Brustwarzenpiercing falsch gestochen oder doch nicht?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

zu deiner ersten Frage: Solange du keine Beschwerden hast, sollte das eigentlich kein Problem sein, denn bei Frauen mit kleinen Nippeln sticht man auch den Warzenvorhof an. Ansonsten würde ich einfach zu einem erfahrenen Piercer gehen, der sich das ganze dann einfach mal anschaut und dir dann auch eine fachlich korrekte Antwort geben kann.

zu deiner zweiten Frage: Der 1,6 mm Stab ist für ein Brustwarzenpiercing einfach am besten geeignet, weil man ja durch recht hartes und viel Gewebe muss, v.a. auch dass er nicht herauswächst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst du das bitte genauer erläutern... Verstehe es nicht ganz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KoyeDersim62
17.04.2016, 14:45

google konnte mir keine Infos darüber geben... es gibt unterschiedliche... manche sind ziemlich kurz und zerquetschen fast die Brustwarzen, während anderen es nicht machen

0
Kommentar von KoyeDersim62
17.04.2016, 14:51

ohh :D ... ich schätze mal , dass dir Piercer das sagen kann :)

0

Lass dich wegen der Positionierung deiner Piercings am besten mal von einem anderen Piercer beraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung