Frage von Bernha, 297

Calvin Klein Unterhosen Haram??

Hey Leute hab ein Mädchen in meiner Klasse die sagt sie sei Moslem aber trägt Calvin Klein Unterhosen und zieht diese sogar über die Hose damit man es sieht. Finde ich bisschen Nuttenhaft von ihr. Darf man sowas überhaupt tragen? Finde es ist Haram sich so zu Zeigen

Antwort
von uyduran, 118

Sie trägt ihren Slip über der Hose? Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.

Wie auch immer: Ich finde es nicht in Ordnung, dass du andere Menschen wegen ihrem Aussehen als "N*tte" bezeichnest und hier so abwertend über sie sprichst. Vielleicht ist sie ein netter und gutherziger Mensch. Dann wärst du diejenige, die sich zwar als "anständige Muslima" betrachtet, in Wirklichkeit aber sehr oberflächlich ist.

Bedenke: Im Islam ist es verboten, über andere Muslime zu richten, denn dies tut nur Gott.

Antwort
von suziesext07, 62

brav. Immer aufpassen, dass deine Mitmenschen sich auch ja nicht versündigen gegen die ausgedachten Vorschriften von selbsternannten Sunniten-Autoritäten aus grauer Vorzeit.

Gabs in Europa auch mal, das nannte sich dann die heilige Inquisition, die passten auf, dass immer die andern sehr fromm und sittsam waren. Obwohl es doch wirklich nur eine einzige Frömmigkeit und Sittsamkeit gibt: nämlich zu achten, dass man selber sich ordentlich und anständig verhält.

Was andere tun, hab ich religiös und moralisch eigentlich überhaupt nicht zu verurteilen, sonst wär ich ein Pharisäer, ein Schein-Heiliger. Ausser es ginge um eindeutige Verbrechen, nicht wahr?

Antwort
von GGninetynn, 131

Es ist nicht Haram eine Unterhose^^ zu tragen. Das mit dem Hochziehen ist natürlich wieder eine andere sachen. Aber lass es doch ihre Sache sein, es ist dann ihre Sünde und nicht deine. Sie muss sich vor Allah rechtfertigen. Du könntest sie nur warnen aber mehr auch nicht

Antwort
von ArbeitsFreude, 90

Also, liebe BErnha:

Es ist mit SICHERHEIT NICHT HARAM,

aber es ist MIT SICHERHEIT BESCHEUERT und sieht noch bescheuerter aus!

Wie kommst Du auf "nuttenhaft"?!

Tragen alle Dir bekannten Nutten Calvin Klein? ... oder die Unterhose über der Hose? (das glaube ich nicht: Die wollen doch Freier anlocken, nicht abschrecken!?:)

Hey - ich würde nie eine cK-Sache tragen: Habe jahrelang in Mexiko gelebt, da war das die "MöchtegernNobelmarke" der Unterschicht - die jeder drunter UND drüber trug!

Es gibt viele gute Gründe, das zu unterlassen, was Deine Freundin tut - haram gehört mit Sicherheit nicht dazu...

Antwort
von saidJ, 62

Hallo ,
im Islam hat eine Frau sich zu verschleiern somit kann man ihre Unterhose nicht sehen .

Kommentar von AchsooOk ,

Lass doch so Kommentare, führt doch zu nichts. Verstehe was du meinst, und respektiere es und trage das Kopftuch auch selber, aber so aussagen haben 1. grad nichts mit dem Thema zutun denn sie fragt ob es Haram ist cK Unterwäsche zu tragen und 2. ist es einfach nicht angebracht sowas immer und überall hinzuballern. Muslime und nicht Muslime wissen es Akhi. Führt nur zu Diskussion und ist nicht nett gegenüber der Fragen Stellerin.
Salam w aleikum

Kommentar von saidJ ,

Du verstehst meinen Punkt nicht .
Die Frage ob es haram ist die Unterhose zu sehen stellt sich nicht im Islam da eine Muslimin verschleiert ist  .
Und alles andere ist sowieso im Islam haram , jede Körperstelle die frei ist .
Verstehst du es jetzt ?

Kommentar von earnest ,

Du setzt wieder einmal eine streng sunnitische Muslima mit ALLEN Muslimas gleich. Es gibt Millionen unverschleierter Muslimas.

Komm endlich mal von deinem hohen Glaubensross herunter. Nicht nur Sunniten sind Muslime.

Kommentar von saidJ ,

Ich setze niemanden gleich .
Die Frage war : Ist das haram im Islam ?
Die Antwort : Im Islam kommt es eigentlich garnicht zu der Frage da die Verschleierung Pflicht ist .


Kommentar von ArbeitsFreude ,

nein, sorry lieber saidJ, ich verstehe es IMMER noch NICHT:

Also: dass der Islam das verbietet, das weiß inzwischen Dank Dir und anderer wohlmeinder Muslime auf GF,

Ja, ich bin inzwischen sogar schon weiter gekommen und weiß, dass das zur Zaina führen könnte!

Nur: Was an der Zaina schlecht und an der Verschleierung gut sein soll, habe ich immer noch nicht kapiert.

Meinst Du, dass mir überhaupt noch zu helfen ist?

Kommentar von AchsooOk ,

Akhi, die VERSCHLEIERUNG ist nicht PFLICHT! Es ist im koran aufgefordert worden, die Reize der Frau zu verdecken, dazu zehlen Haare jedoch steht niergends das das HIJAB Pflicht oder das eine Frau verschleiert sein MUSS!
Solltest du doch als Muslim wissen, oder nicht ?
Aleykum selam

Kommentar von AchsooOk ,

@earnest, les mal bitte nochmal was ich geschrieben hab, das kann ja nicht an mich Gerichted sein ?!?!

Kommentar von saidJ ,

@AchsooOK
Ich muss dich zuerst bitten etwas anders mit mir oder sonst wem zu reden .
Es kamen schon Sachen von dir die mir nicht wirklich gepasst haben sachen wie "Sag deinen türkischen Freunden da ist nix mit Selamün alejküm " auch wenn in dem arabischen Teil meines Textes kein einziger Umlaut enthalten war .
Nun meinst du wieder "solltest du als Muslim wissen oder nicht ? "
Ich bin offen für kritik aber mit so einer Haltung herzukommen ist falsch .
Zuerst einmal möchte ich dich Fragen : Was sagt dir das nur die Haare als Reize zählen ?
Natürlich sind die Brüste einer Frau überhaupt kein Reiz oder ?
Oder ihr Körper allgemein alles kein Reiz stimmts ? .
Die Frage ob der Hijab Pflicht ist tritt in keinem der Madhab auf in keinem einzigen die einzige Frage bei der sich die Gelehrten nicht einig sind ist : Ist der Niqab Pflicht oder nicht.
Ich hatte bereits bei einer anderen Frage darauf geantwortet ich poste dir mal die Antwort .

Bei einem Teil der Gelehrten ist der Niqab Pflicht .
Bei dem anderen Teil ist der Niqab erwünscht.
Doch alle Gelehrten sind sich einig das es für eine Frau eindeutig besser ist den Niqab zu tragen .
Undes sind sich auch alle Gelehrten einig das in Zeiten großer Fitna der Niqab zur Pflicht wird und ich denke wir leben gewiss in so einer Zeit so könnte man annehmen für eine Frau wäre heute der Niqab Pflicht .
Eine entsprechende Aya finden wir hier :
Und sag zu den gläubigen Frauen, sie sollen ihre Blicke senken und ihre Scham hüten, ihren Schmuck nicht offen zeigen, außer dem, was (sonst) sichtbar ist. Und sie sollen ihre Kopftücher auf den Brustschlitz ihres Gewandes schlagen und ihren Schmuck nicht offen zeigen, außer ihren Ehegatten, ihren Vätern, den Vätern ihrer Ehegatten, ihren Söhnen, den Söhnen ihrer Ehegatten, ihren Brüdern, den Söhnen ihrer Brüder und den Söhnen ihrer Schwestern, ihren Frauen, denen, die ihre rechte Hand besitzt, den männlichen Gefolgsleuten, die keinen (Geschlechts)trieb mehr) haben, den Kindern, die auf die Blöße der Frauen (noch) nicht aufmerksam geworden sind. Und sie sollen ihre Füße nicht aneinanderschlagen, damit (nicht) bekannt wird, was sie von ihrem Schmuck verborgen tragen. Wendet euch alle reumütig Allah zu, ihr Gläubigen, auf daß es euch wohl ergehen möge!

24:31 ( Sura An-Noor)

"ihren Schmuck nicht offen zeigen außer dem was sonst sichtbar ist "
"was sonst sichtbar ist "
Bedeutet soviel wie was außer dem bedeckten Schmuck ( Schmuck wären in diesem Fall ihre Reize ) Sichtbar ist .
Etwas das außer dem bedeckten Schmuck Sichtbar ist wären die Augen den diese müssen logischerweise frei bleiben damit die Frau sehen kann .
Ohne zweifel ist das Gesicht normalerweise der schönste Teil am Körper einer Frau und stellt somit genau so eine Versuchung da .
Fazit :
Die Meinung das es Fard ist hat durchaus ihre Berechtigung .
Meine Meinung ist ungeachtet dessen welcher Rechtsschulen du folgst zu Zeiten der Fitna muss eine Frau den Niqab tragen , meiner Meinung nach leben wir in dieser Zeit .
Was aufjedenfall feststeht ist das es besser  für eine Frau ist den Niqab zu tragen und diesen sollte sie so fern sie in der Lage ist tragen .

Allah weiß es am besten .

Kommentar von saidJ ,

@Arbeitsfreude
Es sichert unter anderem die Ehre einer Frau .
Eine Frau die sich verschleiert wird niemals als objekt angesehen werden .
Es ist ein unterscheidungsmerkmal .
Und zu guter letzt : Allah s.w.t hat es so gewollt .
Selbst wenn er von uns verlangt hätte auf den Händen zu gehen wär das sein vollstes Recht gewesen .

Kommentar von ArbeitsFreude ,

Deine Antwort, lieber saidj, macht mich traurig:

Nimm's mir nicht übel, aber: Ich sehe vollverschleierte Frauen immer und aussschließlich als irgendwelche "Dinger" an - NICHT als Menschen (obwohl ich weiß: darunter stecken welche - aber es will mir nicht gelingen, sie als solche zu sehen) - Genau deswegen sind diese "Frauen" (nein, sind auch keine Frauen) für mich OBJEKTE - liegt das daran, dass ich ein Kaffr bin?

Meine Frau, meine Ex-Frau, meine Tochter, meine zwei Stieftöchter (letztere alle im zwangsverheiratungsfähigen Alter:) - die hätten alle keine Ehre? Oweh!

Aber jetzt mal Achtung: Hier versuche ich was: Was, lieber Saidj: wenn ich sagen würde: weißte was: ich LIEBE meine Frau und meine Töchter - und zwar  als Mensch UND als Frauen - NICHT IHRE EHRE? angenommen, Ihre Ehre ginge mir am Allerwertesten vorbei? ... Was dann?
- Muss ich dann zur Hölle fahren? (ok, zugegeben: ...blöde Frage, sicher muss ich das...)

Deshalb meine ich nach alledem:
BUDDHA weiß es irgendwie besser als Allah! (...obwohl ich Allah dafür dankbar bin, dass er nicht verlangt, ich solle auf Händen laufen:)

Kommentar von saidJ ,

@Arbeitsfreude
Was du machst ist deine Sache und egal wofür du dich entscheidest im endeffekt ist und bleibt es deine Entscheidung .
Ich versuche hier nur den Stand des Islams sogut es geht zu vermitteln .
"letztere alle im zwangsverheiratungs alter "
Ich bitte dich normal und höfflich über den Islam zu reden den sowas ist einfach nur lächerlich .
Zwangsverheiratung ist im Islam verboten ich weiß garnicht was diese unnötige Bemerkung sollte .
Aber nun zum einzigen sinvollen Teil deines Kommentares und das wäre der erste Abschnitt :
Es geht nicht nur um dich , das Frauen heute als Objekte angesehen werden wird häufig genug gezeigt .
In sehr vielen Werbungen darf eine Frau im Bikini nicht fehlen ( ich schätze mal sie soll das Produkt mit ihrer Persöhnlichkeit bereichern oder ? ) .

Antwort
von Klaraaha, 99

Ich finds zwar albern eine Unterhose drüber statt drunter zu tragen, aber bestimmt ist das nicht verboten, aber diese  auf dem Kopf zu tragen um sich vor den Blicken zu schützen ist dann auf jedem Fall helal.

Kommentar von NoshK ,

Komm mal wieder runter und bleib sachlich.

Kommentar von Nunuhueper ,

Wieso soll das unsachlich sein, was Klara sagt. Es geht wieder nur um haram oder halal, je nachdem, wohin ein Kleidungsstück platziert wird.

Kommentar von suziesext07 ,

"auf dem Kopf zu tragen " ist sogar am allerhelalsten. Danke KaeteK. :D

die langen Untermänner müssen aber auf jedenfall schwarze Farbe haben, sonst wärs die Sünde der Eitelkeit; na ja, wenn jetzt die Muselmännin ein Zyklop wäre, dann würde auch der vordere Hosenschlitz reichen zum durchkieken. Ansonsten nimmste ne Schere und schneidest zwei Sehschlitze ins Bein, wie beim Panzer Leopard.

Na denn uffn guten Durchblick aufs 21.Jahrhundert.

Antwort
von Kuchenkind02, 62

ja es ist haram weil Unterwäsche schon etwas intimes ist. Aber es ist auch ihr haram. Ich finde es auch nicht gut sich so zu zeigen und würde es persönlich nicht machen. Aber wer es braucht oder schön findet, soll es machen :)

Kommentar von ArbeitsFreude ,

ist Deine Antwort nich' n bisschen zu gewagt, liebes Kuchenkind "...wer...haram braucht oder schön findet, soll es machen..."? - Also ich selber bin ja absolut Deiner Meinung, bin halt aber auch kein Moslem:)

Kommentar von Kuchenkind02 ,

Ja ist sie, aber es ist leider auch wahr ! Wir können niemanden zwingen wie er sich anzuziehen hat usw. Wenn die es doch schön findet oder es braucht als muslimin sich zu zeigen soll sie es doch machen wir Muslime können zwar aber dürfen es ihr nicht verbieten. Zwar drauf hinweisen aber nicht zwingen :)

Antwort
von torbentrehrenz, 17

Calvin Klein Hosen sind Haram! Genau so wie das Internet! Es sind westliche Teufelswerke!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten