Frage von OliKK, 74

Blackouts bei Klassenarbeiten?

Hallo~
(11. klasse, Gymnasium)
Ich bin nicht die schlechteste in der Schule, aber die beste nunmal auch nicht. Ich bekomme immer Blackouts in Klausuren und Stegreifaufgaben (vor allem Mathe), obwohl ich den Stoff immer echt gut kann. Ich erkläre auch meinen Freunden oft noch was wie passiert ist und was wo hinkommt aber fünf Minuten später, wenn die Aufgaben vor mir liegen, versteh ich nichts mehr.
Ich hatte letztens 11 Punkte in einer Mathe Ex, aber die kann ich wieder mit anderen arbeiten und vor allem der Klausur wieder verschlechtern, was ich natürlich nicht will.
-
Hat jemand Tipps wie ich diese Blackouts nicht mehr bekomme?
-
Danke~

Antwort
von Pixos, 40

Also ich kenne es nur von mir so, dass wenn ich mal ein Blackout in einer Arbeit hatte, lag es daran das ich nicht gut genug vorbereitet war. Man fühlt sich unsicher.
Mein Tipp wäre jetzt nur das du dir selber Mut machst und dir versuchst einzureden das du es kannst und schaffst.

Antwort
von kleinerhelfer97, 35

Vorbeugen

- das Gelernte verstehen!
Viele Schüler machen den Fehler und lernen stupide auswendig. Wenn dann etwas in der Klausur vergessen wird, verliert man den Zusammenhang, da man nichts verstanden, sondern nur auswendig gelernt hat.
- bereite dich mental auf ein Blackout vor!
Stell dir vor du hast ein Blackout in der nächsten Prüfung...was machst du, bzw. was würdest du machen? Bleib entspannt und denk dir, dass das Gelernte bald wieder aufblitzen wird.
- lass dich nicht verunsichern!
Die Gerüchteküche über die nächste schwere Prüfung brodelt, die Schüler beschweren sich, dass sie ja viel zu wenig gelernt haben und du...dich wird das nicht mehr interessieren, denn du lässt dich nicht mehr verrückt machen.

Erste Hilfe bei Blackout

- frische Luft (Fenster öffnen)
- Zehen und Füße bewegen, wenn möglich kurz aufstehen
- Ablenkung!
Trink etwas, spitze deine Stifte, sortiere deine Klausurbögen, unterstreiche die Aufgabenüberschriften, atme kurz durch

Kommentar von OliKK ,

Vielen Dank! Werde ich mir auf jeden Fall merken, vor allem die "erste Hilfe" Tipps

Kommentar von LolleFee ,

Noch zur ersten Hilfe in der Klausur vor dem Blackout: 

Schließ beim Austeilen der Aufgaben die Augen und geh nochmal den Stoff/die Themen/was wichtig ist durch. Dann bereitest Du Dich mental darauf vor (noch mit geschlossenen Augen!), dass da jetzt gleich die Aufgaben vor Dir liegen werden. Atme nochmal bewusst und ruhig durch und dann - Augen auf und Augen zu und durch ;)) Viel Erfolg bei der nächsten Klausur.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community