Frage von Anon9000, 64

Cannabis high nach 6 tagen hab komisches Gefühl im gehirn?

Hallo ich bin 19 Jahre alt, Habe vor 6 Tagen mit paar kolegen ein Blund & ein joint geraucht, rauche ungefähr schon 1 Jahr. Habe jetzt schon 6 Tage lang so ein komisches Gefühl im Gehirn weiß nicht wie man das beschrieben soll, als ob man in einem Film ist und es kommt alles ein wenig langsamer vor, immer wenn ich darüber nachdenke kommen Angstzustände & Panikatacken dazu. Das ist echt der Horror und möchte das es nur noch aufhört. Habe seit dem auch nichts mehr geraucht. Weiß wer was dagegen hilft oder was man da am besten tun kann und wie lange es anhält ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von gunnar90, 39

Wahrscheinlich hast du verunreinigtes Kraut geraucht. Jetzt kannst du da auch nichts mehr machen. Da wirst du eben mit leben müssen. Mein Mitleid hält sich sehr in Grenzen.

Kommentar von Anon9000 ,

Dann hätten es doch meine Freunde auch.

Kommentar von gunnar90 ,

Nein, nicht unbedingt. Jeder reagiert anders. Auf einer Party gab es mal verdorbenen Kartoffelsalat. 5 Leute haben danach gebrochen, drei Leute haben nicht mal Übelkeit gehabt.

Kommentar von Anon9000 ,

Das ist jetzt nicht sehr hilfreich, haben sie denm Erfahrungen damit gemacht oder kennen sie ein der sowas hat? im Internet hab ich gelesen die auch sowas hatten das hat 3-4 Wochen gedauert 

Kommentar von gunnar90 ,

Wie bereits gesagt: Jeder Mensch reagiert unterschiedlich darauf. In unserer Klinik gab es ein junges Mädchen, die ist nach dem Rauchen von verunreinigtem Cannabis ins Koma gefallen und nicht mehr aufgewacht. Der Freund von ihr ist nach zwei Tagen halbwegs normal wieder aus dem Krankenhaus hinausspaziert.

Antwort
von aXXLJ, 24

Dass Du "ungefähr schon 1 Jahr rauchst" hat keinerlei Bedeutung, denn Deine Unerfahrenheit im Umgang mit Cannabis und seinen Wirkungsweisen spricht Bände.

Möglicherweise hast Du Dich leicht überdosiert und erlebst nun eine Art Depersonalisation, eine Art Entfremdung von der (sonstigen) Realität. Mach Dir keine Sorgen, das vergeht wieder. Du musst ein paar weitere Tage Geduld mit Dir haben.

Natürlich besteht die Möglichkeit, dass die Symptome wieder verstärkt auftreten, wenn Du wieder Cannabis konsumierst. Falls Du (möglicherweise aufgrund von Gruppenzwang/Gruppendruck) doch in Versuchung kommst wieder etwas zu rauchen, dann begnüge Dich lieber mit wenig als erneut mit einer "vollen Dröhnung".

Kommentar von Anon9000 ,

Ja heute ist es schon ein wenig besser geworden :) wissen sie wie das schneller vorrüber gehen kann? Hab demnächst Fahrstunden und glaube damit wird es ein wenig schwieriger. Hab gehört Vitamin C hilft beim Abbau. Werde Cannabis nicht mehr rauchen. Das hab ich mir jetzt geschworen.

Kommentar von aXXLJ ,

Falsche Einstellung.
Cannabis trägt nicht die Schuld daran, dass Du nicht vernünftig damit umgegangen bist. Wenn jemand für diese (negative) Erfahrung verantwortlich ist, dann Du.

Das mit dem Vitamin C ist Humbug. Bei Dir muss und kann nichts schneller abgebaut werden.

Wenn Du anlässlich der Fahrstunden noch beeinträchtigt bist, lass die Fahrstunde aus Krankheitsagründen ausfallen.

Kommentar von Anon9000 ,

Okay, wissen Sie wie lange sowas dauern kann? :/

Kommentar von aXXLJ ,

Etwa so lange wie eine durchschnittliche Erkältung.
Kommt drei Tage.
Bleibt drei Tage.
Geht drei Tage.

Kommentar von Anon9000 ,

Habe das aber schon seit einer Woche..

Kommentar von aXXLJ ,

3 Tage + 3 Tage + 3 Tage  =  9 Tage

Kommentar von Anon9000 ,

Und wenn es dann immer noch nicht besser ist ? andere berichte die ich gelesen habe stand drinn das die das 2-3 wochen gehabt haben :/

Kommentar von aXXLJ ,

Du hättest all diese Berichte vor dem Konsum lesen sollen und abwägen, ob Du die Risiken in Kauf nimmst.

Ausserdem ist in Deine Situation nicht angesagt zu fragen "Und wenn es dann immer noch nicht besser ist ?" sondern eher: "Ich glaube fest daran, dass in ein, zwei, drei Tagen alles wieder okay ist!"

Ende des Händchenhaltens wegen so ein Bisschen Überdosierung.

Kommentar von Anon9000 ,

Geht das Zeit zu zeit weg oder aufeinmal? habe manchmal das Gefühl wieder normal zu sein und dann kommt es irgendwann wieder. Und danke für Ihre Zeit.

Kommentar von aXXLJ ,

Berichte mal Ende Oktober, ob es Dir schon besser geht und ob Du es geschafft hast nach dieser Erfahrung die Finger vom Cannabis zu lassen.

Kommentar von Anon9000 ,

Mache ich, bis jz ist dieses Gefühl im Gehirn immer noch nicht weg und war heute beim doc. Werden bluttest machen und gucken was es sein könnte cannabis konsum werde ich aufjedenfall absetzen.

Antwort
von Laluta, 40

Trink viel Wasser und Brot essen. Frische Luft tut jetzt auch mega gut

Antwort
von Bonez187erz, 32

Trink OSAFT und Wasser iss bisschen Obst und Chil einfach

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten