Bin seit 11 Monaten arbeitslos, Bürokauffrau gelernt 2013, kann ich eine Umschulung anfangen ab 01.02.2015, ALG 1 bis 16.01.2015 ?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ich denke nach 11 monaten alg1 ist es alg1 erschöpft bis die entscheidun fellt ob du eine umschulung machen kannst wen ja würdest du alg2 bekommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch macht kluch ;-)

Sachsen ist ja nun leider keine Region, wo frau jederzeit einen geschweige denn den passenden Job findet und Bürokauffrau eine Ausbildung, die weit über den wirklichen Bedarf angeboten wurde und wird.

Alternativ solltest Du prüfen: bist Du flexibel genug, um auch außerhalb Sachsens zu arbeiten oder bist Du flexibel genug, ganz etwas anderes zu machen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hirschfelde
20.08.2016, 11:36

Ich werde eine 2. Ausbildung anfangen. In der Pflege. Da werden Kräfte gesucht. Älter werden die Leute auch immer mehr. 

0

Ich denke nicht, dass du Chancen hast. So, wie du dich beschreibst (jung, gesund, weitgehend ungebunden und gut ausgebildet), wird man dir erst mal nahelegen, es bundesweit zu versuchen. Und/ oder über Zeitarbeit, Teilzeit, Aushilfsjobs usw.

Auch wenn du das wahrscheinlich nicht fair findest - es gibt Menschen, die wesentlich dringender unterstützt werden müssen. Z.B. Frauen, die in deinem Alter schon eines oder mehrere Kinder, dafür aber keine abgeschlossene Ausbildung haben. Oder Menschen, die gesundheitsbedingt nicht mehr in ihrem bisherigen Beruf arbeiten können...

Du solltest deine Anforderungen ein bisschen runterschrauben und schnellstmöglich irgendeinen Job annehmen - zu viele "Maßnahmen" erwecken schnell den Eindruck, dass da jemand Angst vor dem "wirklichen Leben" hat. Oder nicht in der Lage ist, im Alltag zu bestehen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise vergibt das Arbeitsamt /Jobcenter umschulungen  nur fuer langzeitarbeitslose oder aus gesundheitlichen gruenden aber du must erstmal deinen fallmanager fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das entscheidet das amt egal ob Arbeitsamt oder jobcenter aber normalerweise  mus man länger arbeitslos sein aber vieleicht kanst du ja deine derzeitieg oder den neuen Sachebarbeiter überreden Dir vieleicht doch eine möglichkeit zu einer umschuhlung einzuräumen.Vieleicht gibt es ja auch die möglichkeit der Quersinsteigung in einem Änlich gelagert beruf unterzukommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung