofessorin erzählt, er meinte sie wäre jung und blond und seine Freunde würden alle von ihr schwärmen. Er selbst betitelte sie damals aber als "nicht sein Geschmack". Nun lagen wir vorhin im Bett, er hat durch meine Chats gescrollt, dann dachte ich mir das kann ich auch.. Bin paar Chats durchgegangen und dann auf einen Chat mit seinem besten Freund gestoßen und dann auf die Fotos, die sie sich geschickt haben. Dort erschien auch das Foto der besagten Professorin. Ich zeigte es ihm und fragte ihn wieso er es ihm schickt wenn er sie nicht "gut" findet. Er meinte "Nur so". Das klang mir nicht glaubhaft genug, sodass ich beschloss mal nach dem Chat zu dem Foto zu gucken. Habe es nach wenig scrollen schon gefunden. Mein Freund schickte das Foto und schrieb "Meine Physioprofessorin haha, voll die geile". Der Freund antwortete: "ne man die ist hässlich". Mein Freund daraufhin: "alter du ** die ist die geilste, die ich gesehen hab....... Die würd ich gern auseinander reißen..... Ich bin fast gekommen im Unterricht". Der Freund meinte daraufhin nur:" alter, arme (mein Name)\ ". Ihr könnt euch vielleicht vorstellen, dass ich total gekränkt war nachdem ich das gelesen hab. Nicht, dass er das schreibt, sondern, dass er mich angelogen hat. Er meinte er würde sie nicht gut finden und dann lese ich sowas, da kränkt das ja doppelt und dreifach. Bei mir sind alle Sicherungen durchgebrannt und ich habe rumgeschrien und der Wohnung verwiesen. Meine Frage: habe ich überreagiert? Was haltet ihr von meinem Freund? Ist das normal, dass man sowas unter Männern schreibt? Klar, ich lebe nicht auf dem Mond, ich weiß, dass man unter seinen Jungs lockerer drauf ist, aber ich weiß nicht, ich denke das war ein bisschen zu weit übers Ziel geschossen. Über Antworten würde ich mich sehr freuen. Danke euch!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MadamMorbus, 36

Du solltest dir überlegen, ob das Dinge sind mit denen du Leben kannst. Mir würde das immer ein schlechtes Gefühl machen, wenn ich den blonden Prof sehen würde.
Gut Witzeleien hin oder her, ich finde es wirklich sehr übertrieben und widerlich von ihm.
Vielleicht liegt es auch daran, weil ich eine Frau bin :)
Ich würde meinem Partner nach sowas auch erstmal nicht sehen wollen, weil ich mich einfach verletzt und hintergangen fühlen würde. (Hab auch schon meine "Handy-Erfahrungen" gemacht)

Lasst die Finger von euren Handys, das geht meistens sowieso nicht gut aus. Man wird IMMER irgendwas finden, dass einem nicht passt.

Kommentar von Pseudolena94 ,

Vielen Dank auch dir! Diese Antwort empfand ich wirklich am hilfreichsten, das mag vielleicht auch daran liegen, dass sie von einer Frau kommt. Gestern Abend habe ich mich schlecht gefühlt, nachdem hier Männer geschrieben hatten, ich hätte komplett überreagiert. Frauen ticken wohl wirklich ein wenig anders als Männer. In Zukunft werde ich auch meine Finger von seinem Handy lassen. Ob ich ihn überhaupt nochmal sehen möchte frage ich mich auch, denn das ist nicht das erste Mal, dass so etwas vorgekommen ist und er hat weitere Eigenschaften, die mich stören. Trotzdem kriegt er es doch immer wieder hin, dass ich zurück komme. Nun möchte ich aber erst einmal meine Ruhe, ich werde mir überlegen, ob ich mit diesen Eigenschaften leben kann. 

Danke MadamMorbus!

Kommentar von MadamMorbus ,

Wie gesagt: Die wichtigste Frage ist, ob du mit seinen " Macken" leben kannst. Was eben auch eine große Rolle spielt, ist die Gewohnheit. Du bist daran gewöhnt. ihn um dich zu haben. Jetzt wo ihr euch nicht seht, werden dir klar ob du das willst, ob du mit dem Gedanken klar kommst, dass er seinen Kumpels etwas schreiben könnte, dass dixh verletzt. Auch wenn es im Prinzip null mit dir zu tun hat. Es geht einfach im das Gefühl, dass dann ausgelöst werden kann. Zum einen löst sowas bei manchen einfach Misstrauen aus.

Antwort
von alarm67, 44

Na ja, wie heißt es so schön:

Hunde die Bellen, beißen nicht!

Ich denke nicht, dass hinter der Aussage was ernstes steckt!

Er prollt rum, wie viele andere Männer halt auch!

Und wenn ihr euch beide einig seid, dass ihr gegenseitig die Handys des anderen durchcheckt, was ja im Übrigen auch von Deinem Freund ein Vertrauensbeweis ist, dann musst Du halt auch mal damit rechnen, dass Du einfach nur Blödsinn/Dünnschiss  liest!

Wenn Du damit nicht umgehen kannst, dann lasse es einfach zukünftig!

Das Dein Freund Blödsinn labert, versteht sich doch von selbst! Denn welche Lehrerin würde sich denn schon auf einen Schüler einlassen!

Man sollte schon zwischen Träumen/Phantasien und der Wirklichkeit unterscheiden können!

Mein Gott, dann findet er vielleicht die Lehrerin schick, und? Sei doch stolz, DU hast ihn aber doch!

Und er wollte Dir damals nicht weh tun, hat deshalb auf Deine Frage nicht ehrlich geantwortet!

Hätte er das, wärst Du im Anschluss auch beleidigt/nachdenklich gewesen!

Ja, Du hast meiner Meinung nach übertrieben reagiert!

Rufe mal Deinen SCHATZ an und kuschelt euch wieder zusammen!

PS: Ich lebe nunmehr im 30. Jahr mit meiner Frau zusammen, liebe Sie!

Meinst Du deshalb finde ich eine andere Frau nicht schick oder labere mit anderen Kollegen nicht auch mal Blödsinn?!?

Kommentar von Pseudolena94 ,

Danke dir, das hat geholfen. 

Ich denke aber trotzdem, dass ich erstmal meine Ruhe brauche. Frauen geht sowas schon etwas näher, als den meisten Männern denke ich.

Mein Problem ist einfach, dass er mir so viel verbietet, dabei ist er selbst nicht ganz sauber. 

Ich weiß, dass es nur Phantasien seinerseits sind, er ist objektiv betrachtet, denke ich auch nicht der schönste/schlankste. Ich finde ihn aber trotzdem toll wie er ist, obwohl mir viele von ihm abgeraten haben. Ich liebe ihn wirklich, aber sowas kränkt mich und lässt mich an allem zweifeln, weil ich ihn doch eigentlich hauptsächlich wegen seinem Charakter liebe, solche Dinge (dieses Unehrlich sein) lassen seinen Charakter meiner Meinung nach aber total hässlich erscheinen, v.a weil ich ihm schon tausend mal gesagt hab: Das einzige, was ich hasse sind Lügereien und Geheimnisse.. Er weiß das auch. Nichts könnte mich eher auf die Palme bringen.

Ich danke dir trotzdem für deine Antwort.

Antwort
von CrazyShooter, 46

Bleib Locker das ist klar das er vor dir sagt das es nicht sein Geschmack und das er dann gegenüber seinen Freunden so etwas sagt

Antwort
von Schewi, 50

Witzelei über hübsche Mädels kommen immer vor. Ich mache das ganz offen vor meiner Freundin. Es gibt nunmal auch andere hübsche Frauen. Das hat ja nichts zu bedeuten. Ein Prof würde sich sehr wahrscheinlich nicht mit einem Studenten einlassen.

Er hätte es zugeben können. Ja. Aber vielleicht hat er es nicht gemacht weil er keinen Ärger wollte?

Dieser Chat mit seinem Kumpel war doch sowieso nix ernstes.

Ich finde du hast überreagiert, ja.

Kommentar von Pseudolena94 ,

wenn man diese Witzeleien vor der Freundin macht, ist es auch kein Problem. Mich stört das nicht. Ich mache auch Witze über andere Jungs. Jedoch ist mein Problem, dass er vor mir immer sagt, dass die und die hässlich ist, dabei findet er die wahrscheinlich total hübsch und holt sich am besten Abends noch einen auf diese Frau runter. Es verunsichert mich, weil es mir zeigt, dass er mir gegenüber nicht ehrlich ist und mir bestenfalls sogar etwas verheimlicht? Ich finde, dass er mich bloßgestellt hat vor seinem Kumpel, wenn sogar dieser meint: hä was ist mit (mein Name)? 

Und wenn ich mal mit einem Kommilitonen über die Uni schreiben sollte, rastet er jedes Mal aus. Ich verstehe das echt. Ich habe noch so etwas meinen Freundinnen geschrieben, wie z.b den und den würd ich jetzt gern die Beine auseinander reißen. Ich finde sowas gehört sich nicht in einer Beziehung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten